Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 96
  1. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Zitat Zitat von Tessa Beitrag anzeigen
    Diesen Allan Carr habe ich übrigens halbgelesen in die Tonne gepfeffert und mir erstmal vor Wut mehrere Zigis angesteckt. Mich machen diese amerikanischen Predigertypen wahnsinnig, ich kann da leider einfach nicht drauf reinfallen
    Doch !!! Der Typ war klasse und er hatte mir echt die Augen geöffnet. Das erste mal hörte ich nach dem Buch auf zu rauchen, das war 2005.
    2008 fing ich aber nach meiner Scheidung wieder an. Nicht weil ich mich frustriert fühlte, sondern weil ich so unendlich befreit war == und Freiheit genießt man doch mit einer Zigarette, das suggeriert doch schon die Werbung die uns seit Kindheitstagen begleitet und entsprechend prägt.

    2012 schenkte mir dann mein Chef eine teure Hypnosestunde, weil er damals solch eine von seiner Frau geschenkt bekam und dann mit dem rauchen aufhörte.
    Nach der Hypnose, er fuhr mich extra hin und wartete gespannt im Auto wollte ich nur eines mir eine Zigarette anzünden, konnte dem das ja gegenüber nicht zugeben und zuhause angekommen schnell in meiner Not zum 2 Mal Allen Carr gelesen und der half mir dann wieder über 3 Jahre aufzuhören. (Aber mein Chef fing damals schon nach 3 Monaten wieder mit der Quarzerei an und bewunderte, dass bei mir die Hypnose so sehr wirkte.)

    Dann fing aber mein Sohn mit der Qualmerei an und das hat mich so aufgeregt, dass ich mir dann erst mal eine Zigarette von ihm nehmen musste und seit dem quäle ich mich. Rauch hier mal rauch da mal aber nicht richtig und wenn ich versuch wieder richtig zu rauchen, gehts mir schlecht

  2. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Liebe Frau Dorothea,
    bei mir ist es genau umgekehrt. Seit dem ich nicht mehr rauche, seit genau vier Jahren geht es mir gesundheitlich schlechter.
    Kreislaufmässig und was Allergien betrifft.

    .
    Das höre ich nicht zum ersten Mal. Es gibt tatsächlich Menschen, denen bekommt das "Rauchenaufhören" erst einmal augenscheinlich gar nicht. Die kränkeln dann erst einmal rum. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass diese Erkrankungen schon immer irgendwie da waren, nur konnte sich der Organismus nicht drum kümmern, weil er zusehr damit beschäftigt war Gifte abzubauen.

  3. User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Zitat Zitat von FrauDorothea Beitrag anzeigen
    Oh ja, das ist ja bekannt, dass Nikotin so sehr abhängig macht. Die Abhängigkeit setzt oft schon nach der ersten Zigarette ein. Obwohl ja auch viele nach der ersten Zigarette nie wieder eine anpacken.
    Die Nikotinabhängigkeit ist man aber auch schnell wieder los. Dauert ca. 5-7 Tage.
    Alles was dann kommt ist die Abhängigkeit von der Handlung an sich. Was in den Mund stecken müssen. Nicht umsonst nehmen viele erfogreiche Nichtraucher nach dem Aufhören mit dem Rauchen rapide zu. Das liegt daran, weil sie sich dauernd was in den Mund stecken was kalorienhaltig ist. Ok bei einigen reduziert sich auch der Stoffwechsel ein wenig, das stht aber in keinem Verhältnis zu den Gewichtszunahmen die die meisten haben.
    -== Dies ist kein Forum, in dem man sich wohl fühlt ==-
    -== Ich verabschiede mich und wünsche noch viel Spaß mit all den unkonstruktiven Beiträgen und der Moderation ==-

  4. User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Ja, entweder man liebt den Carr oder man hasst ihn

    Und das Nette an der E-Zigarette ist übrigens, dass man kein Gramm zunimmt. Schließlich kann man sich ja weiter was in den Mund stecken

  5. VIP

    User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Hat jemand schon Iquos oder Icos probiert? Keine eZigarette, kein Verdampfer, sondern ein elektronisches Verbrennungsdings mit richtigen Tabakrollen aber ohne Kondensat, soweit ich mitbekommen habe.
    Das rauchen um mich rum inzwischen einige und sind sehr glücklich damit. Ich als weitgehende Nicht(mehr)raucherin finde daran sehr angenehm, dass die Leute und Autos nicht mehr stinken.

    Selbst möchte ich das System nicht verwenden, denn wenn ich rauche (ein paar Mal im Jahr inzwischen), interessiert mich das Rumgemache mit der Schachtel, das Zündeln etc.
    Ich habe Jahrzehnte geraucht, musste aber feststellen, dass es immer eine Kopf-/Psychosache war und ich nie substanzabhängig war. Deshalb habe ich auch unabsichtlich, zufällig und zuerst unbemerkt aufgehört zu rauchen. Dieses Verbrennungssystem würde mich nicht befriedigen, da es mir nicht ums Nikotin geht.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  6. User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Meine Schwägerin ist vor einem Jahr mit nur 51 Jahren überraschend an einer Lungenembolie gestorben.
    Grund für die Embolie war eine jahrelange COPD im Endstadium (Gold 4). Diese wiederum entstanden durch jahrzehntelangen Tabakkonsum. Selbst als sie schon wusste das es Endstadium war, konnte sie nicht aufhören. Eine OP hätte sie retten können, dazu hätte sie aber 6 Monate rauchfrei sein müssen. Hat sie nicht geschafft. Sie hat sich totgequalmt. Mein Bruder ist ebenfalls seit Teenagerzeit nikotinsüchtig. Er dreht selbst und hat an schon gelbe Finger vom drehen. Ekelig.

  7. User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    http://https://youtu.be/YOtVKnGVuqg
    Das zum Thema Iquos gefunden.
    Finde ich als Dampfer Nicht so toll, weil immernoch Tabak enthalten
    Und stinkt wohl auch noch
    Und sogar teurer als das normale Ziggi rauchen.

    Hier will die Tabakindustrie Geld machen, weil sie Ihre Felle davonschwimmen sieht.
    Bei mir in der Firma steigen immer mehr um aufs dampfen
    Geändert von Zombi (17.09.2016 um 23:12 Uhr)
    I did it my way

  8. User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Wenn ich aufhöre, dann rauche ich die "bestimmt letzte Zigarette", bevor ich schlafen gehe. Dann habe ich beim aufwachen schonmal ein paar Stunden Entzug hinter mir.
    Wenn mir der Tag wie ein einziger Alptraum erscheint - gehe ich wieder ins Bett.
    TV, lesen lesen lesen (zum Thema) , Telefon, Hotline zu einem der´s geschafft hat wenn möglich.

    Immer, wenn ich denke, "oh shit, das ist ja wirklich das allerletzte!" gehe ich wieder ins BETT.
    Da habe ich noch nie geraucht, da fehlt mir nix.

    Katelbach hat recht - die Psyche ist das entscheidende.
    Wenn ich nicht will, will ich nicht.
    Was mir vorgaukelt, "Ich will!!" ist die Sucht. Und wenn ich das kapiert hab, dann geht es leichter.
    Es ist nicht MEIN Wille, es ist nur die Auswirkung einer Substanz.

    Man kann was in der Hand haben und daran ziehen, und es muss nichtmal qualmen!
    Bleistift, Möhrenstick, Stricknadel...piep-egal !!

    Montag kann ich Termin machen für meine Auszeit, wenn ich den erst mal habe, wird mir noch ganz schön die Düse gehen, das weiss ich. Ich rauche jetzt schon, als gäbs kein morgen. ("bald ist es ja vorbei, schnell noch...blabla...". Und diese ganze Sucht-Selbstverarschung, auf die habe ich einfach keinen Bock mehr.

    Ach so: Ich habe immer viel gehandarbeitet, wenn ich nicht geraucht habe. Das bringt unheimlich viel!

    Und: Ich habe auf der Arbeit weiterhin bei den Rauchern gestanden in meiner Pause. Es war überhaupt kein Problem. Eigentlich taten mir alle nur leid. Aber ich habe da keinen missioniert. Sondern einfach nur weiter mein Leben gelebt.
    The original Karla
    est. 2006


  9. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Zitat Zitat von FrauDorothea Beitrag anzeigen
    Wenn ich morgen unterwegs bin, dann ist es 2 Tage her, dass ich geraucht hab und wenn ich dann auf der Straße auf Raucher treffe, ist es so als hätte ich nie geraucht denn da ist so ein Abstand zu den Rauchern, das ich sie fruchtbar finde mit ihren Kippen auf der Straße , furchbar und stinkig und dann kapier ich sogar überhaupt nicht, wie man nur rauchen kann. Das ist schon fast Schizo.
    .
    Ja, das ist echt schizo.

    Dann lass es halt einfach.

    Find ich echt krass, was öffentliche Gehirnwäsche so alles auslösen kann.

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen
    Katelbach hat recht - die Psyche ist das entscheidende.
    Wenn ich nicht will, will ich nicht.
    Was mir vorgaukelt, "Ich will!!" ist die Sucht. Und wenn ich das kapiert hab, dann geht es leichter.
    Es ist nicht MEIN Wille, es ist nur die Auswirkung einer Substanz.

    .
    Meine Psyche sagt mir:
    Zigarette?
    >Nein,----ich will nicht,- ich will nicht,-ich will nicht ! Sie schmeckt nicht,- sie schmeckt nicht,- sie schmeckt nicht

    und dann

    >Zigarette, Zigarette,Zigarette -----Ich sag jetzt so oft Zigarette, --Zigarette und nerv dich zu Tode bis du eine rauchst !!!!!.........

Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •