+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Avatar von silberpfeil
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    2.483

    Heißer Knoten OP

    Meine SD Werte sind i.O.
    Mein heißer Knoten aus der Schilddrüse muss nun raus...
    OP Termin steht.
    So wie es aussieht, wird mir wohl ein Seite komplett weg genommen...
    Wer hat solch OP hinter sich, und wie ist es mit der Einnahme von Medikamenten?
    Der Professor meint,zu 90% bedarf es keine Medikamenteneinnahme...
    Habe die KRAFT,zu ändern, was nicht mehr länger zu ertragen ist;
    die GELASSENHEIT, alles dass hinzunehmen, was nicht zu ändern ist, und die WEISHEIT, das eine vom anderen zu unterscheiden

  2. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.428

    AW: Heißer Knoten OP

    Ich habe auch nur noch einen halben Schilddrüsenlappen. Die OP dürfte gut 20 Jahre her sein.
    Die Aussage Deines Professors kann ich nicht nachvollziehen!
    Ich bekam die ersten Jahre 50 mg L-Thyroxin, dann 75 mg und inzwischen nehme ich 75 mg und 100 mg im Wechsel.

  3. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    16.612

    AW: Heißer Knoten OP

    Ich habe keine Erfahrung mit der OP, das vorab.

    Bei einem heißen Knoten hast Du wahrscheinlich eher Probleme mit Überfunktion gehabt? Die OP nimmt man (so weit ich weiß) erst dann vor, wenn man medikamentös nichts mehr richten kann.
    Es wird ja auf jeden Fall nach der OP Dein Schilddrüsenstatus überprüft werden und ein Mangel wird ja dann festgestellt und behoben werden können.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  4. Avatar von silberpfeil
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    2.483

    AW: Heißer Knoten OP

    Danke für die schnelle Antwort.
    Wie ich schon geschrieben habe..
    Meine Werte sind i.O seit Jahren..
    Ich sollte ja zu einer Radiojodtherapie. Die ich definitiv ablehne.
    Aufgrund des Knotens kann es zu Herzprobleme kommen...vielleicht kommt auch mein öfters zu hoher Blutdruck daher...
    Wenn ich mal Kontrastmittel bekommen muss,wegen MRT etc ,ist das auch nicht so gut.
    Ich sollte schon vor 5 oder 6 Jahre zur OP....nun lasse ich den Knoten rausnehmen...
    @ Simpleness...hast du denn erst nach der OP mit L Thyroxin angefangen?
    Und waren deine Werte vorher schon nicht i.O.?
    Wie gesagt ,FT 3 und FT4 sind Top in Ordnung bei mir...
    Habe die KRAFT,zu ändern, was nicht mehr länger zu ertragen ist;
    die GELASSENHEIT, alles dass hinzunehmen, was nicht zu ändern ist, und die WEISHEIT, das eine vom anderen zu unterscheiden

  5. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    16.612

    AW: Heißer Knoten OP

    Zitat Zitat von silberpfeil Beitrag anzeigen
    Wenn ich mal Kontrastmittel bekommen muss,wegen MRT etc ,ist das auch nicht so gut.
    Da geht es ja um das Jod.

    Wenn Dir jetzt die halbe Schilddrüse entnommen wird, kann es sein, dass die Hälfte die Produktion von Hormonen nicht mehr schafft. Das wird aber engmaschig kontrolliert.
    Bei der dann entstehenden Unterfunktion bekommst Du das Hormon T4 verschrieben. Es gibt auch Kombi-Präparate mit Jod, aber das geben sie Dir bei Deiner Vorgeschichte nicht.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  6. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.428

    AW: Heißer Knoten OP

    Zitat Zitat von silberpfeil Beitrag anzeigen
    @ Simpleness...hast du denn erst nach der OP mit L Thyroxin angefangen?
    Und waren deine Werte vorher schon nicht i.O.?
    Wie gesagt ,FT 3 und FT4 sind Top in Ordnung bei mir...
    Ich kann mich nicht mehr so recht daran erinnern, was genau der Grund für die OP war. Seinerzeit war ich diesbezüglich leider sehr unbedarft. Ich habe mich im Vorfeld nicht ausreichend informiert, zumal in meiner Familie bereits Einige an der Schilddrüse operiert waren.
    Ich meine, es war von Zysten und Knoten die Rede und die Schilddrüse war vergrößert. Medikamente habe ich vor der OP keine gebraucht.
    Das man sie nachher braucht ist eigentlich logisch. Eine halbe Schilddrüse kann nicht die Arbeit einer vollständigen Schilddrüse kompensieren. Ohne Medikament hätte ich eine Unterfunktion.
    Ich würde übrigens mit meinem heutigen Wissen die OP nicht mehr machen lassen. In dem verbliebenen Teil haben sich über die Jahre auch wieder Knoten gebildet.

  7. Avatar von LizzyBorden
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    9.105

    AW: Heißer Knoten OP

    Ich wurde 1996 wegen vergrößerter SD und Knoten operiert, es verbliebt nur ein Stumpf.

    Der tut seither ganz ohne Medikamente seinen Dienst, Werte in Ordnung.
    Es gab Ärzte, die partout Medikamente geben wollten, bin ohne Rezepte aus der Praxis gegangen und nie wieder dorthin zurück.

    Leider habe ich auch wieder Knoten, aber solange die Werte okay sind wird nichts gemacht - außer einmal im Jahr Werte und Ultraschall.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •