+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Arthrose


  1. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    99

    Arthrose

    Hallo....bin 64 und habe seit ca 10 Jahren leichte Arthrose im Daumen und Zehen. Seit einem halben Jahr macht leider auch meine rechte Hüfte Probleme, ich konnte das erst gar nicht zuordnen, der Schmerz zog, vor allem abends im Bett, bis zum Knie. Der Röntgenbefund bestätigte dann leichte Verschleißerscheinungen. Ich schlucke Glucosaminsulfat und Chondroitin, bei Bedarf Ibruprofen. Der Schmerz kommt oft in Schüben, ich konnte bisher noch keinen Zusammenhang zu Bewegung, Witterung, Ernährung etc erkennen. Grad ist es wieder heftiger, beim Treppensteigen zieht der Schmerz bis in die rechte Wade, ich überlege einen anderen Arzt aufzusuchen...aber wieder röntgen und mir sagen lassen, dass ich da nix gegen machen kann, hmmm? Wer kennt das auch und hat noch eine Idee?
    Ich wünsche allen ein schmerzfreies und schönes Wochenende
    Annalisa


  2. Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    3.662

    AW: Arthrose

    ja, ist blöd-

    und klar, Du k a n n s t natürlich etwas dagegen machen!

    Bewegung, Muskelaufbau, Ernährung, Fachliteratur lesen, Deinen eigenen Werg finden...

    Hier wird viel geschrieben- werde selbst aktiv und finde heraus, was Dir hilft!

    Es gibt immer einen Weg- finde ihn heraus, geh ihn....

    ich habe auch Arthrose- es gibt verschiedenste Phasen....und es wird immer wieder besser- entscheidend ist, sich den Schmerzen nicht ohnmächtig auszuliefern- und auch nicht zu sehr den Ärzten zu vertrauen...

    alles Gute Dir!


  3. Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    11

    AW: Arthrose

    Bei Arthrose kann MSM (organischer Schwefel) helfen. Die Substanz fördert Heilung & Regeneration und wird daher auch von Sportlern verwendet.

  4. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.106

    AW: Arthrose

    Ernährung-Docs: Kochbuch: starke Gelenke.

    Und ja, der völlig Verzicht auf Zucker ist sehr hilfreich, verhindert die Microentzündungen, dazu KH reduzieren. Dann das Gewürz Koriander, Muskatnuss, Kumin aus dem Reformhaus verwenden.

    Die eintretende Verbesserung, die Schmerzreduzierung merkt man frühestens nach 2 - 3 Monaten.

    Und ja, MSM hilft mir auch.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  5. Avatar von LOUISE55
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    14

    AW: Arthrose

    Hallo annalisa,
    Bin 62 und habe auch seit etwa 10 Jahre Artrose, vor allem in meine Hände. Drei finger sind so dick das die aussehen wie Würstel.
    Ich bemerke das wenn ich wegen andere Schmerze Ibuprofen benütze, die Artrose auch verringert. Das ist auch logisch den Artrose ist quasi eine Entzündung und Ibuprofen bremst entzündungen. Das Problem ist das man Ibuprofen nicht als Dauermedikament einstzen kann.
    Was die schmerze allerdings auch verringert ist Wärme. Abends mache ich mich immer Kirschkernkissen warm und darin wickle ich meine Hände. Dadaruchg kann ich besser einschlafen.

  6. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    26.521

    AW: Arthrose

    Zimt und Kurkuma sind ebenfalls entzündungshemmend und kommen wie die oben schon erwähnte Gewürzmischung täglich in den Joghurt.
    Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war.
    Mark Twain (1835-1910)


  7. Avatar von missani
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    3.402

    AW: Arthrose

    Kurkuma-Kapseln und/oder MSM helfen mir (MSM vertrag ich schlechter am Magen...)
    - und Bewegung.....

    ähm.... OCD-Tropfen sind auch eine Option ....

  8. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    3.842

    AW: Arthrose

    Laß mal ein MRT machen, da kann man genauer sehen, wo was ist.

    Ich hatte ständig ein schiefes Becken, Hexenschuß, mit der Zeit Arthrose im rechten Knie. Durch das MRT ist herausgekommen, daß ich Skoliose habe, die dazugehörigen Entzündungen und Bandscheibenquetschungen.

    Aber das alles habe ich durch einen Heilpraktiker erfahren, der mir das MRT erklärt hat. Der Orthopädie hat wohl was gesagt, aber nicht alles. Der Heilpraktiker hat mir sehr geholfen, aber ich muß auch selber was tun. Ich mache jeden Tag mindestens 1 Stunde Yoga.

    Ich schicke die mal per PN die Homepage von dem Heilpraktiker, dann siehst, nach was du suchen kannst. Hier darf man das nicht schreiben.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.

  9. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    3.842

    AW: Arthrose

    Laß mal ein MRT machen, da kann man genauer sehen, wo was ist.

    Ich hatte ständig ein schiefes Becken, Hexenschuß, mit der Zeit Arthrose im rechten Knie. Durch das MRT ist herausgekommen, daß ich Skoliose habe, die dazugehörigen Entzündungen, verkantete Wirbel und Bandscheibenquetschungen.

    Aber das alles habe ich durch einen Heilpraktiker erfahren, der mir das MRT erklärt hat. Der Orthopädie hat wohl was gesagt, aber nicht alles und er wußte auch nicht, was er machen sollte, also hat er gar nichts gemacht. Der Heilpraktiker hat mir sehr geholfen, aber ich muß auch selber was tun. Ich mache jeden Tag mindestens 1 Stunde Yoga.

    Ich schicke die mal per PN die Homepage von dem Heilpraktiker, dann siehst, nach was du suchen kannst. Hier darf man das nicht schreiben.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.

  10. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.074

    AW: Arthrose

    Es wurde ja schon einiges wichtiges zu Nahrungergänzungsmitteln und Ernährung gesagt. Das Buch von den Ernährungsdocs kann ich auch empfehlen.
    Was mir persönlich noch sehr hilft sind regelmäßige Basenbäder (mind. 1 Stunde). Ich verwende "Meine Base" von Jentschura.
    „Wenn du nur tust, was du schon kannst, wirst du immer das bleiben was du schon bist."

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •