+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

  1. Registriert seit
    01.01.2020
    Beiträge
    4

    Vitamin B12 Aufbaukur

    In Kürze bekomme ich eine Aufbaukur mit B12. Ich soll jede Woche 2 Spritzen kriegen, was für mich Angsthase natürlich genau das "Richtige" ist. Im Netz habe ich mich schon schlau gemacht und gelesen, dass das Medikament (Medivitan) langsam gespritzt werden muss. Kann mir jemand sagen wieso? Ist das sehr unangenehm? Und wie lange dauert es, bis das Zeug drin ist?


  2. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    670

    AW: Vitamin B12 Aufbaukur

    Hallo cl77,

    Das ist überhaupt nicht schlimm und gibt dir nach ein paar Spritzen guten Energieschub. Bei mir würde das in der Region zwischen Hüfte und Pobacke gespritzt, also in den "Speck".

    Das dauert vielleicht ne halbe Minute wenn's hochkommt. Ja, soll langsam gespritzt werden, also nicht Spritze rein und zack alles rausdrücken. Das tut nicht weh.

  3. VIP Avatar von mkr
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    4.667

    AW: Vitamin B12 Aufbaukur

    Es wäre gut, du würdest denjenigen oder diejenige fragen der/die spritzt. Da solltest du die richtige Antwort bekommen.
    Ohne Gewähr: Ich glaube Medivitan hat eine ölige Konsistenz und sollte darum langsam gespritzt werden, aber ganz genau weiß ich das nicht mehr.
    Grüßlis
    mkr

    ________________________________

  4. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.382

    AW: Vitamin B12 Aufbaukur

    Ist nicht schlimm. Wurde bei dir ein Mangel festgestellt der nicht an der Ernaehrung liegt und hast du sogar neurologische Probleme? Dann ist eine Aufbaukur nicht genug sondern du brauchst lebenslang B12. Uebrigens zusammen mit Folsaeretabletten da Folsaeure fuer die Umwandlung von B12 noetig ist.


  5. Registriert seit
    01.01.2020
    Beiträge
    4

    AW: Vitamin B12 Aufbaukur

    Zitat Zitat von Carolly Beitrag anzeigen
    Ist nicht schlimm. Wurde bei dir ein Mangel festgestellt der nicht an der Ernaehrung liegt und hast du sogar neurologische Probleme? Dann ist eine Aufbaukur nicht genug sondern du brauchst lebenslang B12. Uebrigens zusammen mit Folsaeretabletten da Folsaeure fuer die Umwandlung von B12 noetig ist.
    Mein Wert ist so im Keller, dass es nur Tabletten wohl nicht richten können. Und genau, es hängt nicht an der Ernährung. Nach der Aufbaukur krieg ich Tabletten. Ja, von Folsäure hat mein Arzt auch gesprochen.


    Zitat Zitat von puggi Beitrag anzeigen
    Hallo cl77,

    Das ist überhaupt nicht schlimm und gibt dir nach ein paar Spritzen guten Energieschub. Bei mir würde das in der Region zwischen Hüfte und Pobacke gespritzt, also in den "Speck".

    Das dauert vielleicht ne halbe Minute wenn's hochkommt. Ja, soll langsam gespritzt werden, also nicht Spritze rein und zack alles rausdrücken. Das tut nicht weh.
    Genauso wird es bei mir sein. Danke für die Antwort.


  6. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.225

    AW: Vitamin B12 Aufbaukur

    Falls tatsächlich die Notwendigkeit bei dir besteht (was ein Arzt beurteilen kann), dann ist es wirklich gut, dass es gemacht wird.

    Leider wird das Problem eines möglichen Mangels von B12 bei manchen Leuten, die sich z. B. vegan ernähren, nicht ernst genommen, obwohl es auch in diesen Kreisen eigentlich sehr gut bekannt ist, dass eine Substitution nötig ist.
    Die Folgen sind nicht angenehm.


  7. Registriert seit
    01.01.2020
    Beiträge
    4

    AW: Vitamin B12 Aufbaukur

    Zitat Zitat von putulu Beitrag anzeigen
    Falls tatsächlich die Notwendigkeit bei dir besteht (was ein Arzt beurteilen kann), dann ist es wirklich gut, dass es gemacht wird.

    Leider wird das Problem eines möglichen Mangels von B12 bei manchen Leuten, die sich z. B. vegan ernähren, nicht ernst genommen, obwohl es auch in diesen Kreisen eigentlich sehr gut bekannt ist, dass eine Substitution nötig ist.
    Die Folgen sind nicht angenehm.
    Mein Arzt sieht es für sehr notwendig an. Ich hab ihm von mir berichtet und da hatte er gleich die Vermutung. Mir fehlt es nicht nur an B12, sondern auch an D3 und das fast komplett. So ernähre ich mich normal und als Erzieherin komme ich auch ans Tageslicht.

    Die letzten 13 Monate waren für mich sehr hart. Beruflich brachen alle Dämme und ich musste die Stange halten, damit nicht alles zusammenbricht. Privat musste ich mehrere Todesfälle hinnehmen. Mein Arzt hat mich sehr gewarnt bezüglich Burnout und im November/Dezember war ich vier Wochen krank, aber nur eine zu Hause. Das spielt da wohl alles auch mit rein. Lange dachte ich, die Abgeschlagenheit und das ständige Einschlafen im Sitzen wäre nur der Stress. Nun hoffe ich, dass ich bald wieder die Quirlige bin, die ich eigentlich immer war.

  8. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.382

    AW: Vitamin B12 Aufbaukur

    Zitat Zitat von CL77 Beitrag anzeigen
    Mein Wert ist so im Keller, dass es nur Tabletten wohl nicht richten können. Und genau, es hängt nicht an der Ernährung. Nach der Aufbaukur krieg ich Tabletten. Ja, von Folsäure hat mein Arzt auch gesprochen.
    Du wirst weiterhin Spritzen noetig haben, auch nach der Aufbaukur wenn dein Mangel nicht besteht weil du veganisch isst. Wenn du B12 von Nahrung nicht aufnehmen kannst dann werden leider Tabletten auch nichts bringen weil diese eben denselben Weg nehmen als Nahrung. Es wird so wenig davon aufgenommen dass der Mangel bestehen bleibt. Nur Spritzen helfen da; regelmaessig, und lebenslang. Das Heilen von Nervenschaeden (B12 ist noetig fuer die Schutzschicht um Nerven, und somit dafuer dass alle Steuersignale vom Gehirn ueberall im Koerper ankommen) kann Jahre dauern. Die Schaedigung dieser Schicht leider auch. Wenn man schnell genug dabei ist kann man jedoch schlimme Schaeden vermeiden. Aber dafuer helfen halt Tabletten nicht weil die Aufname zu gering ist. Die Spritzen sind aber auch nutzlos wenn der Folsaeurespiegel zu niedrig ist (allgemeinen wenigstens 2/3 innerhalb des Normwertes). Quelle: NHS-Richtlinien zur Behandlung von B12-Mangel und einer Spezialklinik zum Thema in den Niederlanden.


  9. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    670

    AW: Vitamin B12 Aufbaukur

    Zitat Zitat von Carolly Beitrag anzeigen
    Die Spritzen sind aber auch nutzlos wenn der Folsaeurespiegel zu niedrig ist
    In Medivitan-Spritzen ist ja nicht nur B12, sondern diese bestehen aus einer Kombination aus B6, B12 und Folsäure.

  10. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    18.534

    AW: Vitamin B12 Aufbaukur

    @carolly
    Behauptest Du im Ernst, vegan lebende Menschen müssten zeitlebens B12 in Form von Spritzen bekommen?
    Dafür hätte ich aber wirklich gern eine seriöse Quelle. Vegan oder vegetarisch lebende Menschen, die ich kenne, nehmen zwar nicht selten auf ärztliche Anweisung B12, aber keiner bekommt Spritzen.
    Ich selbst lebe vegetarisch, mein B12 Wert war (ohne Tabletten oder Spritzen) bei Blutuntersuchungen immer normal. Beim letzen Mal war er kanpp unter dem internistischen Richtwert, aber meine Internistin sah keinen Handlungsbedarf, weil andere vom B12-Gehalt abhängige Blutwerte völlig ok waren. Auf Rat des Neurologen nehme ich aber trotzdem hochdosiertes B12 in Tablettenform, weil er als Neurologe den von den Internisten festgelegten Richtwert im Hinblick auf neurologische Funktionen für zu niedrig hält.
    Von Spritzen war aber nie die Rede.
    Geld macht nicht glücklich, aber einen größeren Fernseher kann man immer brauchen (Weisheit aus einem Schüleraufsatz).

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •