+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    90

    Grauer Star OP

    Hallo...
    Bei mir (64) wurde ein grauer Star festgestellt, den ich in den nächsten Jahren, je nach Leidensdruck operieren lassen kann. In der Ferne sehe ich ganz gut, aber lesen ist inzwischen trotz Lesebrille nicht mehr so gut. Ich habe jetzt von den bifokalen Linsen gehört, bei denen man nach der OP überhaupt keine Brille mehr braucht. Hört sich erst mal wunderbar an...hat jemand Erfahrung damit?
    Sonnige Grüße von Annalisa

  2. Avatar von pelzpfote
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    17.649

    AW: Grauer Star OP

    Ich bin an beiden Augen operiert. Zu den Bifokal-Linsen hat mir der Augenarzt gesagt, dass es dann sein kann, dass ich nachts beim Autofahren Probleme kriege, weil ich dann bei den entgegenkommenden Autos um die Scheinwerfer einen blendenden Strahlenkranz sehe.

    Eine Bekannte hat mir auch abgeraten, weil sie sich an die bifokalen Kontaktlinsen überhaupt nicht gewöhnen konnte. Die konnte sie ja dann durch normale ersetzen. Das war zwar dann ein teurer Spaß, aber wenn sie operativ eingesetzt sind, geht das nicht mehr.

    Ich habe mir daraufhin einfache Linsen einsetzen lassen und hab halt jetzt überall Lesebrillen rumliegen bzw. in jeder Tasche. Ist zwar oft nervig, aber die Alternative war mir zu riskant. Ich hatte vorher eine Gleitsichtbrille.
    Die Art, wie dich jemand behandelt,
    sagt aus, was für ein Mensch er/sie ist,
    und nicht, was für ein Mensch du bist.

    Quelle unbekannt


  3. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    90

    AW: Grauer Star OP

    Ja ich bin auch etwas ängstlich, muss mich erst noch besser informieren. Habe gerade beim Surfen gelesen, dass die Kasse nur zahlt, wenn nicht mehr als 60% Sehfähigkeit besteht, ich habe 80%, also warte ich noch mal 2 Jahre...Gruß Annalisa

  4. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    26.264

    AW: Grauer Star OP

    Ich habe meine OPs auf beiden Augen schon schon 5 Jahre hinter mir und habe mir die einfachen Linsen einsetzen lassen. Da ich sehr an meine Brille gewohnt war, trage ich auch wieder eine als Lesebrille.
    Inzwischen wird die OP ja schon in vielen Praxen ganz computergesteuert durchgeführt. Das ist viel angenehmer. Mein Mann wurde letztes Jahr so auf einem Auge operiert.
    Frühling ist die schönste Jahreszeit, in der der Winterschlaf aufhört und die Frühjahrsmüdigkeit beginnt!
    Emanuel Geibel (1840-1914)



  5. Registriert seit
    28.12.2016
    Beiträge
    87

    AW: Grauer Star OP

    Zur Zeit habe ich, bedingt durch grauen Star auf beiden Augen, auf einem Auge eine gute Fernsicht, das andere Auge hat mittlerweile seine Schärfe bei Lesedistanz (Pupille hat sich durch den GS verdickt = stärkere Brechung).
    Das finde ich ungemein praktisch, brauche ich doch nun weder eine Fern- noch eine Lesebrille. Der Augenarzt sagte, genau so könnten bei der OP auch die neuen Linsen ausgelegt werden. Werde ich wohl so machen lassen. Habe z.Z. aber noch 80%, hat also noch etwas Zeit mit der OP.

  6. Avatar von Cheerful
    Registriert seit
    05.09.2013
    Beiträge
    1.511

    AW: Grauer Star OP

    ich habe vor ca zwei Jahren an einer Studie mit bifokalen Kontaktlinsen teilgenommen. Die wurde bei mir an der Uni durchgefuehrt und fuer mich hiess das quasi, beste Qualitatetskontaktlinsen umsonst.

    Ich trage Kontaktlinsen seit ich 13 bin, also schon ein paar Tage, ich hatte nie, nie Probleme auch nicht in staubigsten Laendern in denen schon Leute ohne Sehhilfe Probleme mot trockenen Augen haben. Ich trage ausserdem mit Begeisterung Gleitsichtbrille, bindaran also eigentlich auch gewohnt.

    Und es ging GAR nicht mit diesen Linsen. Unschaerfe, schwarze Punkte, etc, ich konnte ohne die Linsen wesentlich besser sehen als mit. Die Frau, die fuer die Studie verantwortlich war, sagte mir dann irgendwann, ein Teil der Menschen kommt klar, andere hassen diese Linsen, und sie koennen nicht rauskriegen warum und woran es liegt.

    Ich wuerde, evor ich mir Linsen operativ einsetzen lasse, sehr genau nachfragen wie es damit aussieht....
    No one ever made a difference by being like everybody else. (P.T. Barnum / Greatest Showman)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •