+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

  1. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    32.099

    AW: Rueckenschmerzen. Was kann ich selber noch tun?

    Zitat Zitat von Carolly Beitrag anzeigen
    Ok, was wuerde ein Ostheopath bei einem entweder geprellten oder gezerrten, also geschaedigten Muskel tun? Ich habe mit ein paar Spezialisten fuer Triggerpoint Massage und myofascialie Releasetechniken telefoniert, und die sagten alle dass sie nichts tun solange ich blaue Flecken und Schmerzen die nicht von einer Muskelverspannung kommen habe.
    In meiner Form der Akupressur würde ich wohl eine sogenannte "Narbenentstörung" durchführen. kann man bei jedem Zustand der Wunde/Verletzung/schmerzenden Stelle machen, wenn nötig aus der Luft ohne direkte Berührung, wenn es zu sehr schmerzen sollte im direkten Kontakt, und hat bisher noch allen, die das kriegten, gut getan und die Heilung verlief dann komplikationslos. womöglich machen das Osteopathen auch, oder so ähnlich zumindest.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  2. Avatar von overknee
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    1.633

    AW: Rueckenschmerzen. Was kann ich selber noch tun?

    Ich hatte Nackenverspannung, ganz schlimm, Schulterblick ging gar nicht mehr. Er hat 1 Stunde lang meinen Kopf gehalten, in einer bestimmten Position.
    Dann Schulterschmerzen. Ich konmnte die Handtasche nicht mehr vom Beifahrersitz hochheben. Oder Den Schalthebel betätigen. Er hat an Stellen gedrückt (Oberschenkel Innenseite), die weit weg von der Schulter waren. Und ich konnte nach 1 Stunde den Arm wieder heben.
    Es ist seltsam, was diese Experten machen. Aber mir hat es geholfen.
    Und Du fragtest ja nach Dingen, bei denen Du nicht zum Arzt musst.

  3. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    17.677

    AW: Rueckenschmerzen. Was kann ich selber noch tun?

    Overknee, das kann ich nur bestaetigen. Mein Masseur ist auch Osteopath. Er hat meinen Mausellenbogen gut behandeln koennen, indem er sich den Muskeln am seitlichen Oberkoerper, unter dem Arm, durch Dehnen angenommen hat.
    Ich find es auch faszinierend, welche muskulaeren Verbindungen es gibt.
    "Peace is not unity in similarity but unity in diversity, in the comparison and conciliation of differences." Mikhail Gorbachev

    “Misunderstanding arising from ignorance breeds fear, and fear remains the greatest enemy of peace.” Lester B. Pearson

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.


  4. Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    569

    AW: Rueckenschmerzen. Was kann ich selber noch tun?

    Ich kann das auch bestätigten, was hier über Osteopathie geschrieben wurde.
    Hatte es schon bei Beitrag #19 empfohlen...
    Wir sollten früher aufhören später zu sagen...

  5. Avatar von missani
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    3.616

    AW: Rueckenschmerzen. Was kann ich selber noch tun?

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen

    Ich find es auch faszinierend, welche muskulaeren Verbindungen es gibt.
    Faszien

  6. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    17.677

    AW: Rueckenschmerzen. Was kann ich selber noch tun?

    Zitat Zitat von missani Beitrag anzeigen
    Faszien
    Das auch :)

    Aber ich meinte es eher so wie: der Oberschenkel innen verspannt, verzieht das Becken, damit den Rueckenmuskel und so auch das Schulterblatt. Oder so aehnlich.
    "Peace is not unity in similarity but unity in diversity, in the comparison and conciliation of differences." Mikhail Gorbachev

    “Misunderstanding arising from ignorance breeds fear, and fear remains the greatest enemy of peace.” Lester B. Pearson

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  7. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.134

    AW: Rueckenschmerzen. Was kann ich selber noch tun?

    Mist! Das ganze Wochenende lang ging es gut. Heute morgen wird mir beim Aufstehen schwindelig, ich setze mich schnell wieder und und hoere ein ekeliges Geraeusch im Nacken/Ruecken und der Schmerz ist zurueck.


  8. Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    155

    AW: Rueckenschmerzen. Was kann ich selber noch tun?

    Rughig Blut!

    Das hört sich schlimmer an, als es ist! Ehrlich! Ich kenn das auf verschiedenen Etagen meines Rückens...
    (es kracht und knirscht, als ob allles zu spät ist....)

    mach Wärme drauf! Dehne vorsichtig, bewegen Dich achsengerecht und nicht ruckartig spontan

    Gute Besserung

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •