+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

  1. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    475

    Schleim hängt im Rachen

    Hallo,

    vor 3 Wochen hab ich mir eine richtig fiese Erkältung zugezogen, die mich 3 Tage schön außer Gefecht gesetzt hat. Beim Arzt war ich, alles ok.

    Seit einer Woche hab ich nun das Problem, dass mir morgens richtig zäher Schleim im Rachen festhängt, der erstmal weder vor noch zurück geht. Das löst dann Würgereiz aus. Nach paar Mal Würgen ist er weg, kommt aber im Laufe des Tages immer wieder.

    Arzt meinte, viel trinken und Schleimlöser nehmen. Ich trinke über den Tag verteilt gut 2 bis 3 Liter Wasser, dazu noch Tee. Schleimlöser bringen auch nicht den gewünschten Erfolg, zumindest nicht, was den festsitzenden Schleim im Rachen angeht.

    Habt ihr noch Tipps?

    Magnoona


  2. Registriert seit
    13.05.2019
    Beiträge
    403

    AW: Schleim hängt im Rachen

    Nasenspülungen morgens uns abends, mit Salzlösung. Schleimlösenr nützen in diesem Fall nichts; der Schleim ist ja bereits gelöst und muß nur aus dem Rachenraum transportiert werden.

    Mal auf Milchprodukte verzichten.

  3. Avatar von Scooter2
    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.339

    AW: Schleim hängt im Rachen

    Tee aus frischem Thymian mit Honig trinken
    Recherchen haben ergeben,dass manche Leute gar keine Laktose brauchen um intolerant zu sein

  4. Inaktiver User

    AW: Schleim hängt im Rachen

    Wenn das Schleim aus der Nase ist (nicht aus den Bronchien) hilft dir vielleicht Meerwassernasenspray. Kann man unbedenklich mehrmals am Tag anwenden, da es nur aus Wasser und Meersalz besteht. Das verflüssigt es ein bisschen und hält auch die Nase schön feucht.
    Der von levistica gemachte Vorschlag hat ein ähnliches Prinzip und ist noch wirkungsvoller, das mit dem Meerwasserspray aber einfacher auch für unterwegs. Vielleicht Beides kombinieren? Auf jeden Fall: gute Besserung! das ist ein ekliges Gefühl mit dem Schleim.


  5. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    475

    AW: Schleim hängt im Rachen

    Danke an alle!

    Ich mache nun seit gestern Nasenspülungen und es ist deutlich besser geworden!

    Auch der Thymian aus dem Garten findet nun auch Verwendung für Tee und nicht nur für die Bolognese

    Ich hoffe, dass es nun endlich ausgestanden ist.

    Magnoona


  6. Registriert seit
    02.05.2002
    Beiträge
    550

    AW: Schleim hängt im Rachen

    Ich lese sehr interessiert mit, da ich auch dieses Problem habe. Tagsüber stört es mich nicht so sehr, aber abends wenn ich zur Ruhe komme und schlafen möchte. Dann spüre ich diesen Schleim plötzlich sehr intensiv und das macht mich total nervös. Das Gefühl, nicht durchatmen zu können, ist schrecklich. Die Psyche spielt dabei wohl auch eine Rolle.

    Ich habe in Erkältungszeiten schnell Probleme mit Nasennebenhöhlenentzündungen. Ist bei mir schon chronisch. Vielleicht kommt es daher.

    Alles Gute für dich, Magnoona
    LG Klarinette
    Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.
    Gustav Heinemann


  7. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    475

    AW: Schleim hängt im Rachen

    Klarinette, ich würde es auch mal mit Nasenduschen versuchen. Mir hilft das total. Ich mach momentan immer 3x täglich eine. Es sammelt sich nicht mehr so viel an. Bei mir hängt er halt irgendwo zwischen Nase und Rachen. Nicht viel, aber zäh und das hängt sich fest...


  8. Registriert seit
    02.05.2002
    Beiträge
    550

    AW: Schleim hängt im Rachen

    Hallo Magnoona, genauso ist es bei mir auch.

    Nasenduschen mag ich gar nicht gerne, da ich mich immer etwas unbeholfen anstelle. Vielleicht liegt es auch an meinem Gerät. Ich schau mich mal nach einem anderen Teil um und starte einen neuen Versuch.
    Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.
    Gustav Heinemann


  9. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    475

    AW: Schleim hängt im Rachen

    Die ersten Male ist das wirklich etwas unangenehm, aber irgendwann hat man den Dreh dann raus. Ist und bleibt aber unangenehm

  10. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.182

    AW: Schleim hängt im Rachen

    Zitat Zitat von Klarinette Beitrag anzeigen
    Nasenduschen mag ich gar nicht gerne, da ich mich immer etwas unbeholfen anstelle. Vielleicht liegt es auch an meinem Gerät. Ich schau mich mal nach einem anderen Teil um und starte einen neuen Versuch.
    Ich habe gute Erfahrungen mit dem Jala-Neti von Pro. Schmidt (Amazon) gemacht. Sieht aus wie eine Gießkanne, ausreichend groß, spülmaschinengeeignet (Hygiene) und hat eine Anleitung dabei, wie man mit Salz und Natron eine sehr wirksame, äußerst billige Lösung herstellt.

    Das Ding ist supereinfach. Ich habe meinen Junior mit 5 Jahren damals dazu gebracht es zu benutzen. Du schaffst das auch.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •