+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Avatar von FrauSnuggles
    Registriert seit
    06.07.2006
    Beiträge
    692

    Allergie + Erkältung = Supergau

    Hallo,

    ich bin leider dauererkältungsgeplagt.

    Diesen Winter bin ich eigentlich fast durchgehend zumindest verschnupft gewesen.
    Seit Anfang Januar werde ich meine Erkältung gar nicht mehr los.

    Ich habe mich schon mehrfach durchchecken lassen. War sogar bei einem Immunologen der ein umfassendes immunologisches Profil erstellt hat und nichts gefunden hat. Meine Werte sind alle im Normbereich.
    VitD, C, Eisen, etc. alles was so abgeklopft wird ist im Normbereich.

    Mein Immunsystem wird scheinbar mit Viren überhaupt nicht fertig. Seitdem ich ein Kindergartenkind habe, komme ich kaum noch auf einen grünen Zweig gesundheitsmäßig.
    Sind grad im 3. Kindergartenwinter und es wird trotzdem nicht besser.
    Seltsam ist das meine Tochter nur selten erkältet ist, sie also besser damit fertig wird als ich.

    Zudem habe ich eine Hausstaub- bzw. Milbenallergie.
    Ich habe den Eindruck das mein Immunsystem vielleicht auch deshalb total ausflippt weil es jetzt im Winter durch die Milbenbelastung sowieso schon dauerbefeuert wird.
    Meine Allergiemittel helfen eigentlich gegen die Sympthome aber ist es evtl möglich das mein Immunsystem überreagiert.
    Ist ja bei Allergien im Grunde genommen auch so.
    Anders kann ich mir diese ständigen Infekte nicht mehr erklären.

    Im Internet finde ich diesbezüglich keine Infos.

    Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und weiß Rat?

  2. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.153

    AW: Allergie + Erkältung = Supergau

    Hast du schon mal eine Desensibilisierung gemacht?
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.


  3. Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    3

    AW: Allergie + Erkältung = Supergau

    Guten Morgen,

    Ich erinnere mich, als meine Kinder damals in den Kindergarten gekommen sind, waren sie bzw. wir auch ständig krank. Ich glaube es gab keine Krankheitswelle, die wir nicht mitgemacht haben während dieser Zeit. Besonders hoch im Rennen waren die Erkältungen zur Winterzeit. Waren oft mehrere Wochen am Stück davon geplagt, weil wir es gar nicht mehr richtig los bekommen haben. Haben vom Kinderarzt dann das Babix Inhalat empfohlen bekommen, um die Erkältungssymptome zu lindern und die Nase frei zu bekommen. Haben davon dann immer ein paar Tropfen auf den Pulli Kragen gemacht und sind ganz gut durch den Tag gekommen. Sind die Erkältungen dann auch immer schneller wieder los geworden. Nichts desto trotz ist das natürlich ein nervenaufreißendes Thema.
    Deine Tochter scheint wohl ein besseres Immunsystem zu haben als du. Aber sei froh, dass es zumindest deiner Tochter besser geht! Eine Sorgen weniger.. ;)
    Vielleicht noch einmal einen anderen Arzt um Rat fragen. Vielleicht gibt es eine plausible Ursache.
    Viele liebe Grüße

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •