+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41
  1. Avatar von Henne65
    Registriert seit
    26.09.2002
    Beiträge
    15.431

    AW: Hallux valgus - OP - Oberarmfraktur - OP - Fragen zur Mobilisation

    ach horus, das tut mir leid, dass du konsequent mit schmerzen zu tun hast, wie übel...

    ich meinte eigentlich genau das, was du sagst, in den schmerz hinein arbeiten, das ist für mich schon leider echt schwer, aber da sehe ich schon einen sinn drin. ich gehe nicht über meine grenzen, kann und will ich nicht, jedoch müssen grenzen wohl hin und wieder ein bissel neu definiert werden.

    gerade hatte ich ein erfolgserlebnis, mit der hand am tisch nach vorne krabbeln, ging deutlich besser als noch vor drei tagen, da war ich ganz überrascht und habe mich sehr gefreut.
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)

  2. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.478

    AW: Hallux valgus - OP - Oberarmfraktur - OP - Fragen zur Mobilisation

    Zitat Zitat von Henne65 Beitrag anzeigen
    bist du berufstätig? wie lange musstest du aussetzen? ich würde so gerne bald wieder arbeiten, zur not auch nur im homeoffice, halt briefe schreiben acht stunden am tag. bin gespannt, wann ich da wieder voll einsteigen kann.

    wann konntest du wieder auto fahren???
    kannst du briefe nicht diktieren ?
    gute besserung
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  3. Avatar von Henne65
    Registriert seit
    26.09.2002
    Beiträge
    15.431

    AW: Hallux valgus - OP - Oberarmfraktur - OP - Fragen zur Mobilisation

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    kannst du briefe nicht diktieren ?
    gute besserung
    danke @eres, ich muss leider diktierte briefe schreiben .
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)

  4. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.478

    AW: Hallux valgus - OP - Oberarmfraktur - OP - Fragen zur Mobilisation

    Zitat Zitat von Henne65 Beitrag anzeigen
    danke @eres, ich muss leider diktierte briefe schreiben .
    ach so
    aber kannst du das nicht trotzdem diktieren ?
    also anhoeren und dabei zum beispiel per Diktierfunktion als Mail ins smartphone sprechen
    und dann nur noch am Pc nachbearbeiten
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...


  5. Registriert seit
    06.01.2020
    Beiträge
    1

    AW: Hallux valgus - OP - Oberarmfraktur - OP - Fragen zur Mobilisation

    Falls die Möglichkeit besteht, auf Sand laufen :)


  6. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.787

    AW: Hallux valgus - OP - Oberarmfraktur - OP - Fragen zur Mobilisation

    @ Henne: wie siehts aus ? Wie gehts dir ?
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  7. Avatar von Henne65
    Registriert seit
    26.09.2002
    Beiträge
    15.431

    AW: Hallux valgus - OP - Oberarmfraktur - OP - Fragen zur Mobilisation

    hallo zusammen, ein frohes neues jahr in die runde.

    tja, wie geht es mir...?

    also, seit letztem sonntag habe ich diesen stuhl mit motorschiene hier stehen, bin bei 70° seitwärtsbewegung und gehe fünf- bis sechsmal pro tag drauf. gestern hatte ich die erste physiotherapie, die dame hat sich gleich beide baustellen angeschaut, wird alles dauern *seufz*...

    am fuß tut die zweite zehe ganz schön weh, sie ist auch schon steif, ich soll sie jetzt jeden tag kneten und die gelenke zur beugung zwingen , das ist ja was für mich, wo ich so eine heldin bin .

    aber gut, ich versuch's. aktive armübungen mache ich natürlich auch noch, physiotermine habe ich bereits bis ende märz gesichert, dann habe ich ungefähr die zweiten zwei verordnungen durch, die ich ja hoffentlich kriege. es kostet alles viel geduld, nicht meine stärke, aber manches geht auch, was gestern oder vorgestern nicht ging, also ist es soweit okay.

    aber zwei baustellen nerven ganz schön...
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)


  8. Registriert seit
    28.12.2019
    Beiträge
    8

    AW: Hallux valgus - OP - Oberarmfraktur - OP - Fragen zur Mobilisation

    Auch von mir ein gutes neues Jahr in die Runde - bei mir kann es eigentlich nur besser werden, zumindestens was die letzten drei Monate des alten Jahres angeht ...

    Henne, das mit dem Motorstuhl hört sich dochsehr gut an - den hätte ich auch gut brauchen können. Du bist auf jeden Fall weiter (jedenfalls mit dem Arm) als ich es nach vier Wochen war. Nach dreieinhalb Monaten gehen Seitwärts-Bewegungen inzwischen bis fast nach ganz oben - ich bin ganz zuversichtlich, was die Bewegung angeht. Ich trainiere allerdings auch alle möglichen Übungen, die mir die Physiotherapeuten zeigen, fast jeden Tag im Fitness-Studio. Der Tipp mit dem Schwimmen war auch gut, probiere ich morgen aus (obwohl ich Schwimmbäder hasse).
    Aber was tut man nicht alles ...

    Gute Besserung und Fortschritte fur Fuß und Arm,
    viele Grüße

    Lagioia

  9. Avatar von Henne65
    Registriert seit
    26.09.2002
    Beiträge
    15.431

    AW: Hallux valgus - OP - Oberarmfraktur - OP - Fragen zur Mobilisation

    Zitat Zitat von gitti888 Beitrag anzeigen
    Falls die Möglichkeit besteht, auf Sand laufen :)
    hallo gitti, vielen dank für den tipp, geht gerade in der mietwohnung leider nicht, aber stelle ich mir ziemlich gut vor für meinen lädierten fuß .
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)

  10. Avatar von Henne65
    Registriert seit
    26.09.2002
    Beiträge
    15.431

    AW: Hallux valgus - OP - Oberarmfraktur - OP - Fragen zur Mobilisation

    huhu lagioia,

    dein beitrag macht ja schon mal mut, es geht auch jeden tag ein winziges stückchen weiter, aber laaaangsam *seufz*...

    der stuhl ist allerdings echt genial, ich komme schon zeitlich ins schleudern, mit allem anderen, was so eine krankheit so mit sich bringt an organisatorischem etc., ca. zweieinhalb auf dem stuhl, zudem aktive gymnastik für fuß und arm, schriftkram, arztbesuche, alles dauert doppelt so lange wie sonst (waschen, anziehen, e-mails schreiben usw.). na ja, heute ist der unfall einen monat her, die armoperation vier wochen, es nützt alles nix, ich muss die zeit durchstehen.

    die physiotherapeutin sagt einerseits, sie ist sehr zufrieden mit meiner schulter, andererseits, dass wir uns wohl lange treffen werden, äh...?!
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •