+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

  1. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    67

    Krank nach Grippeimpfung

    Hallo

    Vielleicht koennte mir jemand Bitte schnellstens einen Rat geben!
    Mein Mann liess sich vor 3 Wochen gegen die Grippe impfen, das 10 mal, 9 Jahre gings gut und jetzt hats Ihn erwischt.
    Die Woche danach war Er nicht in Form, ok kam wohl von der Impfung dachten wir, einige Tage spaeter Fieber, starkes Kopfweh. Sein Hausarzt verschrieb Ihm Schmerztabletten und Antibio. es linderte etwas aber es wurde nicht besser !
    Seit Montag liegt Er im Krankenhaus, weiterhin Fieber, es wurden einige Untersuchungen durchgefuehrt wie zB Hirnhautentzuendung, Nieren, Blasenentz. negatif. Es werden verschiedene Antibio.ausprobiert ohne Erfolg.
    Woran koennte es liegen ? Welches Organ koennte verantwortlich sein fuer seine Beschwerden? Es war ein sportlicher aktiver, gesunder 75jaerhriger Mann den man mittlerweile nicht mehr wiedererkennt.
    Fuer jeden Hinweis waere ich dankbar
    Gaby67

  2. gesperrt
    Registriert seit
    10.04.2015
    Beiträge
    2.175

    AW: Krank nach Grippeimpfung

    Ich nehme an, es wurde Blut entnommen. Hast Du die Werte von großem Blutbild und der klinischen Chemie? (wobei ich davon ausgehe, dass die meisten Ärzte das auch lesen können)

    Was sagen die Ärzte, welchen Verdacht hegen sie?

    Wieso werden Antibiotika gegeben? Sind die Leukozyten erhöht? Ist das CRP erhöht? Wurde ein Bakterienstamm nachgwiesen? Wurde eine Blutkultur angelegt?

  3. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.192

    AW: Krank nach Grippeimpfung

    er ist doch sicher nicht nur wegen fieber im kkhs ?
    wie hoch ist das denn und was sagen die aerzte ?
    hat er sich nach der impfung vielleicht zu sehr angestrengt

    es ist schwierig hier eine ferndiagnose abzugeben, oder dir etwas zu raten

    ich habe dieses jahr die impfung auch nur solala vertragen und war einige tage nach der impfung regelrecht "krank" und wenig leistungsfaehig
    außerdem tat die einstichstelle tagelang weh

  4. Moderation Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    14.450

    AW: Krank nach Grippeimpfung

    Möglicherweise hat Dein Mann die Grippeimpfung in die Inkubationszeit irgendeiner anderen Infektion oder vielleicht sogar einer Grippe bekommen. Die in D üblichen Grippeimpfstoffe enthalten kein lebendes Impfvirus, sie können zu keiner Infektion führen.

    Welches Organ ... Das kann man aus der Ferne nicht sagen. Blutwerte, Abstriche, ggf. Antikörpernachweise (wernn man den Verdacht auf bestimmte Infektionen hat), Blutkultur, ... Knochenmarkuntersuchung ...
    In welchem Krankenhaus liegt Dein Mann? Kleines ländliches Haus oder höchste Versorgungsstufe?

    Es kommen ja die seltsamsten Dinge vor. Isst Dein Mann Rohmilchprodukte? Nicht durchgegartes Fleisch? Haustiere? Landwirtschaft? Reisen? Lebt Ihr im Ausland? Könnten parasitäre Infektionen dahinterstecken? Gab es Insektenstiche? Verletzungen?

    Alles Gute!
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  5. Avatar von Datscha
    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    60

    AW: Krank nach Grippeimpfung

    Es muss ja nicht unbedingt die Impfung sein. Mal an Zeckenbiss gedacht? Aber wie die Anderen schon schreiben: was sagen die Blutwerte??? Drücke euch die Daumen, dass ihr schnell eine Lösung findet, gute Besserug!
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. Benjamin Franklin


  6. Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    1.640

    AW: Krank nach Grippeimpfung

    Hallo,
    deine Sorge kann ich nachvollziehen. Zu den möglichen Ursachen und Untersuchungen haben meine Vorschreiberinnen eigentlich schon fast alles geschrieben.

    Mir fällt noch das Epstein-Barr Virus ein. Pfeiffersches Drüsenfieber, Mononukleose wurde da auf Antikörper im Blut getestet?

    Ein Rachen und Halsabstrich gemacht? Antibiotika sollen möglichst gezielt auf einen bestimmten Bakterienstamm angesetzt werden.

    Hatte Dein Mann evtl eine Zahnoperation in der näheren Vergangenheit? Wurde ein EKG und Belastungs-EKG und Herzecho gemacht, als theoretische Möglichkeit denke ich noch an eine Endokarditis lenter.
    Diagnose durch Blutkultur, die hat Katelbach bereits genannt.

    Kann beispielsweise unter anderem durch das Ausschwemmen von Bakterien bei Zahnextraktionen entstehen ist aber sehr selten.


    Einen Patienten der durch die Grippe- Impfung so krank geworden ist, hatten wir in der Praxis noch nicht. Die Impfung selbst halte ich eher nicht für die Ursache.
    Die Nebenwirkungen der Impfung verschwinden meist nach 2- 3 Tagen ohne jegliche Behandlung.

    Ich wünsche Euch alles Gute und das es Deinem Mann bald besser geht.
    Geändert von Elixia (30.10.2015 um 21:59 Uhr)


  7. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    67

    AW: Krank nach Grippeimpfung

    Hallo Inferna
    Danke duer deine Antwort
    Ja es wurde gleich in der Notaufnahme Blut entnommen, ein Bakterienstamm, eine Blutkultur wurde angelegt, aber bisher ohne Ergebnis, das CRP ist erhoeht.
    Es wurde eine Scanneraufnahme vorgesehen, aber leider noch nicht durchgefuehrt.
    Gaby67


  8. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    67

    AW: Krank nach Grippeimpfung

    Hallo ihr Lieben

    ereS, Wir wussten zu Hause nicht mehr weiter, Fieber stieg an manchen Tagen auf 40, 39, 38 grad, dazu kam dieses grausame Kopfweh und das enorme Schwitzen.
    Seit Er im Spital ist, Flaschen anhaengen hat ist das Kopfweh etwas besser aber Fieber hat Er weiterhin, hauptsaechlich morgens. Die Aerzte schwirren im Dunkeln, dazu kommt, dass der Chefarzt dieser Stadion in Urlaub ist.
    Ueber eines sind Sie sich sicher, es liegt eine bakterielle Infektion vor, es wird weiter untersucht und mein Mann wird immer schwaecher !

    Katelbach, wir leben im Elsass und das Spital ist eher laendlich. Verletzungen, Insektenstiche koennen wir ausschliessen, nein Er war bis zur Impfung in topform !
    Er ist ein eifriger Golfspieler, grosse Spaziergaenge mit seinem 4beinigen Freund, quasi nie krank, wir stehen vor einem Raetsel !

    Datscha, Zeckenbisse haben wir auch ueberlegt, aber das wurde ausgeschlossen!

    Elixia, Ein Rachen u Halsabstrich wurde nicht gemacht EKG ja, die Zaehne sind ok, unser Sohn ist Zahnarzt und Er hats kontrolliert.
    Der Bakterienstamm der fuer das Malheur verantwortlich ist wurde noch nicht entdeckt, es werden Antibio. ausprobiert, bis jetzt hat noch keines darauf angesprochen. Heute bekommt Er nochmal Blut genommen uebers Wochenende geschieht sowieso nicht viel, sein Hausarzt will sich mit dem Service in Verbindung setzen. Eine junge Assistenzaerztin erwaehnte, dass Sie bei der Roentgenaufnahme der Lunge vielleicht etwas gesehen haette, deshalb wollte Sie schnellstens einen Scanner machen lassen, war wohl kein Platz frei diese Woche. grrrr
    Nochmals Danke an Euch Alle
    Gaby67

  9. gesperrt
    Registriert seit
    10.04.2015
    Beiträge
    2.175

    AW: Krank nach Grippeimpfung

    Wurde auf Legionellen getestet?

    Wenn doch Kulturen angelegt wurden, auch von Abstrichen, dann wurde doch sicher eine Keimdifferenzierung durchgeführt. Und hoffentlich auch eine Resistenzbestimmung.

    Was für ein "Scanner" soll denn gemacht werden? CT oder MRT?


  10. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    67

    AW: Krank nach Grippeimpfung

    Hallo Inferna

    Nach einer Woche Krankenhaus hatte Er heute morgen wieder 38,2 Fieber. Morgen ist endlich ein Scanner (Tomodensitométrie) vorgesehen seine Organe werden durchleuchtet und hoffentlich werden wir eine Antwort auf unsere Fragen bekommen.
    Es wurden Bluttests gemacht, ob diese auf Legionellen getestet wurden weiss ich nicht, aber ansprechen koennte ich das einmal.
    Gaby67

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •