+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.709

    Aua - Zerrung und Prellung

    Ach, heute war nicht mein Tag - ich glaube ich brauche hauptsächlich eine Runde Mitleid und gerne auch noch ein, zwei gute Tipps.

    Ich habe heute (mit einem Freund) ein paar Möbel verrückt, dabei ist ein Schrank umgefallen und instinktiv habe ich ihn aufgefangen ... da ich seitlich daneben stand habe ich mir durch die ruckhafte Bewegung die linke Seite und offenbar den rechten Oberschenkel gezerrt - tut weh, hält sich aber in Grenzen ...

    Und dann bin ich später auch noch vom Rad gefallen, aus dem Stand umgefallen,weil sich die Kette gelöst hatte und ich statt loszufahren ins Leere getreten habe und dann seitlich auf Knie und Unterschenkel gefallen bin.
    Zum Glück auch da ist nicht wirklich viel passiert, ich kann alles bewegen und auch belasten, aber habe eine schöne Beule am vorderen rechten Unterschenkel unterhalb des Knies .... das Knie ist zum Glück nicht betroffen.


    Ich habe jetzt erst mal alles mit Traumel eingeschmiert und ein Glas Rotwein getrunken.



    Nein um in die Notaufnahme zu gehen ist es definitv nicht schlimm genug, aber ich frage mich - eher kühlen, oder Wärme? Kann ich morgen in der Apotheke noch was hilfreiches besorgen (ich lese immer von Arnika) und macht es Sinn vor dem Ins-Bett-Gehen noch Ibuprofen zu nehmen?

    Mir graut nämlich so ein bisschen davor morgen aufzustehen, ich ahne, dass es morgen seinen schmerzlichen Höhepunkt haben könnte.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"


  2. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    72.567

    AW: Aua - Zerrung und Prellung

    Hast du Quark im Haus?
    Bei sowas greife ich gern zu Quarkwickeln, um die eventuell auftretende Entzündung rauszuziehen ...
    müsste aber ziemlich gleich sein.

    Arnica ist nicht verkehrt, und damit es morgen nicht ganz so heftig ist, würde ich eine Ibu nehmen ... welche hast du denn da? 400, 600 oder 800 ...
    evtl morgen noch mal.
    Solche Prellungen tun heftigst und lange weh ...und wenn man das ein bisschen abschwächen kann ...
    warum nicht!?

    Ich creme es dann noch ein und wickle die Stellen, wenn sie zu wickeln sind ...
    ich habs hauptsächlich an den Beinen
    Es ist immer JETZT

  3. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.709

    AW: Aua - Zerrung und Prellung

    Stimmt Quark wäre auch eine gute Idee - aber leider habe ich keinen im Haus und Joghurt wird es vermutlich nicht tun?
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  4. Avatar von Kikiri
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    2.168

    AW: Aua - Zerrung und Prellung

    Dies ist die PECH-Regel

    Ohne eine angemessene Akutbehandlung kommt es nach Sportverletzungen häufig zu Komplikationen und/oder einer verzögerten Heilung. Dabei ist „erste Hilfe“ ganz einfach: Pause, Eis, Compression (Druck) und Hochlagern – diese Formel ist im Ernstfall Ihr Glück und Ihre Rettung!

    Gute Besserung wünscht
    Kiki
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!


  5. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    941

    AW: Aua - Zerrung und Prellung

    Ich reiche Dir erst mal einen virtuellen Eisbeutel und puste. Blöde Stunts kommen selten allein.

    Hm. Was würde ich tun?
    Erst mal ein heißes Bad oder heiß duschen, um die Verspannung zu lösen, die Durchblutung anzuregen und den blöden Tag abzuwaschen.
    Dann würde ich die betroffenen Stellen gründlich mit reichlich Diclofenac-Salbe aus dem Kühlschrank massieren und Luft dran lassen.
    Zerrungen dann warm halten (keine Wärmflasche, eher lockere warme Kleidungsstücke) und Beulen kühlen.
    Dann Ibu ad lib. nehmen und früh mit Kuscheltier und dicken Socken ins Bett.

    Da Du Wein getrunken hast, lass das Ibu zum Einnehmen mal besser weg.
    Leg Dir welches ans Bett, falls Du morgen früh nicht gut hoch kommst.
    Falls Du in der Nacht mal wach wirst und der Wein abgebaut ist, nimm es dann ruhig.

    Arnika als Creme oder Öl zum Massieren hilft erwiesenermaßen, als homöopathische Gabe natürlich nicht.


  6. Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    1.976

    AW: Aua - Zerrung und Prellung

    Du arme!

    Da hattest du aber eine Serie!
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!

  7. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.450

    AW: Aua - Zerrung und Prellung

    Ist jetzt ja schon der nächste Tag... aber trotzdem:

    Prellungen kühlen, wenn sie frisch sind. Festes Bandagieren hilft, solange sie noch wachsen, weil dann nicht die ganze Schwellung an einer Stelle ist. Wenn sie älter ist, hilft leichtes Bandagieren immer noch, da es stabilisiert.

    Zerrungen wärmen, und sanft (schmerzfrei) dehnen.

    Ibus nehmen, um besser zu schlafen und um Schonhaltungen zu vermeiden. Laß aber erst mal die Leber ihre Arbeit mit dem Alkohol machen, sonst wirken Ibus nicht richtig und die Leber wird gestreßt. Wobei es eine wesentliche Rolle spielt, wieviel Alk, wieviel Ibu, wieviel Zeit zwischen A und I, wann zuletzt gegessen, ob Vorerkrankungen von Leber, Niere oder Blutgerinnung (dann: lassen!!!) und welche Art von Schmerzen.

    Vielleicht Voltaren (Hauptwirkstoff ist Diclofenac, Cousin von Ibuprofen) zur lokalen Schmerzbehandlung.
    Heparinsalbe halte ich persönlich für sinnfrei.

    Ist Arnika nicht eher ein Entzündungshemmer? Das erledigen Ibus bereits im Nebengang. Aber Pflanzenwirkungen sind ja komplex.

    Gute Besserung und paß auf dich auf!
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **
    Geändert von wildwusel (23.11.2019 um 14:13 Uhr)

  8. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    32.365

    AW: Aua - Zerrung und Prellung

    Arnica Globuli D12 sofort nach einem Crash nehmen, 5 Stück und die erste Stunde viertelstündlich, dann jede Stunde (3-4 Stunden). Sie mildern gleich die Prellungen. Sozusagen ein Notfallmedikament.
    Neugierde ist der Kompass meines Lebens

  9. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.709

    AW: Aua - Zerrung und Prellung

    Herzlichen Dank für das Mitleid und die guten Tipps.

    Offenbar habe ich den Rest des Abends und heute besser auf mich aufgepasst, ich bin weder von der Leiter gefallen, noch in den Farbeimer getreten und das Verschieben der restlichen Möbel hat auch gut geklappt und mit der Stichsäge habe ich auch nur zwei Bretter gekürzt und nicht meine Finger. Ich bin meinem Zeitplan zwar meilenweit hinterher .... aber das neu gestaltete Gästezimmer nimmt Gestalt an.


    Da es nur ein Glas Rotwein und gut gegessen war - und ich auch eine sagen wir mal robuste Natur habe - habe ich abends noch zwei Ibu genommen und heute morgen war alles weniger schlimm als befürchtet ... allerdings gut, dass keine Badeanzugsaison ist, ich müsste zumindest einen blauen nehmen, damit er besser zu den Flecken passt. Und Knien ist auch keine gute Idee.

    Aber zum Glück geht Lachen, denn ich gehe heute Nachmittag erst mal ins Kabarett und abends zu Freunden essen.

    Und Montag überlege ich dann, womit ich meine Notfallapotheke mal aufstocke.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  10. Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    15.843

    AW: Aua - Zerrung und Prellung

    Es gibt Tabletten mit irgendeinem Ananas-Wirkstoff, der baut Blutergüsse ab. Hat meine Tochter mal genommen, mit massiven Prellungen und Blutergüssen. hat super schnell geholfen, ist irgendein Enzym. Bei Knie-Aua, man glaubt es nicht, sollen Wirsingblätterwickel sehr gut helfen, der Medizin-Doc aus dem Fernsehen hat selber gestaunt.
    All diese Salben halte ich für Murks. Und naja, Globuli.... feste glauben...
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •