+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    23.873

    AW: Echte Gedächtnisprobleme oder noch normale Vergesslichkeit?

    Zitat Zitat von absoluterfreak Beitrag anzeigen
    ... Dieser Typ ist aber offenbar nie in meinem Gedächtnis angekommen, aber mein Freund und ich waren die ganze Zeit zusammen, also muss ich auch mit diesem mysteriösen Fabian rumgehangen haben.
    Du mochtest ihn nicht?^^ - Im Ernst: Was du sonst beschreibst, kann schon daran liegen, dass du gedanklich ständig in einer Paralllelwelt bist, dich was endlos beschäftigt, ohne dass es dir bewusst ist. Zerstreute Leute erleben die tollsten Dinge.

    Aber einen Menschen kurz darauf vergessen, mit dem man tagelang rumgehangen hat, passt nicht ins Muster. Seltsam. Auch wenn ich nicht denke, dass du auf Demenz oder Alzheimer zugaloppierst. Wenn es dich sehr beunruhigt, ab zum HA und einen Check in die Wege leiten lassen!



    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen

    Wie schaut es bei dir mit den Hormonen aus? Östrogen kann in Fülle und Mangel dämlich machen: Schwangere, Stillende und Klimakterische können davon Lieder singen (wenn sie sich an den Text erinnern können )


    Ich steh oft in der Speisekammer und weiß nicht mehr, was ich holen wollte. Das halte ich für normal, wenn frau fünf Dinge nebenher tut.
    Der Adler fängt keine Mücken.


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  2. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.773

    AW: Echte Gedächtnisprobleme oder noch normale Vergesslichkeit?

    Permastress beeinflusst die kognitiven Faehigkeiten. Unter anderem Konzentration und Gedaechtnis.

    Und oft bei Dingen, die mit Pflicht zu tun haben, oder was man 'eigentlich' nicht machen will.

    Ich hatte in meiner schlimmsten Zeit extreme Aussetzer (ich habe zuerst versehentlich "Aussitzer" geschrieben und ist das nicht toll? Perfekter Freudscher ) und ja, das war beruflich auch nicht so optimal.
    Ging aber gottseidank wieder vorbei. (Nicht von allein, sondern im Zuge meiner bewusst angestrebten Genesung.)

    Wie geht es dir momentan?
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.


  3. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.279

    AW: Echte Gedächtnisprobleme oder noch normale Vergesslichkeit?

    Zitat Zitat von Kitty_Snicket Beitrag anzeigen
    Permastress beeinflusst die kognitiven Faehigkeiten. Unter anderem Konzentration und Gedaechtnis.


    Genau.
    Bei mir ist es Stress.
    Den ich oft gar nicht so wahrnehme, vor lauter .....Stress

    Ich werde inzwischen immer aufmerksamer, wenn ich nicht mehr gut lesen kann. Also rezeptiv. Wenn meine Konzentrationsfähigkeit nicht mal mehr für 3 Seiten Ostseekrimi langt.
    Dann ist es Zeit mal wieder eine Weile nix zu tun. Entweder buchstäblich. Oder: joggen, radeln, spazieren + ruhen, schlafen, mit meinen Liebsten telefonieren. Und mehr Eiweiß essen und mehr trinken.

  4. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.551

    AW: Echte Gedächtnisprobleme oder noch normale Vergesslichkeit?

    Da fällt mir ein...
    Vor ca. 16 Jahren habe ich mein Fahrrad als gestohlen gemeldet. Ich fand es an dem Platz an dem ich überzeugt war es abgestellt zu haben nicht vor. 2 Tage später ging ich zum Supermarkt in dem ich üblicherweise einkaufte und sehe es dort stehen....Komplett vergessen es dort abgestellt zu haben.
    In dieser Phase habe ich bestimmt noch zwei-bis dreimal mein Fahrrad vergessen. Ich bin nach Hause gelaufen und danach ist mir eingefallen das ich doch mit dem Fahrrad unterwegs gewesen bin.
    Ich konnte mir diesen "Zustand" erklären. Von daher habe ich mir keine Sorgen um meine geistige Gesundheit gemacht.

  5. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.830

    AW: Echte Gedächtnisprobleme oder noch normale Vergesslichkeit?

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    Ich kenn und habe es auch

    Schon ziemlich lange und habe mich auch testen lassen (Uni)

    Jeder im Freundeskreis sagt: Jaa, kenn ich

    Der Test war negativ, also gut für mich

    Ich jedoch finde es nicht gut und von normal weit entfernt

    Beispiel:
    Du rufst mich an (ich freu mich auch ) und hab Nudeln auf dem Herd
    Also : ich ruf dich sofort zurück



    Vergessen

    Langzeitgedächnis gut bis bestens

    Alles was jetzt, vor 2-10 Minuten, gestern, am WE etc .......nix

    Ich find es mehr als bedrohlich und fühl(t)e mich nirgens ernst genomme
    Oh ja, das kenne ich auch. Ich renne schonmal in die Kueche und stehe dann wie bedroeppelt rum weil ich nicht mehr weiss was ich dort wollte. Dann gehe ich verwirrt wieder zurueck wo ich herkam, und irgendwann spaeter faellt mir ein dass ich etwas aus dem Badezimmer holen wollte. Oder ich mache Tee, trinke diesen, und wenn die Tasse fast leer ist faellt mir auf dass der Tee seltsam schmeckt. Hmm.. habe ich den Teebeutel gegessen oder vergessen in die Tasse zu tun?

    Ach, fuer mich faellt das unter AV (allgemeine Verpeiltheit). Solange meine Schilddruese gut eingestellt ist habe ich fuer die wichtigsten Dinge inzwischen automatisierte Sicherungen, wie immer alles mitschreiben, Einkaufsliste, Loesung um Hausschluessel nicht mehr zu vergessen, usw.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •