Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 96
  1. User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Hallo Frau Dorothea
    Ich kann alles was Chincat geschrieben hat unterschreiben.
    Nach 35 Jahren rauchen , bin ich von jetzt auf gleich zur
    EZiggi umgestiegen. Angefangen hab ich mit 6mg Nikotin.

    Jetzt nach 2 Monaten dampfen bin ich bei 3 mg Nikotin.
    Aber wenn du Tagelang nicht rauchen kannst, müsste bei dir das ab und zu dampfen
    Auch mit 0 mg Nikotin funktionieren.
    Mir geht es auch hauptsächlich um das Ritual ziehen und Rauch rauslasen.

    Es geht mir um sooo viel besser damit ! Atmung wieder im Normalbereich,
    Kein pfeifen mehr, Haut viel viel besser, ach einfach alles
    Bis ich das richtige Liquit gefunden habe , das hat auch gedauert.
    Vor allem genieße ich, dass ich nicht mehr nach Rauch stinke !

    Also wenn du nicht ganz aufhören kannst, ist dampfen auf jeden Fall
    Die bessere Alternative. Informier dich doch mal im Web oder bei YouTube .
    Einfach Dampfen und Gesundheit eingeben.
    Natürlich wäre ganz aufhören die bessere Wahl, da sind wir uns ja alle einig.
    I did it my way

  2. User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Ich geselle mich mal zu den Dampferinnen dazu :) Eigentlich wollte ich gar nicht aufhören, war Neugier und hat sich so ergeben. Man sagt, dass dampfen circa 90 % weniger schädlich ist als rauchen. In England zum Beispiel wird es sogar sehr aktiv zum Rauchstopp gefördert.

    Wo kommst du her? Es gibt in der Zwischenzeit viele Dampfershops, die auch gut beraten. Oft kann man dort die Liquids ausprobieren. Und es gibt durchaus kleine handliche Geräte, die gar nicht so futuristisch aussehen.

    Dann könntest du mit dem Rauchen aufhören, aber anstatt in diesen Situationen Zigaretten zu kaufen (und wieder wegzuschmeißen :) ), die E-Zigarette nehmen.

    Viel Erfolg!

  3. User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Ich bin auch derzeit an dem Punkt, an dem mir meine Selbstverar***e - sprich das Rauchen - gehörig auf den Keks geht.

    Mein Entschluss ist: Aufhören.

    Demnächst gehe ich in eine Woche Urlaub, für mich alleine, und werde die ersten schweren Tage da überstehen. Ich werde meine ganzen Nichtrauchen-Bücher mitnehmen und mir Tag und Nacht klar machen, dass das eine überflüssige Sucht ist, und ich es schaffen werde.
    Das gute Gefühl, nicht mehr zu rauchen, kenne ich ja (habe es zuletzt mal vor zehn Jahren für 8 Monate geschafft - und da will ich wieder hin. Unbedingt.

    Alles andere, wie Ersatz durch E-Zigarette oder so, ist mir der Sucht zu ähnlich, die Gewohnheiten werden nicht durchbrochen.

    Ich will keine Substanzen mehr "brauchen".
    Das bin ich mir wert. Ganz einfach.

    Da es nicht leicht ist, gehe ich den oben genannten Weg.

    Drückt mir die Daumen.

    E-Zigaretten-Substanzen sind längst nicht wirklich "erforscht", und ob ich mir nun die bekannten 800 oder nur noch 100 giftige Stoffe reinblase ist mir ziemlich egal. Ich will die alle nicht.

    So long, Karla
    The original Karla
    est. 2006


  4. User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Hallo Karla meine Daumen sind gedrückt
    I did it my way

  5. User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Daumen gedrückt!

    Ich bewundere ja die, bei denen das so funktioniert, leider eben nicht bei allen.

    FrauDorothea, du bist ja schon auf dem richtigen Weg, es sind ja "nur" noch, gewisse Situationen, die dich triggern- und da hilft vielleicht die Krücke E-Zigarette? Da hast du dann was in der Hand, an dem du ziehen kannst, bis du auch hier drüber weg bist!

  6. User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Danke euch sehr! Mentale Unterstützung ist was tolles !!

    Frau Dorothea, dir empfehle ich das Buch "Endlich Nichtraucher!" von Alan Carr. Ein Klassiker.
    Damit habe ich auch damals aufgehört.
    The original Karla
    est. 2006


  7. User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Ja, ja, nichts ist leichter, als mit dem Rauchen aufzuhören. Mache ich ca. 3 x pro Woche (kleiner Scherz)

    Ich drücke auch allen die Daumen, die den Mist endlich los werden wollen. Und Krücken sind durchaus erlaubt, wenn es nicht anders geht. Irgendwann fliegen die auch in die Ecke.

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Schönen Samstagabend @all,

    schön, dass so viele geantwortet haben

    Ja, was soll ich sagen, da war ich gestern abend noch kurz bei einer Nachbarin und ich habe,---schwöre--nur 1 Zigarette von ihr geraucht und die Quittung kam gleich heute morgen denn: Schwindel beim Aufstehen. Der bis jetzt anhielt. So ein leichter komischer---nicht das sich alles dreht aber es macht so wackelig auf den Beinen, so als würde der Boden bei zu schnellen Bewegungen wegrutschen.Hab gleich meinen Mann gefragt ob ich geschnarcht hab---ja, war die Antwort--hatte ich!!
    Denn ich weiß ja mittlerweile dass der Schindel immer kommt wenn ich geschnarcht hab und das Schnarchen wenn ich geraucht hab.

    Jetzt hab ich mal gegooglt und klar, Nikotin fördert schnarchen----weil die Muskulatur entspannt und Schnarchen bringt Schwindel mit sich durch entsprechenden Sauerstoffmangel. Macht also Sinn.

    Aber das hatte ich früher nie!!

    Gut, schön mal rauchen in gemütlicher Runde muss ich mir echt irgendwie abgewöhnen. Das wird immer schlimmer.

    Jetzt lese ich mich hier erst einmal in ruhe durch den Strang.

    LG FrauDorothea

  9. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die erste Zigarette schmeckte nicht, war aber beruhigend, die nächste war schon besser. Nach Tagen merkte ich, dass mir jede Zigarette förmlich die Kraft raubt, es ging mir täglich schlechter aber ich qualmte weiter. Nach 4 Monaten ging es mir dann endlich wieder schlecht genug und ich konnte aufhören. steht. Das wünsche ich .
    amacado, da haben wir ja fast das selbe Rauchverhalten. Ich hör ja auch immer auf wenn`s mir wieder zu v iel wird und ich mich nicht mehr wohl fühle aber das kommt jetzt fast nach jedem Rauchen vor.

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Vertrage das Rauchen nicht mehr

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    .Puh ... hab gerade was bei Wikipedia gefunden:

    Vergleiche von Tierstudien und Studien über menschlichen Drogenkonsum zeigen auf, dass pures Nicotin nur wenig, Tabakzigarettenrauch ein sehr hohes Suchtpotenzial aufweist. Nicotin hat in Verbindung mit anderen Stoffen im Tabakrauch ein extrem hohes Abhängigkeitspotenzial und kann sehr schnell zu einem abhängigen Verhalten führen. Laut einem im Jahr 2007 veröffentlichten Papier von D. Nutt et al. liegt das Abhängigkeitspotenzial von Tabakrauch
    zwischen Alkohol und Kokain. Genauer gesagt, liegt das physische Abhängigkeitspotenzial bei dem von Alkohol bzw. Barbituraten und das psychische Abhängigkeitspotenzial bei dem von Kokain.



    Wenn man das so liest, stellt man fest, dass Nikotin-Dampfen (bei dem reines Nikotin verwendet wird, ohne die anderen giftigen Stoffe, die noch im Tabakrauch drin sind) auch jeden Fall das wesentlich geringere Übel ist als Zigarettenrauchen - und zwar sowohl im Hinblick auf die Gesundheit als auch im Hinblick auf das - v.a. psychische Suchtverhalten.
    Oh ja, das ist ja bekannt, dass Nikotin so sehr abhängig macht. Die Abhängigkeit setzt oft schon nach der ersten Zigarette ein. Obwohl ja auch viele nach der ersten Zigarette nie wieder eine anpacken.

Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •