+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. Avatar von Preciosa
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    1.147

    AW: Kennt hier jemand "Mundziehöl"?

    Zitat Zitat von Simpleness2 Beitrag anzeigen
    Wer es ganz korrekt nach ayurvedischen Prinzip machen möchte, sollte das Sesamöl vorher "reifen" lassen. Dazu das Öl in einem Topf bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen. Zur Kontrolle ein paar Tropfen Wasser auf das Öl geben, wenn diese platzen den Topf vom Herd nehmen. Anschließend das Öl abkühlen lassen und in eine Flasche umfüllen.
    Ganz genau.
    Das deutlichste Kennzeichen der Weisheit ist ein stetes Vergnügtsein.
    (Michel de Montaigne)


    Nichts in der Welt ist schwierig, es sind die eigenen Gedanken, welche den Dingen diesen Anschein geben.
    (Wu Cheng'en)

  2. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    29.524

    AW: Kennt hier jemand "Mundziehöl"?

    Mit Sesamöl und einem Leinenläppchen kann man auch sehr gut die Zunge reinigen. Wenn man den Würgereiz (auch mit dem Zungenschaber oder der Zahnbürste) unterdrücken will, sollte man bei der Reinigung nicht in den Spiegel schauen.
    Niemand ist mit einem Etikett um den Hals auf die Welt gekommen, auf dem steht "Mensch erster Qualität" oder "Mensch zweiter Qualität". Die Etiketten haben wir Menschen erfunden.
    Anita Lasker-Wallfisch (geb. 1925), eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz



+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •