+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34
  1. Moderation Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    13.648

    AW: Sinusitiden - Nasennebenhöhlen-Entzündungen (akut) Tipps

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    - eindeutig der Pari Sinus. Nichts hat mir akut besser Linderung verschafft! Teuer, ja - aber ich habe keinen Cent der Investition bereut. Alle anderen Inhalationsverfahren erreichen nicht den Ort des Geschehens und das merkt man deutlich.
    Freut mich, dass er Dir geholfen hat!
    Ich habe bei meiner letzten schlimmen Sinusitis vor mehrren Jahren dieselben rfahhrungen gemacht. Als ich dem (durchaus kompetenten) HNO im Krankenhaus ankündigte, einen Versuch mit dem Sinus zu starten, hat er gelacht.
    Nachher war er geplättet überzeugt.
    Eigentlich hätte er mich gern operiert.

    Plus abschwellen plus Momenta/Naonex.

    Und immer Nasenspülung, vor allem, wenn "meine" Pollen im Anflug sind.


    Bromelain fände ich auch gut, mir wird aber schlecht.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  2. Inaktiver User

    AW: Sinusitiden - Nasennebenhöhlen-Entzündungen (akut) Tipps

    Spannendes Thema.
    Ich habe außer der Stirnhöhle alles voller Polypen und seit Angang des Jahres sind die NNH vereitert. Spülen geht nicht, weil alles zu ist, Rotlicht ist kontraproduktiv, kortisonhaltiges Nasenspray hatte nur ganz minimale Verbesserung gebracht.
    Ich werde mir jetzt das Plasma Liquid Nasenspray besorgen - danke für den Hinweis, rotz_frech!

    Was ich noch irgendwie phänomenal finde: wenn ich eine Hitzwelle habe, also die Hitze in meinem Inneren entsteht, wird meine Nase frei (Leider nur für ein paar Sekunden, max. eine Minute, dann ist es wieder vorbei)!
    Verstehe ich nicht richtig, also die Wirkweise. Hat jemand von euch eine Erklärung?

    Das Sekret fließt immer hinten im Rachen runter, durch die Nase kommt nur ganz selten was, manchmal beim Sport oder bei der Gartenarbeit, wenn der Kopf nach unten zeigt.

    Das alles stört mich sehr, es riecht äußerst unangenehm, macht mir manchmal einen dicken Kopf und lässt mich nicht richtig schlafen.

    Allerdings: Vor einer OP hab ich Schiss! Und oft ist das auch keine dauerhafte Lösung.

    @ bonneya: Was meinst du genau mit Yogaatmung? Ich bekomme es z.B. nicht hin, nur durch ein Nasenloch zu atmen, da reicht die Luft nicht aus....

    Ich werde berichten und interessiert mitlesen.
    besten Dank für eure Erfahrungen


  3. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    1.233

    AW: Sinusitiden - Nasennebenhöhlen-Entzündungen (akut) Tipps

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was ich noch irgendwie phänomenal finde: wenn ich eine Hitzwelle habe, also die Hitze in meinem Inneren entsteht, wird meine Nase frei (Leider nur für ein paar Sekunden, max. eine Minute, dann ist es wieder vorbei)!
    Verstehe ich nicht richtig, also die Wirkweise. Hat jemand von euch eine Erklärung?

    nein, leider... denn bei mir ist der Effekt genau anders rum - bei Wallung Nase dicht

    @Rotzfrech, gut dass wenigstens jetzt Linderung kommt - das mit deiner Grunderkrankung wusste ich nicht (S. Sommerhasser Comment...)

  4. Inaktiver User

    AW: Sinusitiden - Nasennebenhöhlen-Entzündungen (akut) Tipps

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    nein, leider... denn bei mir ist der Effekt genau anders rum - bei Wallung Nase dicht

    @Rotzfrech, gut dass wenigstens jetzt Linderung kommt - das mit deiner Grunderkrankung wusste ich nicht (S. Sommerhasser Comment...)
    Konntest Du ja auch nicht! Alles gut! Für jemand anderen kann der Interferon Hinweis ja durchaus hilfreich sein.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •