+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 65
  1. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    15.376

    AW: Fersenschmerzen

    Zitat Zitat von LulaMae Beitrag anzeigen
    Zusätzlich die Empfehlung, die nächsten Wochen und Monate nur Sneaker zu tragen.
    Das wäre mein Tod
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  2. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.305

    AW: Fersenschmerzen

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Das wäre mein Tod
    Bei mir nicht ganz, denn es wirkt bzw. wird durch das Tragen der Sneaker besser. Immerhin.
    Aber immer nur Sneaker ist auch nicht mein Ding.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  3. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    15.376

    AW: Fersenschmerzen

    Ich besitze nicht mal welche.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  4. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.305

    AW: Fersenschmerzen

    Dafür habe ich kaum Schuhe mit (hohem) Absatz.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  5. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    5.680

    AW: Fersenschmerzen

    falsch gelesen
    Meine Blumenleggings hat dieses Jahr viel größere Blüten. Ich habe echt einen grünen Daumen.


  6. Registriert seit
    19.11.2010
    Beiträge
    815

    AW: Fersenschmerzen

    Mein Tip mit dem ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe:

    Bei Fersenschmerz sofort jemanden aufsuchen, der Ultraschalltherapie anbietet! Bestenfalls noch am gleichen Tag.
    Das machen Z.B. Orthopäden oder Physiotherapeuten. Eine Behandlung dauert nur 4 Minuten und kostet im Vergleich zur Stoßwelle wenig. Nach meiner Erfahrung sind dann nur 2, 3 Behandlungen nötig und das Ding ist durch!
    Und wie hier schon gesagt wurde die Fußsohle und die Wade dehnen, dehnen, dehnen.


  7. Registriert seit
    21.09.2017
    Beiträge
    27

    AW: Fersenschmerzen

    Hallo,

    ich wollte mich mal wieder melden.


    Mittlerweile habe ich 12 x Ultraschall und 6 x manuelle Therapie erhalten. Die Beschwerden sind insgesamt erträglich geworden. Nach längerem Stehen oder Laufen werden sie aber sofort wieder stärker. Ebenso nach längerem Sitzen oder morgens. Besonders morgens und nach längerem Sitzen sind die Beschwerden nach wie vor sehr stark. Da kann ich die ersten Schritte kaum auftreten, nach kurzer Pause geht es dann.

    Oft ist es auch so, das selbst im Sitzen die Belastung auf den Fuß schmerzt. Es ist manchmal als ob die Ferse sich wie verkrampft. Dann muss ich den Fuß strecken und danach dehnen. Dann lässt es nach.
    Auch den Fuß baumeln lassen geht gar nicht, da fängt es sofort an stark zu schmerzen.
    Ich mache täglich verschiedene Dehnübungen. Die Einlage trage ich auch konsequent.
    Auch ist der Fuß etwas dicker als der andere. Das ist optisch kaum sichtbar, aber ich merke es in den Schuhen.
    Vielleicht haben die Beschwerden doch eine andere Ursache.

    Durch die Fehlbelastung habe ich jetzt auch öfter leichte Schmerzen im anderen Fuß. Ich könnte heulen.

    Ich versuche noch mal ob ich noch ein Rezept für MT bekommen, aber ich glaube es nicht.

    Keine Ahnung was ich noch tun kann.

    Schöne Grüße

  8. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.633

    AW: Fersenschmerzen

    Bei mir war das son Wechseljahreding. Ich hatte ca. 2 Jahre Beschwerden, auch die Füße waren betroffen.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache


  9. Registriert seit
    21.09.2017
    Beiträge
    27

    AW: Fersenschmerzen

    Hallo,

    da bin ich mittendrin. Ich habe öfter mal mit den Handgelenken und dem Ellenbogen zu tun. Aus dem nichts kann ich kaum die Tassen anheben und am nächsten Tag ist es genau so schnell wieder weg.

    Deine Erfahrung hebt jetzt aber nicht gerade meine Stimmung.


    Liebe Grüße

  10. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.633

    AW: Fersenschmerzen

    Ich bin froh, dass es vorbei ist.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •