+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

  1. Registriert seit
    06.09.2018
    Beiträge
    2

    Gewichtszunahme durch Antidepressiva

    Hallo alle

    Ich musste wegen einer schweren depressiven episode 8 Monate das Antidepressivum Citalopram nehmen. Leider hat mir das Mittel auch 9kg extra Kilos beschert.
    Seit 2 Monaten bin ich nun ohne Antidepressiva und nehme trotz taeglichem Sport und Abnehmversuche nicht an.

    Hat jemand aehnliche Erfahrungen gemacht ?
    Habt ihr das Gewicht wieder reduzieren koennen ? Wie Lang hat es gedauert ?


  2. Registriert seit
    05.08.2018
    Beiträge
    487

    AW: Gewichtszunahme durch Antidepressiva

    Ich musste über Jahre Antidepressiva nehmen und habe langsam dabei zugenommen. Wieviel genau, weiß ich nicht mehr.

    Dann konnte ich das Medikament ausschleichen und nahm ohne weitere Maßnahmen innerhalb von vier Monaten zwölf Kilo ab. Leider musste ich wieder ein Medikament nehmen und nach weiteren vier Monaten sind jetzt die zwölf Kilo wieder da. Es ist echt zum Verweifeln.

    Nicht jeder nimmt auf jedes Antidepressivum zu. Aber das herauszufinden ist wohl eine sehr langwierige Sache.
    Es gibt viele Frauen, die Mütter sind. Und dann gibt es noch Frauen, die Kinder gebären.


  3. Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    727

    AW: Gewichtszunahme durch Antidepressiva

    Ich kenne das auch . Zunahme - im schlimmsten Fall mal 10 Kilo ( ich bin recht klein!) - auch durch ein Antidepressivum. Habe ich danach wieder abgenommen. Als junge Frau wurde ich auch mal durch eine Schilddrüsenunterfunktion ein paar Kilo schwerer. Nach Einstellung mit dem richtigen Medikament ging das Gewicht wieder runter.
    Zur Zeit nehme ich Medikamente gegen Schilddrüsenüberfunktion. Jetzt wiege ich mehr als normal und der Arzt meinte, ich solle das Medikament mal aussetzen. Es nervt schon, wenn viele Hosen nicht mehr passen.

  4. Avatar von kuhliebe
    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    933

    AW: Gewichtszunahme durch Antidepressiva

    Ich hier citalopram Zunahme war echt heftig fast 20 kg.

    Wobei ich zugeben muss ich ess und koch wahnsinnig gern.

    Ich bin nicht mehr bei 20/mg sondern hab auf 5 /mg reduziert.

    In der zwischenzeit hab ich wieder ein paar kg verloren. Geh aber zum Sport. Ich hab auch viele kennengelernt, die unter AD abnehmen.

    Im Moment bin ich wieder sehr instabil. Über den Winter werde ich nicht auf O gehen. Das ist mir zu unsicher.
    Nimm AD seit 6 Jahren.

    Im Moment glaub ich komm ich ziemlich in ein Präklimaterium.


  5. Registriert seit
    06.09.2018
    Beiträge
    2

    AW: Gewichtszunahme durch Antidepressiva

    Wie lange hat das bei euch gedauert, bis die kilos wieder runter waren nach dem Absetzen? 3 Monate oder mehr?

  6. Avatar von berndm.
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    103

    AW: Gewichtszunahme durch Antidepressiva

    Hallo zusammen.Ich nehme schon relativ lange Citalopan.Mein Doc sagt mir das Citalopan eigentlich kein zunehmpotential hat,aber auch ich habe zugenommen.Das kann aber auch damit zusammen hängen,das ich auch mit dem Rauchen aufgehört habe.Ich Denke solange es einem mit dem AD besser geht,kann man ein Paar Kilos verschmerzen.Man sollte auch nicht so viel herumexperimentieren mit der Dosis.Denn jedes mal wenn man wieder von vorne anfängt wird es schwerer aus dem Loch zu kommen.


  7. Registriert seit
    19.12.2013
    Beiträge
    148

    AW: Gewichtszunahme durch Antidepressiva

    4 Jahre Amitryptilin wegen Migräne, Zunahme 18 kg (!). Bin recht groß, aber trotzdem. Abgesetzt, nun 8 Kilogramm runter nach 1 Jahr. Es geht sehr langsam. Aber es geht. Bin motiviert dran und möchte bis etwa April den Rest auch noch weg haben. Ich würd den Kram außer bei ner Depression nicht mehr nehmen. Was mir die Extrakilos alleine an Bluthochdruck etc beschert haben....gehen dadurch auch wieder auf die Gesundheit.


  8. Registriert seit
    19.12.2013
    Beiträge
    148

    AW: Gewichtszunahme durch Antidepressiva

    Zitat Zitat von berndm. Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen.Ich nehme schon relativ lange Citalopan.Mein Doc sagt mir das Citalopan eigentlich kein zunehmpotential hat,aber auch ich habe zugenommen.Das kann aber auch damit zusammen hängen,das ich auch mit dem Rauchen aufgehört habe.Ich Denke solange es einem mit dem AD besser geht,kann man ein Paar Kilos verschmerzen.Man sollte auch nicht so viel herumexperimentieren mit der Dosis.Denn jedes mal wenn man wieder von vorne anfängt wird es schwerer aus dem Loch zu kommen.
    Interessanterweise hat meine Ärztin damals auch gesagt, nein, davon nimmt man nicht zu. Ich habe ja stark zugenommen, darauf mich weiter informiert und sehr sehr viele nehmen davon zu. Es steht auch als sehr häufige Nebenwirkung aufgeführt. Ich hatte das damals gelesen, aber der Ärztin geglaubt. Finde es nicht gut, dass Ärzte das so abtun.

  9. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.038

    AW: Gewichtszunahme durch Antidepressiva

    Mir wurde von mehreren Ärzten erklärt, dass es nicht das Medikament selber ist, das die Zunahme verursacht, sondern der gesteigerte Appetit - man isst schlichtweg mehr. Denn viele Antidepressiva haben eine appetitanregende Wirkung, was oftmals auch gewünscht ist, denn Depressionen gehen häufig (nicht immer!) einher mit Appetitlosigkeit, was zu unerwünschtem Gewichtsverlust und Nährstoffmangel führen kann und Letzteres wiederum kann die Depression zusätzlich verstärken.
    Dass die appetitsteigernde Wirkung bei vielen - längst nicht bei allen - Patienten übers Ziel hinausschiesst, ist tatsächlich oft beobachtbar, allerdings längst nicht bei allen und wahrscheinlich nicht einmal bei der Mehrheit. Nur schreibt von denen, die nicht zugenommen haben, in der Regel niemand im Internet oder erzählt davon.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.


  10. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    12.075

    AW: Gewichtszunahme durch Antidepressiva

    Zitat Zitat von Lucienne2 Beitrag anzeigen
    4 Jahre Amitryptilin wegen Migräne, Zunahme 18 kg (!). .
    Ich habe dadurch keine Zunahme, nehme es seid 5 Jahren täglich als Tropfen.....
    Das Leben macht was es will und ich auch!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •