+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68

Thema: Vitamin D

  1. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    18.390

    AW: Vitamin D

    Zitat Zitat von Carolly Beitrag anzeigen
    Genau. In den meisten Laendern in Europa ist sowas nicht wirklich Thema des Studiums. Ich weiss dass in UK Minerale, Vitamine und die gesamte Ernaehung in 3 Tagen abgehandelt wird. In NL sieht es etwas besser aus, mit rund 2 Wochen, aber viel ist das auch nicht. Die meisten Aerzte verstehen sowas einfach nicht.
    Das aendert sich aber gerade. Ein Bekannter von mir, GP/NHS, arbeitet gemeinsam mit Kollegen und Lehrenden an einer Umgestaltung des Studiums hinsichtlich Ernaehrung/medicinal diet. Die ersten Kurse in London gab es dazu schon. Dauert halt, bis sich das etabliert hat.
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  2. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.807

    AW: Vitamin D

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Das aendert sich aber gerade. Ein Bekannter von mir, GP/NHS, arbeitet gemeinsam mit Kollegen und Lehrenden an einer Umgestaltung des Studiums hinsichtlich Ernaehrung/medicinal diet. Die ersten Kurse in London gab es dazu schon. Dauert halt, bis sich das etabliert hat.
    Ja, nur leider wird das noch eine ganze Weile dauern. Ich habe in der Hinsicht viel bessere Erfahrung mit juengeren Aerzten gemacht, entweder weil diese echt informiert waren oder ganz ehrlich sagten dass sie davon kaum was wissen und falls ich eine gute Infoquelle habe... (ok, und die kommen nicht immer gegen meinen Dickkopf an )


  3. Registriert seit
    25.08.2019
    Beiträge
    34

    AW: Vitamin D

    Hallo,
    ich habe es testen lassen und einen Mangel...bin im Büro und mittags draussen. Ich glaube es haben viele Leute hier einenn Mangel. Ich hab eaußerdem Hashimoto. Jetzt nehme ich 1000i.E am Tag und mal sehen wie sich der Wert dann verändert.

  4. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.807

    AW: Vitamin D

    1000i.E. koennte zuwenig sein um einen Mangel auszugleichen da 2000 bis 3000 eher richtung Erhaltungsdosis gehen. Es gibt ein paar Rechner online wo du deinen momentanen Wert und den Wunschwert eingeben kannst und dann sehen kannst wieviel du nehmen musst um innerhalb ein paar Wochen den Wert anzuheben.

  5. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.113

    AW: Vitamin D

    Zitat Zitat von Natalie_34 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe es testen lassen und einen Mangel...bin im Büro und mittags draussen. Ich glaube es haben viele Leute hier einenn Mangel. Ich hab eaußerdem Hashimoto. Jetzt nehme ich 1000i.E am Tag und mal sehen wie sich der Wert dann verändert.
    Je nachdem von welchen Ausgangswert du startest, kann es viel zu lange dauern bis ein zufriedenstellender Spiegel erreicht ist. Meine Hausärztin anno dazumal war diesbezüglich auch völlig planlos.

    Bei einem massiven Mangel ist es ratsam den Spiegel innerhalb zwei, drei Monaten auf das angepeilte Level zu heben und von da mit einer Erhaltungsdosis zu stabilieren. Es gibt Rechner dazu im Internet, man muss aber seine Werte kennen.

    Wenn ich das früher gewusst hätte, wären nicht wertvolle Jahre vergangen bis ich von meinem absolut niedrigen Ausgangswert in halbwegs akzeptable Regionen vorgestoßen bin.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”

  6. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.113

    AW: Vitamin D

    Carolly war schneller.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”

  7. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.891

    AW: Vitamin D

    Zitat Zitat von Natalie_34 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe es testen lassen und einen Mangel...bin im Büro und mittags draussen. Ich glaube es haben viele Leute hier einenn Mangel. Ich hab eaußerdem Hashimoto. Jetzt nehme ich 1000i.E am Tag und mal sehen wie sich der Wert dann verändert.
    Mit Hashimoto hast Du gleichzeitig Vitamin D-Mangel.
    Mit Büro hat das dann sehr wenig zu tun.

    Das weiss Dein Doc aber auch.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  8. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    906

    AW: Vitamin D

    Ich nehme Vitamin D3 ein mal in der Woche 20000 i.E. Mein Wert ist nicht viel aber deutlich unter dem Normalwert.
    Wenn ich im Sommer viel in der Sonne bin, nehme ich die Pillen nicht.
    Empfehlung meines Arztes: täglich 20 Minuten mit Gesicht und Armen in die Sonne, ohne Creme.
    Die Nahrungsmittel, die D3 enthalten, haben eine viel zu geringe Menge. Und in unseren Breiten ist die Sonne nicht so intensiv besonders im Herbst und im Winter.
    Mein Vitamin D3 Spiegel wird alle 6 Monate getestet. Ich sehe es auch als Prävention an, da meine Mutter an Osteoporose erkrankt war.
    Bei meiner Schwägerin wurde ein immenser D3 Mangel erst entdeckt als sie schon einen eingebrochenen Wirbel durch Osteoporose hatte.


  9. Registriert seit
    25.08.2019
    Beiträge
    34

    AW: Vitamin D

    Danke euch! Der Arzt meinte ich soll 1000 i.E einnehmen und ich habe schon vermutet,.dass es nicht ausreicht. Mein Wert war bei 18 und das ist schon ein echter Mangel für den Sommer. Ich werde mich nochmal informieren. Man weiss ja nie wie viel man nehmen darf, um es nicht überzudosieren.
    @chaos99: du meinst mit Hashmoto ist der Vitamin D Mangel inklusive oder wie? Es wurde vorher nie getestet, daher lebe ich wohl schon eine Weile mit dem Mangel

  10. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.815

    AW: Vitamin D

    Hashimoto ist eine Autoimmunerkrankung, und bei Autoimmunerkrankungen (= chronische Entzündung) rutscht man sehr schnell in einen Mangel, weil chronische Entzündungen zu einem viel höheren Bedarf führen und die Speicher sehr schnell leeren (gilt auch für Eisen und B12).

    Ich mach ja den ganzen Winter hindurch Skitouren, bin also an schönen Wintertagen mehrere Stunden in der Sonne und im von Schnee reflektierten Licht. Dezember bis mitte Februar ohne Sonnencreme (in Absprache mit den Ärzten, übrigens), die Strahlung ist zu schwach. Kriege also auch im Winter eine erhebliche Licht- und Sonnendosis ins Gesicht. (Weit gehend vermummt bin ich nur selten, bei sehr tiefen Temperaturen)
    Reicht trotzdem nicht, um genügend Vitamin D zu produzieren, wie die regelmässigen Bluttests zeigen.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •