+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63
  1. Avatar von ZypZyp
    Registriert seit
    03.10.2014
    Beiträge
    145

    Was hilft bei Erkältung – Erfahrungen gesucht?

    Habt ihr vielleicht ein paar Tipps was hilft bei einer Erkältung?
    Also was kann man tun bei einer Erkältung damit diese nicht so lange dauert und es einem nicht so hart bei den Symptomen trifft?
    Hat da vielleicht jemand gute Erfahrungen mit der ein oder anderen Methode bzw. Vorgangsweise gemacht?

    Im Grunde werde ich ja relativ selten Krank, dafür trifft es mich eigentlich fast immer genau vor dem Urlaub oder sogar im Urlaub. Keine Ahnung woran das liegt, vielleicht an den Temperaturunterschieden, bei der Klimaanlage im Sommer würde ich es ja noch verstehen.
    Wäre schön wenn es etwas gibt, mit dem man die Erkältung abschwächen kann bzw. man nicht die ganzen zwei Wochen von den Symptomen betroffen ist.

    Ganz wird sich eine Erkältung oder Grippe ja nicht vermeiden lassen, wenn man angesteckt wird, hat man eben Pech gehabt.


  2. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    205

    AW: Was hilft bei Erkältung – Erfahrungen gesucht?

    Das Wichtigste ist Ausruhen.. Sich hinlegen und schlafen, wenn einem danach ist.. Dem Körper nichts zumuten, was er nicht will.
    Selbst ein kleiner Spaziergang kann ok sein, wenn man das Gefühl hat, dass es körperlich gut passt.

    Manchen tun Dampfbäder gut (also Schüssel mit heißem Wasser und Tuch über dem Kopf).

    Auch mentalen/psychischen Stress möglichst vermeiden.

  3. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    32.805

    AW: Was hilft bei Erkältung – Erfahrungen gesucht?

    Wenn die Erkältung mal da ist: Schonen und Symptomlinderung.

    Um sie nicht erst zu kriegen: ein gutes Immunsystem, und häufiges Händewaschen (und/oder darauf achten, was man anfaßt wenn man von Bazillenmutterschiffen umgeben ist.

    Meinem Immunsystem ist wesentlich besser geworden, seit ich drei Sachen gemacht habe: 1. Zähne grundsanieren, 2. mich jedes Jahr gegen Grippe impfen lassen, 3. Zinktabletten nehmen (1-2 die Woche). Keine Ahnung, ob da ein Zusammenhang ist.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  4. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    32.997

    AW: Was hilft bei Erkältung – Erfahrungen gesucht?

    Zitat Zitat von ZypZyp Beitrag anzeigen
    Im Grunde werde ich ja relativ selten Krank, dafür trifft es mich eigentlich fast immer genau vor dem Urlaub oder sogar im Urlaub. Keine Ahnung woran das liegt,
    Wenn das regelmässig vorkommt, würde ich vermuten, dass dein Alltag über deine Kräfte geht. Und du im Nicht-Alltag spricb Urlaub erst mal eine Weile Regeneration brauchst. Also: Alltag entstressen als erstes.Damit die Erkältung gar nicht mehr entsteht, im Idealfall.


    Wäre schön wenn es etwas gibt, mit dem man die Erkältung abschwächen kann bzw. man nicht die ganzen zwei Wochen von den Symptomen betroffen ist.
    Ruhe, Tee trinken, Ruhe, Tee trinken.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  5. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Was hilft bei Erkältung – Erfahrungen gesucht?

    Bei mir (und vielen Anderen, weil dem eine Logik zugrunde liegt): Schleimlöser. Es gibt da durchaus eine Auswahl von Wald- und Wiesengewächsen, aber dafür braucht man schon eine Grund-Erfahrung im Umgang damit. Einfacher und ohne andere Grund-Erkrankung (z.B. Herzinsuffizienz) sind da Apotheken-Präparate. Am gängigsten: Gelomyrtol als rein pflanzlichen (Nebenwirkung: nach einiger Zeit Myrthen-Geschmack im Mund, lässt sich aber leicht überdecken, wenn man was isst) oder pharmazeutisch ACC. Beide mit viel kaltem Wasser nehmen und danach über den Tag SEHR viel trinken, die berühmten zwei Liter sind hier nicht verkehrt und das kann und soll gerne auch heißer Tee sein, Geschmacksrichtung nach Vorlieben, aber auch, was sonst genehm ist: Wasser, Suppe...; Cola u.ä. eher nicht)
    Damit setzt sich die Erkältung nicht fest bzw ist schneller vorbei, einer darauf folgenden bakteriellen Besiedlung wird - bildlich gesehen - die Grundlage entzogen.
    Helfen können zusätzlich Nasenspülungen mit Kochsalzlösung (googeln), die sind allerdings ziemlich gewöhnungsbedürftig, aber schon das Befeuchten der Nasenschleimhaut damit (und wenn möglich Einatmen der Dämpfe) hilft etwas. Nicht sofort, aber einen Effekt merkt man doch relativ bald.
    Dazu wie bereits erwähnt: Ruhe, aber gern auch frische Luft (besonders in der Abend- und Morgenkühle), wenig fleischlastiges Essen, mehr Gemüse

    Ach ja, warum grade im Urlaub: häufiges und erklärbares Phänomen

  6. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    17.865

    AW: Was hilft bei Erkältung – Erfahrungen gesucht?

    Da ich grad so einigermassen damit durch bin: viel Ruhe, schlafen, viel trinken. Knoblauch, Ingwer, Vitamin C und Honig. Hühnerbrühe. Fisches Obst und Gemüse.
    In Zeiten, wo ich weiss, dass ich mir leider keine ganz Woche freinehmen kann, nehme ich zusätzlich noch ein Spray, das gibt es u.a. von Wick, das heisst Erste Abwehr. Das verhindert, dass sich Erreger erst so richtig festsetzen und der Erkältungsverlauf ist nicht ganz so schlimm. Das hilft aber nur, wenn man es gleich bei den ersten Anzeichen einsetzt.
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  7. Avatar von VelvetRose
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.560

    AW: Was hilft bei Erkältung – Erfahrungen gesucht?

    Wenn ich im Winter rausgehe, was ich meist vermeide, bin ich eigentlich sehr oft erkältet. Ich denke, dass es aber weniger an den Grippeviren bei mir liegt, als daran, dass ich einfach zu lange in der Kälte bin.

    Meine Tipps wären Tee trinken, diese Aspirin C Brausetabletten einnehmen und mit einer Infrarotlampe bestrahlen. Ansonsten je nach Bedarf Nasentropfen bei Schnupfen oder eben etwas für Husten/Halsschmerzen. Grippemedizin gibt es auch als Tabletten oder Lösung. Viel mehr als die volle Ladung Medizin hilft nicht, wenn man sich erst mal was eingefangen hat. Nützlich ist auch noch so ein Gel, womit man die Nase und Lungen befreien kann. Das gibts leider nur in Tirol, aber als Ersatz würde ich dieses Wick zum Eincremen empfehlen. Das ist etwas ähnlich.


  8. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    32.997

    AW: Was hilft bei Erkältung – Erfahrungen gesucht?

    Zitat Zitat von VelvetRose Beitrag anzeigen
    Wenn ich im Winter rausgehe, was ich meist vermeide, bin ich eigentlich sehr oft erkältet. Ich denke, dass es aber weniger an den Grippeviren bei mir liegt, als daran, dass ich einfach zu lange in der Kälte bin.
    ich würde eher behaupten, in dem Fall bist du zu wenig lang an der Kälte! ich bin bei jeder Jahreszeit viel draussen (in gesundem Zustand), viel zu Fuss unterwegs, und das trägt viel dazu bei, mich gesund zu halten. Was es beinhaltet, dass ich selten an Erkältungen leide.

    Ich kriege Erkältungen dann, wenn ich erschöpft bin. Seit ich mein Pensum so plane, dass ich nicht versuche, über meine Grenzen zu gehen, sind Erkältungen extrem selten geworden bei mir.



    Viel mehr als die volle Ladung Medizin hilft nicht, wenn man sich erst mal was eingefangen hat.
    ich würde auf Zeit und Geduld setzen.

    Hatte dieses Jahr seit sehr sehr langer Zeit wieder mal eine Grippe, mit Fieber und pipapo - und habe gestaunt, wie fit und ausgeruht und extrem innerlich gereinigt ich mich danach fühlte, wirklich toll. Ich sollte mir das vielleicht öfters mal gönnen.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  9. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Was hilft bei Erkältung – Erfahrungen gesucht?

    unterschreib

  10. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.231

    AW: Was hilft bei Erkältung – Erfahrungen gesucht?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen


    Meinem Immunsystem ist wesentlich besser geworden, seit ich drei Sachen gemacht habe: 1. Zähne grundsanieren, 2. mich jedes Jahr gegen Grippe impfen lassen, 3. Zinktabletten nehmen (1-2 die Woche). Keine Ahnung, ob da ein Zusammenhang ist.




    im zahnfleisch können sich bakterien wunderbar vermehren. futter, warm und feucht. deshalb ist das die erste massnahme.
    impfung- bringt dein immunsystem auf vordermann durch die anforderung antikörper zu bilden!

    und zink-------------------- pusht das immunsystem. seit jahren sagen die mediziner: vitamin c mit zink!
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •