+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

  1. Registriert seit
    22.08.2013
    Beiträge
    431

    AW: Hörgeräte und die Akustik ?

    Hallo, ich bin im auch im Club.
    Mein Hörgerät trage ich jetzt etwa seit einem Jahr, davor habe ich mich 6 Monate lang durch drei Geräte getestet.
    Ich habe echt das Gefühl, das Leben hat mich wieder. Mir war gar nicht bewusst, was ich alles nicht mehr höre... Klar, ich habe gemerkt, dass ich bei Gesprächen nicht mehr alles mitbekomme, dass ich Anweisungen in der Yoga-Stunde nicht verstanden habe, dass ich ständig nachfragen musste und dass meine Familie bis zum Anschlag genervt war.
    Aber ich habe auch Blätterrauschen, Vogelgezwitscher, Straßenverkehr etc.pp. gar nicht so richtig mitbekommen. Man merkt gar nicht, was alles fehlt.
    Anfangs war alles überwältigend laut, aber das gibt sich. Und man kann nachkorrigieren.
    Für mich hat sich sich ein Gerät von Widex als am besten kompatibel herausgestellt.

  2. Avatar von flycat
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    723

    AW: Hörgeräte und die Akustik ?

    Hallo,
    vielen Dank für all die Infos.
    Allerdings schreib ich ja nicht für mich persönlich, sondern für meinen Mann, der mittlerweile bald 88 Jahre alt ist.
    Noch testet er das Gerät von Kind zum Nulltarif und trägt es nach Lust und Laune. Meistens nur in einem Ohr.
    Aber als Rentner kann man schonmal :-) eine Zuzahlung leisten, wenn`s dann auch 100 %tig klappt.
    Nur gleich Tausende ausgeben, ist einfach unmöglich.
    Ich habe so ein Gerät selber ausprobiert. :-) dann mir eine Steppjacke angezogen, den Wasserkocher eingeschalten und ich muss sagen, es ist grausig.
    nun hat ER !! einen neuen Termin bei der Akustikerin. Mal sehen, was sie versucht ihm anzudrehen. Ansonsten gibt es ja noch andere Läden. Aber bis das alles mal richtig passt, werden wohl Wochen, wenn nicht Monate vergehen.
    Liebe das Leben und du wirst gesund.

  3. Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    16.327

    AW: Hörgeräte und die Akustik ?

    Ich hatte nie! das Gefühl, mir würde was angedreht. Ich hätte noch monatelang weitertesten können, ohne Probleme. Und die Zuzahlung hätte ich mit Nullprozent-Finanzierung zahlen können.
    Das war ja auch das, was die Akustikerin so in Rage brachte. Sie sagt allen Leuten, sie sollen probieren und probieren, bis sie wirklich zufrieden sind. Wenn dann die Leute Hemmungen haben, nochmal was anderes zu testen und halbherzig was nehmen, dann aber nach Vertragsabschluss irgendwann reklamieren und sagen "das hat mir von Anfang an nicht richtig gefallen", da kann ich die Verärgerung schon verstehen. Aber natürlich hat man es auch mit menschlichen Gegenübern zu tun und die sind auch unterschiedlich.
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •