+ Antworten
Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 144
  1. Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    16.724

    AW: Augen zusammen kneifen?

    Zitat Zitat von Venastra Beitrag anzeigen
    Ja, ich will sie ja damit auch nicht überrumpeln - schön diskret :D
    Ich verstehe dieses merkwürdige Hadern nicht, das hat nichts mit überrumpeln und Indiskretion zu tun, sondern mit elterlicher Fürsorge und Aufmerksamkeit.

    Wenn meine Kinder solche Auffälligkeiten gezeigt hätten, wäre es kein Foren-Diskussionsgegenstand gewesen, ob ich sie darauf anspreche und wie ich das tu. Ich hätte zu dem Kind gesagt: "Sag mal, ich habe den Eindruck, dass du nicht so gut siehst. Mir fällt oft auf, dass du in der oder der Situation regelmäßig die Augen zusammenkneifst. Wir lassen das am besten mal vorsichtshalber beim Augenarzt oder Optiker überprüfen. Gutes Sehen ist wichtig." Und damit wäre das Thema dann auch gegessen gewesen.

    Gutes Sehen IST wichtig, da geht es nicht nur darum, dass Brillen evlt als doof empfunden werden. Wenn Kinder/Schüler in der Schule nicht richtig lesen können, was vorn an der Tafel oder sonst wo angeschrieben oder projiiziert wird, geht das irgendwann auf die Konzentration, kann Kopfschmerzen provozieren. Nicht richtig sehen können ist für den Kopf tierisch anstrengend.

    Ein Kind wird evtl. nicht sagen können, dass es auf die Entfernung (Kurzsichtigkeit, würde in dem Fall passen, wurde ja bereits mehrfach gesagt), nicht gut sieht. Ihm fehlt der Vergleich, wie es sehen könnte, wenn die Augen in Ordnung sind. Für deine Tochter wird das, was und wie sie sieht, normal sein, ihr fehlt die Vergleichsmöglichkeit. Der Aha-Effekt kommt oft erst dann, wenn man eine Korrektur durch Brille oder Linsen erhält und dann erkennt, wieviel besser man plötzlich sehen kann.
    .
    Glück ist ein Tuwort.

  2. Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    16.724

    AW: Augen zusammen kneifen?

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Weil in dem Alter gerne mal gezickt oder geleugnet wird, dass da was nicht stimmt.
    Ja, aber man muss nicht überrücksichtsvoll sein. Man handelt dann zum Wohle des Kindes und das Kind muss da dann einfach mal durch. ;-) Und wie gesagt: Wer nie eine Brille getragen hat, weiß oft gar nicht, dass er nciht gut genug sieht, weil er es nicht anders kennt.
    .
    Glück ist ein Tuwort.


  3. Registriert seit
    24.07.2019
    Beiträge
    50

    AW: Augen zusammen kneifen?

    Ja, vielleicht bin ich da etwas zu vorsichtig. Trotzdem fände ich es in so einem Fall schöner, zurückhaltend mit dem Thema umzugehen und eher "nebenbei" zu erfahren, ob sie Probleme mit dem Sehen hat.
    So ähnlich hatte ich das auch gemacht, als ich sie noch regelmäßig zur Toilette geschickt habe, als ich merkte, dass sie mal muss.

  4. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.708

    AW: Augen zusammen kneifen?

    Toilette ist irgendwie so Dein Thema, kann das sein?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  5. gesperrt
    Registriert seit
    10.07.2019
    Beiträge
    53

    AW: Augen zusammen kneifen?

    So ein Frauenforum ist echt klasse.

    In einem Strang will eine TE wegen eines Pickelchens am liebsten in die Notaufnahme und hier wo es um Augen der Tochter geht (!!!) wird gegrübelt ob man der Tochter den Besuch beim Optiker zumuten kann.

    Ohne Worte

  6. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.860

    AW: Augen zusammen kneifen?

    Sag mal, gehst du auch "diskret" und "nebenbei" vor, wenn du mit deiner Tochter zum Arzt gehst (sei es, weil sie krank ist, oder für einen Impftermin oder zum Zahnarzt zur Vorsorge)?

    Ansage:
    "Wir gehen zum Optiker, denn es ist wichtig, dass man die Augen und Sehleistung regelmässig kontrolliert."
    Punkt, hingehen, prüfen lassen.

    Wenn sie aufschreit "ich will aber keine Brille! / krieg ich eine Brille?" sagen, dass das noch gar nicht ausgemacht sei, sondern dass eben geprüft werden solle, ob sie eine brauche. Zudem darauf hinweisen, dass es auch Kontaktlinsen gibt. (Ja, ich hab Kontaktlinsen getragen, seit ich 13 war. Das geht.)

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  7. Avatar von kleiner.TIGER
    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    39.274

    AW: Augen zusammen kneifen?

    Das Kind ist elf !!
    Da diskutiere ich als Mutter doch nicht, ob man zum Arzt geht (sich also um die Gesundheit kümmert) oder nicht, sondern vereinbare einen Termin. Und dann gehen wir da gemeinsam hin.

    Kinder brauchen Eltern, an denen sie sich orientieren können, und nicht welche, die um alles herumeiern und erstmal zur Diskussion stellen - und damit die Kinder überfordern.
    (Und drei Jahre später selbst komplett überfordert sind vom „Pubertier“ …)
    Ich liebe nur meine Tigerente
    ... und heiss und innig meinen Kater !!


  8. Registriert seit
    24.07.2019
    Beiträge
    50

    AW: Augen zusammen kneifen?

    Ja, das stimmt eigentlich. Vielleicht bin ich da zu vorsichtig. Ich sollte das vielleicht ansprechen, wenn sie wieder mit den Augen kneift...

  9. Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    16.724

    AW: Augen zusammen kneifen?

    Zitat Zitat von Venastra Beitrag anzeigen
    Ja, vielleicht bin ich da etwas zu vorsichtig. Trotzdem fände ich es in so einem Fall schöner, zurückhaltend mit dem Thema umzugehen und eher "nebenbei" zu erfahren, ob sie Probleme mit dem Sehen hat.
    So ähnlich hatte ich das auch gemacht, als ich sie noch regelmäßig zur Toilette geschickt habe, als ich merkte, dass sie mal muss.
    Wo liegt denn das Problem, das Kind einfach ganz normal und freundlich, wie es wahrscheinlich Hunderttausende anderer Eltern tun ohne sich in Foren rückzuversichern, zu fragen? Was ist daran nicht zurückhaltend? Das Kind wird davon keinen Schaden erleiden. Fragen tut nicht weh. Ich verstehe das nicht. Aber irgendwie habe ich bei diesem Thread ein ähnliches Gefühl wie Mambi.
    .
    Glück ist ein Tuwort.

  10. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.860

    AW: Augen zusammen kneifen?

    Zitat Zitat von Venastra Beitrag anzeigen
    Ja, das stimmt eigentlich. Vielleicht bin ich da zu vorsichtig. Ich sollte das vielleicht ansprechen, wenn sie wieder mit den Augen kneift...
    Du solltest vor allem einen Termin beim Optiker ausmachen und dem Kind sagen "dannunddann gehen wir zum Optiker, denn es ist Zeit, mal deine Augen zu kontrollieren, wie das alle Leute machen, oder zumindest machen sollten"
    Punkt, hingehen, machen

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

+ Antworten
Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •