+ Antworten
Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 103
  1. AW: Schlaf... Ich bin eine Prinzessin auf der Erbse.. :-(

    Ein Reader hätte auch noch den Charme, dass es beim Umblättern kein Geräusch gibt
    Tell the truth, there's less to remember
    (frei nach Mark Twain)

    In a world full of Kardashians be a Morticia

    (T-shirt-Spruch)





  2. Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    418

    AW: Schlaf... Ich bin eine Prinzessin auf der Erbse.. :-(

    Wenn ich eingeschlafen bin ist es gut.
    Dann werde ich auch nicht mehr wach.
    Es ist die Einschlafphase in der ich so empfindlich bin.
    Wenn er dann reinkäme aus'm Wohnzimmer wäre rum... :-(
    Ne, 2. Schlafzimmer geht nicht, selbst wenn, eigentlich will ich das ja gar nicht....


  3. Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    418

    AW: Schlaf... Ich bin eine Prinzessin auf der Erbse.. :-(

    Ich höre ja gar nix, hab ja immer Stöpsel drin.
    Er liegt auch ruhig, auch beim Schlafen, er dreht sich um und pennt...
    Ich beneide ihn so drum...
    Er kann innerhalb von Sekunden einschlafen....

  4. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    12.735

    AW: Schlaf... Ich bin eine Prinzessin auf der Erbse.. :-(

    Ich war auch ein Schnelleinschläfer. Das hat jetzt etwas gelitten, ich vermute, dass die Wechseljahre und drei unterschiedliche Schlafzeiten daran schuld sind (3 Tage pendeln, zwei zuhause, Wochenende). Das wird sich aber erst wieder mit dem Ruhestand bessern, denn jeden Tag um 5 Uhr aufstehen und um 22 Uhr ins Bett gehen, will ich nicht.

    Was ich aber sagen wollte, mit Einsetzen der Wechseljahre könnten sich deine Einschlafzeiten nochmals verändern, deine Durchschlafzeiten auch.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”

  5. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    3.518

    AW: Schlaf... Ich bin eine Prinzessin auf der Erbse.. :-(

    Ich will ja nicht unken, aber... als es anfing mich zu nerven, dass mein (jetzt Ex-) Mann ins Bett kam, neben mir ins Bett ging, noch im Bett las... das alles mich störte...
    ... fing auch einiges andere an der Beziehung an, mir aufzufallen und mir bewusst zu werden und letztlich dazu zu führen, es einzusehen, dass es nicht mehr passte.
    Für mich also ein ganz klares Zeichen für eine Schieflage in der Beziehung, wenn etwas, das vormals kein Problem war auf einmal so in den Fokus rückt.
    Meiner Meinung nach hilft deshalb auch die ganze Symptombehandlung nichts, egal ob Schlafbrille und Ohropax. oder E-Reader für ihn, das wahre Problem mit der Nähe rührt von anderer Ursache.
    Die gilt es zu finden.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  6. Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    418

    AW: Schlaf... Ich bin eine Prinzessin auf der Erbse.. :-(

    Ne, mit unserer Beziehung ist alles in Ordnung, wirklich:-).


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    1.840

    AW: Schlaf... Ich bin eine Prinzessin auf der Erbse.. :-(

    Ich kann mit niemandem im Zimmer schlafen.

    Ich schlafe schlecht.

    Dazu stehe ich

    Heißt: getrennte Schlafzimmer um zwar um des anderen willen.
    Ich wach oft auf und so - wenn ich mich dann noch still verhalten müsste, aus Rücksicht, wäre ich schon in einer Gummizelle.

    Ich lese gerne ein paar Seiten am Reader.
    Mein Mann will immer noch bissl fernsehen und zwar vor allem rumzappen. Das entspannt ihn. Sagt er.
    Wir alle wissen, es gibt nix provokanteres wie wenn ein anderer rumzappt

    Lösung: 2 SZ.

    Ich weiß sonst leider keine Rat.

    Cave: Oropax können dazu führen, dass man sich total der normalen Geräuschkulisse entwöhnt.
    Ich habe neulich von einem HNO-Kollegen gehört, dass er immer mehr Leute mit Oropax-Abusus (habe auch gestaunt...) hat und die dann (meint er) auffallend häufig auch über Ohrgeräusche klagen. Er meinte, er vermute da Zusammenhänge. Weil "still" dann "stiller" ist und so angewöhnt wird.

  8. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    18.536

    AW: Schlaf... Ich bin eine Prinzessin auf der Erbse.. :-(

    Zitat Zitat von Pucki1 Beitrag anzeigen
    Wenn er dann reinkäme aus'm Wohnzimmer wäre rum... :-(
    Ne, 2. Schlafzimmer geht nicht, selbst wenn, eigentlich will ich das ja gar nicht....
    Na, irgend einen Kompromiss wirst Du aber eingehen müssen.

    Wie @gabiella schon vorgeschlagen hat:
    ein bequemes Schlafsofa im Wohnzimmer für einen von Euch beiden?

    Wäre ich Dein Partner, würde ich übrigens auch nicht im Wohnzimmer
    lesen wollen, um dann ins Bett zu wechseln. Lesen direkt vor dem
    Einschlafen ist schon etwas sehr Entspannendes.

  9. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    4.283

    AW: Schlaf... Ich bin eine Prinzessin auf der Erbse.. :-(

    Zitat Zitat von gabiella Beitrag anzeigen
    Ist dein Mann bereit, dir evtl. vorübergehend entgegen zu kommen und z.B. an 3 Tagen in der Woche auf das Lesen im Bett zu verzichten?
    Was, ohne Lesen?! Wie soll man denn da einschlafen können?
    Die zwei häufigsten Motive für Mord sind Liebe und Geld.
    Ich werde definitiv eines natürlichen Todes sterben.


  10. Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    418

    AW: Schlaf... Ich bin eine Prinzessin auf der Erbse.. :-(

    Haha. ;-)

+ Antworten
Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •