+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

  1. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    5.875

    AW: Schwerhoerig? Hoergeraet? Ich???

    Eine Angehörige hatte so dezente Hörgeräte, die sahen wirklich nur wie ein mikroskopischer Uhutropfen an drei Spinnenfäden aus. Selbst mit Pixiecut hab ich erst nach etwa fünf Jahren bemerkt, dass sie Hörgeräte trug.

    Deine Traurigkeit kann ich nachvollziehen. Ich hatte immer sehr gute Augen und brauchte plötzlich gegen Ende des Studiums eine Brille. Ich hab erst mal drei Tage geheilt.
    Deutschland, Deutschland über alles,
    über alles wächst mal Gras.
    Ist das Gras so'n Stück gewachsen,
    frißt's ein Schaf und sagt: Das war's!
    J. Dietz

  2. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    3.223

    AW: Schwerhoerig? Hoergeraet? Ich???

    Huhu, ich hab auch eines.
    Hab mich viel zulange gewehrt und immer nur die Hälfte verstanden. Das hat meine Umwelt schon gewaltig genervt.

    Auf einem Seminar bekam ich das Feedback, dass ich mit Hörgerät besser ankäme..

    Restlos überzeugt hat mich mein HNO-Arzt mit dem Argument, dass der Hörnerv mit der Zeit verkümmert, wenn chronisch unterfordert.

  3. Inaktiver User

    AW: Schwerhoerig? Hoergeraet? Ich???

    Also... im Ernst jetzt. Ich habe die Dinger jetzt zum Ausprobieren, und trage sie brav seit rund einer Woche.

    Nur... der grosse Aha- Moment bleibt aus. Die Hintergrundgeraeusche sind lauter, im Gespraech verstehe ich soviel (oder wenig) wie vorher. Ich hab jetzt mehrfach mkt Freunden (die eingeweiht sind) im Biergarten gesessen, und hab’s erst ne halbe Stunde mit, dann ne halbe Stunde ohne gemacht.

    Und es gibt, Gottverdammich, keinen Unterschied.

    Ist das normal?

    Ging das anderen, Hoergeraeterfahrenen, auch so?

    Ganz ehrlich, fuer was, was ich eher unkomfortabel finde und was mein Leben in vielerlei Hinsicht eher einschraenkt (UND einen Sch****haufen Geld kostet) hat das erstaunlich wenig Effekt bisher.

  4. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    3.223

    AW: Schwerhoerig? Hoergeraet? Ich???

    Hallo Cheerful,
    da passt die Einstellung noch nicht.
    Es hieß ja zum Ausprobieren.

    An einem Tisch im Restaurant/Biergarten hab ich nach wie vor Probleme, das wird nie so sein wie bei gesunden Ohren.

    Hörverständnis ist dennoch um Welten besser.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •