+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

  1. Registriert seit
    26.12.2017
    Beiträge
    232

    verwirrt Flatter-Geräusch im Ohr nach Nasendusche

    Vielleicht kennt sich jemand aus und kann mir sagen, was das sein könnte:

    Vorgestern Nasendusche mit Salzwasser gemacht,

    mit dieser Nasendusche, die es in der Apotheke gibt.

    Beim Hochziehen der Flüssigkeit in die Nase gabs einen stechenden aber kurzen Schmerz

    im linken Ohr.

    Seither habe ich ein Geräusch als ob ein Blatt oder Segel flattert (im linken Ohr).

    Eingedrungenes Wasser sollte doch in der Zeit schon verdunstet sein

    HNO kommt nicht infrage, da ich mit fetter Grippe mit Fieber flachliege.


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.137

    AW: Flatter-Geräusch im Ohr nach Nasendusche

    Spontan bin ich verleitet, dich zu beruhigen

    Ich habe das Beschriebene nämlich bisweilen schon nach baden/duschen ...
    So ein "Flattern" (knistern, knirschen/quietschen)

    Bei mir war das bisher immer "Wassertropfen in Tateinheit mit Ohrenschmalz" ()

    Da quetscht sich manchmal was direkt VOR das Trommelfell und es dauert ewig bis es weg geht

    Ich habe Erfolge erziehlt mit:

    Sauna (du nicht!, da erkältet)
    Haarfön (milde warme Luft reinpusten, damit sich das Schmalz elastischer verhält)

    NICHT mit Q-Tipps rumpokeln. NICHT! (echt nicht...)

    Ich muss dir aber sagen, dass ich inzwischen immer, wenn ich das wieder höre, zum HNO gehe und die Ohren spülen lasse, einfach weil es das effektivste ist.

    von der Nasendusche hatte ich es auch schon mal - keine Angst, wenn dein Trommelfell nicht eh perforiert ist, dann kannst du da nix falsch machen. Das schlimmste, was einem mit der Nasendusche passieren kann, ist, dass einem die Chose den Hals runterläuft!

    Geduld....

    Du könntest es auch mal mit einem abschwellenden Nasenspray probieren - Kinderdosis + max. 5 Tage...
    Wenn du nämlich durch die Nase besser Luft bekommst, könnte das auch helfen.

    Gute Besserung


  3. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    7.395

    AW: Flatter-Geräusch im Ohr nach Nasendusche

    Soviel mir bekannt, zieht man nichts aktiv hoch sondern lässt das Wasser durch natürliche Kräfte in die Nase laufen.
    Vielleicht geht es aber auch anders?

    Ich bin mir auch nicht sicher, ob dein Geräusch damit direkt zusammenhängt.
    Bei schwerem Infekt sind die Schleimhäute gerne angeschwollen und Flüssigkeit kann sich durch die Entzündung auch im Ohr bilden (wo genau, keine Ahnung)- man hört es aber so, wie du es beschreibst.

    Zu mir meinte damals dazu ein HNO:
    1. Rotlicht aufs Ohr, 3x Tag je 10 min
    2. Nasenspray konsequent 3x am Tag, damit auch die Ohren belüftet werden, selbst wenn die Nase sogar frei ist (also nicht mit Schnupfen dicht).

    Gute Besserung

  4. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.314

    AW: Flatter-Geräusch im Ohr nach Nasendusche

    Für mich klingt das so, dass deine Eustachsche Röhre verstopft ist. Diese liegt zwischen Innenohr und den Nebenhöhlen. Durch das Hochziehen (was man bei einer Nasendusche eigentlich nicht macht) plus Erkältung hast du wahrscheinlich ein Vakuum erzeugt, das jetzt rumquietscht bzw. dein Trommelfell wabert rum.

    Knackt es dennb auch beim Schlucken? Hast du es schonmal mit Gegendruck probiert? (Nase zuhalten, Mund schließen und Luft drücken)

    Keine Angst, das geht nach der Erkältung wieder weg
    Bevor du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist.
    - Sigmund Freud


  5. Registriert seit
    26.12.2017
    Beiträge
    232

    AW: Flatter-Geräusch im Ohr nach Nasendusche

    Herzlichen Dank für alle Antworten

    Stimmt, ich habe das Wasser hochgezogen und erst dann kam der Schmerz.

    Mir gings so dreckig, dass ich die Anleitung nicht gelesen habe, sondern gleich loslegen wollte.

    Föhnen hab ich schon versucht; kein Erfolg.

    Abschwellendes Spray auch nicht :(

    Dann warte ich einfach mal ab,

    mich hats echt übel erwischt, 39,7° Fieber und ich hau mich gleich wieder in die Falle....


  6. Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    968

    AW: Flatter-Geräusch im Ohr nach Nasendusche

    Das Gleiche ist mir mit sachgemäßer Benutzung auch schon passiert. Es fühlte sich so an, als ob das Wasser den falschen Weg nimmt und im Ohr landet. Es war auch ein wenig schmerzhaft, so als ob ich zu tief getaucht wäre. Es hat ein paar Tage gedauert, dann war das wieder weg. Nur benutze ich seitdem die Nasendusche nicht mehr, nochmal möchte ich das nicht haben.

    Obwohl ich kein Freund von Nasentropfen bin, greife ich deshalb mittlerweile lieber zu Otriven und zwar zu diesen kleinen Pipetten. Hinlegen, Kissen unter die Schultern, Kopf tief in den Nacken und dann einträufeln. Einen Moment liegenbleiben. Das hilft mir gut.

    Gute Besserung!


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.137

    AW: Flatter-Geräusch im Ohr nach Nasendusche

    Du Arme! Gute Besserung

    Fieber schlaucht immer furchtbar, aber es ist das beste und effektivste um den Virus zu killen.


  8. Registriert seit
    26.12.2017
    Beiträge
    232

    AW: Flatter-Geräusch im Ohr nach Nasendusche

    So....das Flattern ist weg. Gott sei Dank.

    Nicht weg ist die Grippe, daran habe ich noch einige Wochen.

    Fieber habe ich drei Tage ausgehalten,

    nur zum Schlafen habe ich mir Novalgin gegönnt,

    sonst hätte ich nicht einschlafen können.

    Nach drei Tagen war das Fieber weg und das Schlimmste überstanden.

    Ich bin jetzt unendlich schwach;

    ich kann noch nicht mal duschen,

    ich sitze vor dem Waschbecken und kann auch nur sitzend die Zähne putzen.


    Nochmal vielen Dank für Eure Hilfe


  9. Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    968

    AW: Flatter-Geräusch im Ohr nach Nasendusche

    Du Arme Klingt schrecklich.
    Ich hoffe, Du hast jemanden,, der mal nach Dir sieht. Mal das Bett frisch macht, Dir zur Hand geht, mal ein stärkendes Süppchen reicht. Ansonsten, langsam machen und schon Dich!
    Gute und schnelle Besserung wünsch ich Dir!


  10. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.137

    AW: Flatter-Geräusch im Ohr nach Nasendusche

    ja. Runde Mitleid auch von mir

    Viel trinken - z. B. auch mal eine Brühe mit ein paar Nudeln oder einem Ei drin

    ich hoffe auch, du hast einen Helfer zur Verfügung, sonst: ausruhen und durch.
    Es wird bestimmt bald merklich besser

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •