+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

  1. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    443

    Drehschwindel und kurz vor Ohnmacht

    Hallo!

    Letzte Woche war es ja ziemlich heiß. Wir waren in einem riesigen Freibad, das ziemlich steil runter bzw. rauf ging. Wir haben den ganzen Tag im Freibad unten bei den Kinderbecken verbracht. Am frühen Nachmittag sind wir aufgebrochen. Der Weg nach oben war die Hölle für mich. Ich konnte keine 3 Meter gehen ohne dass ich gedacht hätte, ich kippe jeden Moment um. Ich musste mich festhalten. Es war immer nur ein Schwindel von paar Sekunden. Ich habe mich dann kurz ausgeruht, was getrunken, dann ging es wieder.

    Die Tage danach hatte ich immer wieder Schwindel und eine richtige "Matschbirne". Selbst jetzt, als es wieder einigermaßen kühler wurde. Ich war dann auch beim Hausarzt. Er hat Blutdruck gemessen, Herz abgehört, Sauerstoffgehalt im Blut. Alles ok.

    Heute ist der erste Tag, an dem es mir besser geht. Ich kenne das so allerdings gar nicht von mir. Mir ist warm, wenn es heiß ist, ja. Es kommt auch mal vor, dass mir schwindlig ist. Schwindel aber nur, wenn ich gerade aufgestanden bin z. B. Aber dieser Schwindel unterm Gehen und dann so schlimm, das hat mir schon etwas Angst gemacht.

    Kennt ihr das? Der Arzt war sich ziemlich sicher, dass es nur von der Hitze kam

    LG
    Magnoona


  2. Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    1.632

    AW: Drehschwindel und kurz vor Ohnmacht

    Hallo,
    wenn Du bei den Temperaturen von 35 Grad über Mittag im Schwimmbad warst, verwundert es nicht, dass Dir schwindlig wurde.
    Hattest Du eine Kopfbedeckung auf und hast Du genug getrunken, während des Schwimmbadaufenthaltes? Eine " Matschbirne" bei den Temperaturen, haben ja sogar Leute, die im Büro arbeiten mussten. Ansonsten würde ich noch mal ein EKG und eine Langzeit Blutdruckmessung machen lassen, beim Kardiologen. Bei Schwindel ist auch noch der HNO Arzt und der Neurologe geeigneter Ansprechpartner.
    Hattest Du auch Übelkeit beim Schwindel?


  3. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    443

    AW: Drehschwindel und kurz vor Ohnmacht

    Ja, ich hatte ständig einen Hut auf und auch genug getrunken. Übel war mir gar nicht. Beim Kardiologen war ich letztes Jahr. Der hat auch das Herz untersucht, das ist vollkommen ok (gut, ist schon wieder 1 Jahr her...)


  4. Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    1.632

    AW: Drehschwindel und kurz vor Ohnmacht

    Ich würde das mal beobachten. Bei einem Morbus meniere, einer Art Drehschwindel, haben die meisten Leute auch Übelkeit. Das wäre ein Fall, für den HNO Arzt. Selbst im hohen Norden ( Hamburg) haben auch viele junge Leute während der Hitzeperiode über Schwindel geklagt.
    Wenn diese Schwindelform auch außerhalb der Hitzeperiode auftritt, würde ich nochmals zum Arzt gehen.
    Eine "Matschbirne" hatte ich auch teilweise während der Hitzeperiode. Ist ja auch kein Wunder, wenn selbst in Wohnräumen 30 Grad herrschen.

  5. 28.08.2018, 02:45

    Grund
    Spam

  6. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    42.358

    AW: Hublot

    Salz!
    Man verliert beim Schwitzen einiges an Elektrolyten und die werden mit normalen Getränken nicht nachgefüllt. Da wird der Kreislauf dann gerne mal instabil.
    Mir helfen in solchen Zuständen simple Salzstangen.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  7. VIP Avatar von mkr
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    4.195

    AW: Hublot

    Salz ist schon mal ein guter Tip. Evtl. aber doch mal einen HNO drüber sehen lassen. Auch Wasser im Ohr könnte zu Schwindel führen.
    Grüßlis
    mkr

    ________________________________

  8. Avatar von PinkPoodle
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    2.210

    AW: Hublot

    Vielleicht hast du auch Kristalle im Ohr, sogenannte Otolithen. Falls es nicht besser wird könntest du mal einen HNO Arzt aufsuchen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •