+ Antworten
Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 118

  1. Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    1.340

    AW: Gallensteine: suche Erfahrungen und Info

    Ich hatte erst vor kurzem die Erfahrung mit meiner Galle......zwei Steine die sich vor den Gallengang gesetzt hatten und den Billirubin Abfluß (hoffe richtig definiert) . Plötzlich braunen Urin , der eindeutig ein Gallenproblem war, sofort als Notaufnahme in die Klinik. OP nach sämtlichen Voruntersuchungen weil meine Galle schon entzündet war, wurde ein Stent in gesetzt damit der Chirurg nicht vom Gallengang in der genauen Sicht behindert wurde.
    Ich will keine Angst verbreiten es ist alles gut gegangen und ich bin zufrieden.
    Was ich sagen will besser die Galle wird operiert noch bevor sie sich schon entzündet hat.
    Denn eine Gallen-Op ist im Prinzip einfach und hat keine nach Op Behandlung.
    Ich habe einen großen Schnitt ,doch das stört mich nicht mehr.

  2. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.451

    AW: Gallensteine: suche Erfahrungen und Info

    So, und nochmal eine Frage an diejenigen die keine Gallenblase mehr haben: welche Probleme habt ihr mit der Aufname von vor allem fettloeslichen Vitaminen und B12? Es gibt einige wissenschaftlichen Studien die besagen dass weniger B12 aufgenommen wird wenn weniger Gallenfluessigkeit vorhanden ist. Und wenn man eh nur wenig Nahrungsmittel mit B12 essen kann koennte das meiner Meinung nach schlecht aussehen. Ok, ich kriege eh schon B12 Spritzen. Aber dieses ist eines jener Dinge die einem ein Arzt nicht erzaehlt. Wie sieht das mit anderen Vitaminen und anderen Vitalstoffen aus?

  3. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4.859

    AW: Gallensteine: suche Erfahrungen und Info

    Zitat Zitat von Carolly Beitrag anzeigen
    So, und nochmal eine Frage an diejenigen die keine Gallenblase mehr haben: welche Probleme habt ihr mit der Aufname von vor allem fettloeslichen Vitaminen und B12? Es gibt einige wissenschaftlichen Studien die besagen dass weniger B12 aufgenommen wird wenn weniger Gallenfluessigkeit vorhanden ist. Und wenn man eh nur wenig Nahrungsmittel mit B12 essen kann koennte das meiner Meinung nach schlecht aussehen. Ok, ich kriege eh schon B12 Spritzen. Aber dieses ist eines jener Dinge die einem ein Arzt nicht erzaehlt. Wie sieht das mit anderen Vitaminen und anderen Vitalstoffen aus?
    Ich kann wieder B12haltige Lebensmittel (Steaks z.B.) essen.
    Auch esse ich wesentlich schneller und mehr als früher.
    Meine Vitamin-Blutwerte kenne ich allerdings nicht.

    Ich mach mir da mehr Gedanken um mein Gewicht

    Endlich richtig essen zu können ist was Tolles! Der Vitamin-Status passt sicher. Wenn nicht, dann kommt es eher durch Stressphasen und Sorgen bei mir.
    LG Ivi

  4. VIP Avatar von Halo
    Registriert seit
    10.09.2009
    Beiträge
    12.409

    AW: Gallensteine: suche Erfahrungen und Info

    Ich kann wirklich alles essen und mein Blutbild weist keinerlei Defizite auf. Allerdings esse ich auch nicht übermäßig fett, sondern überwiegend gesund, was aber eher figurtechnische Gründe hat. Dennoch bereitet mir die Pizza mit doppelt Käse, mit Bruschetta als Vorspeise, Weißbrot mit Kräuterbutter und ein paar Oliven dazwischen keinerlei Probleme.
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent


  5. Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    1.340

    AW: Gallensteine: suche Erfahrungen und Info

    Was den Vitaminstatus bertifft , das weiß ich nicht,weil nie kontrolliert.
    Meine Leberwerte lass ich demnächst kontrollieren , so ca. 8 Wochen nach der Op .
    Es geht mir besser und bin überzeugt, dass die Galle mir nicht fehlt. Die Galle hat sich ja etwas später in früheren Jahren entwickelt, da die Menschen noch schwer verdauliche Nahrung zu sich nahmen.....sehr fettreich. Ohne Galle übernimmt die Leber alleine die Umsetzung. Soweit meine Recherchen und Arztaussagen div. die ich erfragt habe.
    Ich habe abgenommen und passe in meine Wunschgröße. Bin vorsichtig bei fettreichen und schwerverdaulichen Speisen,
    brauche ich auch nicht, halte mich an gesunde Ernährung, was ohnehin ok ist für mich.
    Vitamine nehme ich aus der allgemeinen Nahrung auf.
    Soweit meine Erfahrung und wie lvi schon schrieb Stressphasen und Sorgen sind auch meine gelegentlichen Stimmungskiller.

    LG heimat

  6. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.451

    AW: Gallensteine: suche Erfahrungen und Info

    So, naechste Woche habe ich eine Sono und dann noch ein Gespraech mit dem Chirurgen dadrueber wie es jetzt weitergeht. Mit einem Anaesthesisten habe ich ebenfalls schon ein Gespraech geplant. Scheinbar ist diese OP mit Spinalanaesthesie moeglich. Soweit, sogut.

    Nur die grosse Frage bleibt: werden meine Problemchen der letzten ziemlich viel Jahre wirklich durch die Gallenblase verursacht? Gelegentliche Schmerzen in der ungefaehren Gegend koennten woandersvon kommen. Und gestoerte Fettverdauung oder Durchfall von zu fettier Nahrung kann einfach dadran liegen dass ich zuwenig Galle produziere, Reizdarm, oder was anderes. Somit wuerde eine OP ueberhaupt nichts bringen. Wobei ein Reizdarm nur bei fettiger Nahrung vielleicht etwas seltsam waehre. Und zuwenig Galle.. tja.. also ich weiss nicht ob so eine OP eine gute Idee ist.

  7. Avatar von missani
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    3.836

    AW: Gallensteine: suche Erfahrungen und Info

    Wenn der Anästhesist schon ein Aufklärungsgespräch mit Dir macht, ist die OP durch den Chirurgen doch längst abgesegnet? Nur durch Dich noch nicht?


  8. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    4.837

    AW: Gallensteine: suche Erfahrungen und Info

    Wenn deine Gallenblase wirklich entzündet ist und du Steine hast muss sie einfach raus.
    Wenn du zu lange wartest kann es lebensbedrohlich werden. Naja, und Gallenkolik en sind auch nicht gerade lustig.
    Meine ist letzten Herbst rausgenommen. Ja, wenn es nur die Gallenblase gewesen wäre wär alles ok. Ich habe aber leider noch was am Darm.
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  9. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.451

    AW: Gallensteine: suche Erfahrungen und Info

    Zitat Zitat von missani Beitrag anzeigen
    Wenn der Anästhesist schon ein Aufklärungsgespräch mit Dir macht, ist die OP durch den Chirurgen doch längst abgesegnet? Nur durch Dich noch nicht?
    Nein, das Krankenhaus organisiert alle moeglichen Termine gleichzeitig, und sagt jene die nicht mehr noetig sind wieder ab. Die Dame bei der OP-Vorbereitung sagt dass ich eventuell fuer einen frueheren Termin angerufen werde falls ich das moechte weil immer wieder Termine abgesagt werden.

  10. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.451

    AW: Gallensteine: suche Erfahrungen und Info

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Wenn deine Gallenblase wirklich entzündet ist und du Steine hast muss sie einfach raus.
    Wenn du zu lange wartest kann es lebensbedrohlich werden. Naja, und Gallenkolik en sind auch nicht gerade lustig.
    Meine ist letzten Herbst rausgenommen. Ja, wenn es nur die Gallenblase gewesen wäre wär alles ok. Ich habe aber leider noch was am Darm.
    Gut, aber eine Entzuendung ist nicht sichtbar. Und wenigstens 25% der Bevoelkerung haben Steine ohne Probleme. Das meine ich mit: fuer meine jahrelangen Problemchen kann es auch andere Gruede geben.

+ Antworten
Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •