+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 70 von 70

  1. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    28.786

    AW: Tiefschlafphasen länger als Leichtschlaf - ist das „normal“?

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Ich hatte mich daher gefragt, warum der Körper so viel Redundanz eingebaut hat
    Es scheint sich zu bewähren, alles mit der grossen Kelle anzurichten. Wir sind immerhin Systeme, die in billionenfacher Ausführung den eigenen Bauplan in sich gespeichert tragen.


    - warum schlafen wir Menschen nicht einfach nur „tief“ ? Ist das evolutionäres Erbe? „Braucht“ man den Leichtschlaf dann überhaupt?
    ich denke, es braucht Gremzzonen, sodass man nicht sofort von einem Extrem ins andere gerät (Hellwach bis Tiefschlaf in zehn Sekunden), sondern es braucht Übergangszonen, mit abgestufter Intensität.


    immer mal angenommen, dass meine persönliche Uhr halbwegs richtig misst und ich trotzdem einen höheren Tiefschlaf-als Leichtschlafanteil hätte - wenn das der Fall wäre, hätte das irgendwas zu bedeuten? Würde mich eben einfach interessieren.
    würde ich so lesen, dass du mehr Regeneration brauchst als andere. ABer das ist jetzt sehr über den Daumen gepeilt.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  2. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    2.273

    AW: Tiefschlafphasen länger als Leichtschlaf - ist das „normal“?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Mechanisch? Wie sollte das gehen?

    In einem Schlaflabor hängt das ganze Mess-Zeug (ist ein furchtbarer Kabelsalat) an einem Akku. Übertragen wird via Bluetooth ins Monitoring.

    Ich denke schon, dass bei den Wearables Daten/Werte gemessen und dann auch gespeichert/übertragen werden. Wie sollte das sonst gehen?
    Damit kenne ich mich aber nicht gut aus
    Fitnesstracker, smartwatch, Etc, sind sogar bei Militär eine große Sicherheitslücke, weil die Betreiberfirmen die genauen Standorte auf ihren Monitoren zeigen können.

    https://m.tagesspiegel.de/politik/sicherheitsluecke-fitness-tracker-offenbaren-standort-von-us-soldaten/20906414.html

    Dazu gab es schon Presseberichte.
    Das die Uhren null Datenschutz bieten, ist einer der Hauptkritikpunkte.

    Die Ortung kann man aber abstellen.

    Das Firmen solche Geräte nicht ohne Nutzungsgedanken für sich selber auf den Markt werfen, ist doch klar.
    Geändert von chaos99 (04.07.2018 um 06:08 Uhr)


  3. Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    544

    AW: Tiefschlafphasen länger als Leichtschlaf - ist das „normal“?

    Gilt das NUR für die App, oder auch für die bloße Uhr? Angenommen, man synchronisiert nie, dann wird doch auch niente gesendet? Zumindest stelle ich mir das laienhaft so vor. Laut Beschreibung und Bedienungsanleitung habe ich keine Info dazu gefunden, ob die Uhr alleine irgendwas sendet. Ergibt das überhaupt einen Sinn? Bin ja keine Technikexpertin, meine Fragen sind ernstgemeint.

  4. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    2.273

    AW: Tiefschlafphasen länger als Leichtschlaf - ist das „normal“?

    Microsoft sagt Dir auch nicht, welche Daten exakt von Deinem PC abgezogen werden.
    Google auch nicht.
    FB auch nicht.
    Irgendwo kann man es immer nachlesen....

    Wie bei Apple, wenn es ein update gibt und eh niemand die sagenhaften 63 Seiten durchliest, um am Ende OK zu drücken;)

    Wenn man seine Lebensdaten mit dieser Uhr gespeichert bekommt irgendwo, weiss z.B. auch jemand, was man einem für Werbung schicken muss....egal, ob Sportler oder Normalos mit Schlafstörungen....
    Oder in der Userliste des Providers wird nach Lebensfähigkeit selektiert....und Dein Tod vorherbestimmt...nicht, weil Du es willst, sondern die Daten der Uhr es sagen.

    Alle jammern Datenschutz beim popeligen Chip auf der Krankenkassenkarte....
    Hier gibt es die Daten...und von denen drastisch mehr, kostenlos und freiwillig....der User bezahlt sogar dafür, Daten liefern zu können mit Kauf und Datenvolumen.
    Geändert von chaos99 (04.07.2018 um 15:57 Uhr)


  5. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    28.786

    AW: Tiefschlafphasen länger als Leichtschlaf - ist das „normal“?

    Zitat Zitat von tomatenbrot Beitrag anzeigen
    Gilt das NUR für die App, oder auch für die bloße Uhr? Angenommen, man synchronisiert nie, dann wird doch auch niente gesendet?
    Da wär ich nicht so sicher.

    Wäre ich der Hersteller, würde ich dafür sorgen, bei jedem verfügbaren WLAN abzusaugen, was immer es abzusaugen gibt...

    Als Kunde kann man das sowieso nicht nachvollziehen, was im Hintergrund der Programme alles läuft.

    und spätestens seit Snowden sollte eigentlich allen klar sein, das Daten gesammelt werden auf Teufel komm raus... bis der Teufel tatsächlich rauskommt. legal, illegal, sch**ssegal.

    gruss barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  6. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    11.573

    AW: Tiefschlafphasen länger als Leichtschlaf - ist das „normal“?

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Da wär ich nicht so sicher.

    Wäre ich der Hersteller, würde ich dafür sorgen, bei jedem verfügbaren WLAN abzusaugen, was immer es abzusaugen gibt...

    Als Kunde kann man das sowieso nicht nachvollziehen, was im Hintergrund der Programme alles läuft.

    und spätestens seit Snowden sollte eigentlich allen klar sein, das Daten gesammelt werden auf Teufel komm raus... bis der Teufel tatsächlich rauskommt. legal, illegal, sch**ssegal.

    gruss barbara

    erstmal, diese Fitnesstracker haben kein Wifi. Nur Bluetooth im Allgemeinen. Damit kann niemand Daten abziehen wenn kein Bluetooth aktiviert ist und der Tracker nicht mit dem Geraet synchronisiert ist.

  7. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    2.273

    AW: Tiefschlafphasen länger als Leichtschlaf - ist das „normal“?

    Zitat Zitat von Carolly Beitrag anzeigen
    erstmal, diese Fitnesstracker haben kein Wifi. Nur Bluetooth im Allgemeinen. Damit kann niemand Daten abziehen wenn kein Bluetooth aktiviert ist und der Tracker nicht mit dem Geraet synchronisiert ist.
    Wenn er Wifi hätte und es aus wäre auch nicht :)))))

    Seine hat laut Beschreibung eine extra starke GPS Antenne und Bluetooth....

    Sie sendet.
    Chaos

    ...Bitte immer Bunt, aber mit viel Schwarz


  8. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    1.377

    AW: Tiefschlafphasen länger als Leichtschlaf - ist das „normal“?

    Zitat Zitat von tomatenbrot Beitrag anzeigen
    Gilt das NUR für die App, oder auch für die bloße Uhr? Angenommen, man synchronisiert nie, dann wird doch auch niente gesendet? Zumindest stelle ich mir das laienhaft so vor. Laut Beschreibung und Bedienungsanleitung habe ich keine Info dazu gefunden, ob die Uhr alleine irgendwas sendet. Ergibt das überhaupt einen Sinn? Bin ja keine Technikexpertin, meine Fragen sind ernstgemeint.
    Was genau sind denn jetzt deine Bedenken dabei, wenn die Uhr nachts durch die Gegend funkt?
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?


    Sometimes you find motivation, and sometimes motivation finds you.


  9. Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    544

    AW: Tiefschlafphasen länger als Leichtschlaf - ist das „normal“?

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Was genau sind denn jetzt deine Bedenken dabei, wenn die Uhr nachts durch die Gegend funkt?
    Ich will keine Funkerei in Körpernähe, mein Smartphone ist aus dem Grund nachts weit weg von mir. Wenn aber währenddessen meine Uhr "funkt" gibt mir das ein ungutes Gefühl. Dir nicht?


  10. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    1.377

    AW: Tiefschlafphasen länger als Leichtschlaf - ist das „normal“?

    Zitat Zitat von tomatenbrot Beitrag anzeigen
    Wenn aber währenddessen meine Uhr "funkt" gibt mir das ein ungutes Gefühl. Dir nicht?
    Nein, das stört mich nicht. Mein Telefon liegt meistens neben meinem Ohr, da ich es oft als back-up-Wecker nutze. Daneben liegt noch das iPad zum Lesen (mit WLAN), und der WLAN-Repeater ist auch an. Plus die Uhr. Irgendwelche negativen Effekte konnte ich da noch nie feststellen - sobald mein Kopf in der Horizontalen ist, schlafe ich binnen 5 min ein , und schlafe auch wie ein Stein bis zum Wecker. Technology is beautiful 😃!

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •