Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Inaktiver User

    Schlaflosigkeit / Schlafstörung

    Hallo erst einmal in die Runde
    Ich bin neu hier im Forum und vielleicht kann mir ja jemand einen Ratschlag geben.

    Ich bin die Hanna, 50 Jahre alt und habe ein größeres Problem.
    Mein Ehemann ist vor ca. 3 Jahren verstorben und ich hatte kurz darauf einen Schlaganfall.

    Von dieser Zeit an habe ich massive Schlafprobleme / Schlafstörungen.
    Da ich wegen meines Schlaganfall Medikamente nehmen muss, kann ich keine Schlaftabletten nehmen, da diese sich nicht mit meinen anderen Medikamenten vertragen. Ich hatte mal von meinem Hausarzt Zopiclon verschrieben bekommen ( sehr starke Schlaftabletten ), die ich jedoch nach 1 Woche wieder abgesetzt habe, da die Nebenwirkungen echt übel waren. Habe dann auch schon einiges an homöopathischen Mitteln ausprobiert, doch das brachte alles keinen Erfolg.

    Ich bin echt am verzweifeln, da ich nachts nicht zur Ruhe komme und einfach nicht einschlafen kann und tagsüber nicht mehr richtig am Leben teilhaben kann, da mir vor Müdigkeit die Augen zufallen und ich nur noch dahin vegetiere
    ( Bin aus diesem Grund mittlerweile schon seit ca. 1,5 Jahre arbeitsunfähig )

    Ich habe diesen ``Notruf`` auch in anderen Foren abgesetzt in der Hoffnung auf viele gute Ratschläge oder hilfreiche Tipps. Gerne würde ich mich mit Leidensgenossen austauschen.

    Ich bin für jeden Ratschlag dankbar

    Gruß – Hanna ( euer libellchen )

  2. User Info Menu

    AW: Schlaflosigkeit / Schlafstörung

    Du hast erst vor wenigen Jahren Deinen Mann verloren. Du bist noch mitten in der Trauerarbeit und dazu eine eigene erheblich Erkrankung. Ich würde empfehlen, dass Du Dich einer Trauergruppe anschließt.

    Hilfreicher Link

    Du kannst sicher auch in Kirchengemeinden nachfragen. Mit anderen über den Verlust zu reden ist meistens hilfreich.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  3. Inaktiver User

    AW: Schlaflosigkeit / Schlafstörung

    Hallo Libellchen,

    ich habe deinen Beitrag ins Gesundheitsforum verschoben und wünsche dir hier hilfreiche Antworten.

    Zuza

  4. User Info Menu

    AW: Schlaflosigkeit / Schlafstörung

    Mir ist noch etwas eingefallen. Lass Dich von Deinem Hausarzt zu einem Schlaflabor überweisen. Die können ermitteln, was zu Deinen Schlafstörungen führt und eine wirksame Behandlung aufzeigen.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  5. 20.02.2016, 22:47

    Grund
    Werbung entfernt, bitte AGB beachten

  6. User Info Menu

    AW: Schlaflosigkeit / Schlafstörung

    Hans, Hans , Hans , als Frührentnerin musst du noch ein wenig dazulernen, wenns um unerlaubte Reklame geht

  7. Inaktiver User

    AW: Schlaflosigkeit / Schlafstörung

    Kläre mal mit deinem Arzt ab, ob sich deine Medikamente mit Mirtazapin vertragen. Das ist ein Antidepressivum, mit dem schläft jeder wieder.

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •