+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

  1. Registriert seit
    23.03.2008
    Beiträge
    498

    Fibromuskuläre Dysplasie

    Hallo da draussen!

    Bei mir wurde nach einigen Umwegen fibromuskuläre Dysplasie (FMD) festgestellt.

    Letzten Donnerstag wurde ich operiert,einen Stent an der linken Niere und zwei Stents an der rechten Halsarterie.
    Wurde unter Vollnarkose über Katheter-Angiografie an der Leiste gemacht.

    Zur Zeit bin ich noch krank geschrieben und fühle mich ziemlich schlapp an.
    Zudem habe ich eine Verhärtung an der Leiste...
    In 6 Wochen folgt die zweite Op....

    Hat jemand ähnliches erlebt und möchte sich mit mir austauschen?

    Grüße von Glücksmoment


  2. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    1

    AW: Fibromuskuläre Dysplasie

    Hallo! Ich habe ebenfalls FMD. Gerne können wir uns austauschen :)

  3. Inaktiver User

    AW: Fibromuskuläre Dysplasie

    oh. liebe GRüße Euch Beiden und viel Kraft!

    und @ gute Besserung!


  4. Registriert seit
    10.03.2017
    Beiträge
    1

    AW: Fibromuskuläre Dysplasie

    Hallo ihr Lieben,

    eure Einträge sind leider schon etwas her, aber vielleicht lest ihr meine Antwort ja trotzdem. Meine Mama hat ebenfalls FMD und ich war froh eure Einträge zu lesen! Meine Mama kommt gerade schwierig mit der Krankheit klar, es verschließen sich ständig neue Gefäße, es folgen Krankenhaus-Aufenthalte ... hätte denn eine von euch zufällig Lust sich mit ihr auszutauschen? Ich glaube, ihr würde es helfen, sich mal mit anderen auszutauschen, die vielleicht ähnliches erleben!

    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende euch!
    Maria


  5. Registriert seit
    17.03.2017
    Beiträge
    1

    AW: Fibromuskuläre Dysplasie

    Hallo an Alle.

    Hoffe ihr taucht noch manchmal hier im Forum auf.Würde mich sehr freuen wenn ihr irgendwelche Tipps hättet was Behandlung von FMD und Ärzte angeht.Die Krankheit ist ja selten und nicht jeder kennt sich damit aus.

    Ich freue mich über jede Nachricht.


  6. Registriert seit
    23.03.2008
    Beiträge
    498

    AW: Fibromuskuläre Dysplasie

    Hallo nochmal!

    Möchte mein Thema nach oben schieben,in der Hoffnung das es noch mehr Personen gibt mit fibromuskulärer Dysplasie.

    Curtillinchen,wie geht es dir mittlerweile?
    Und deiner Mutter Maria 92?

    Ich werde nun wieder öfter mal im Forum vorbeischauen.

    Am 18.10.habe ich wieder eine Katheterangiografie zur Kontrolle der Gefässe...mir graut mittlerweile sehr davor,obwohl ich das nun die 4. Angiografie ist. Die unter Vollnarkose nicht mitgerechnet.

    Seit 2014 (Krebs) bin ich immer wieder bei Ärzten und Krankenhäuser...so langsam reicht es mir.
    Aber man muss froh sein,das einem geholfen werden kann :-)

    LG
    Glücksmoment


  7. Registriert seit
    13.05.2018
    Beiträge
    4

    AW: Fibromuskuläre Dysplasie

    Hi,
    Hab das auch. Diagnose wurde nach einem Schlaganfall gestellt. Aneurysma im Kopf. Linke Halsschlagader dicht für immer. Es wurde kein Steht gesetzt ., weil sie komplett zu ist. Wohl über die Jahre so passiert. Dafür hat mein Körper auf der rechten Seite meines Gehirns neue Wege gebildet für ausreichende sauerstoffzufuhr. Nur leider reicht diese bei Anstrengung nicht aus. Bin nach einmal Treppen steigen so fertig das ich stehn bleiben muss. Und das mit 48. Neurologisch geht es wieder. Bin halt verlangsamt und kurzzeitgedächtnis lässt noch zu wünschen übrig. Mein linkes Bein macht mir Beschwerden und überhaupt insgesamt mein Körper. Er fühlt sich immer so angespannt an. Muss mich auch möglichst immer leicht bewegen. Dann spürt ich dieses unangenehme Gefühl nicht ganz so. Sport und Ernährung bringen sehr viel. Auch Wald und Meditation. Angstzustände bleiben leider. Und das komische Gefühl nicht ernst genommen zu werden.


  8. Registriert seit
    13.05.2018
    Beiträge
    4

    AW: Fibromuskuläre Dysplasie

    Zitat Zitat von hamburgerfish Beitrag anzeigen
    Hallo an Alle.

    Hoffe ihr taucht noch manchmal hier im Forum auf.Würde mich sehr freuen wenn ihr irgendwelche Tipps hättet was Behandlung von FMD und Ärzte angeht.Die Krankheit ist ja selten und nicht jeder kennt sich damit aus.

    Ich freue mich über jede Nachricht.
    Hi. Ich hab leider keine Tipps. Ich find mich sehr unverstanden bei den Ärzten hier.. .. ausser in der neurologischen Klinik. Aber jetzt ist es ehr so das ich mir wie ein jammerlappen vorkomme. Der ganze papierkram stresst. Ich komm schwere klar. Weil Ich vorher ganz anders war. Und die Krankenkasse wird ungeduldig.


  9. Registriert seit
    13.05.2018
    Beiträge
    4

    AW: Fibromuskuläre Dysplasie

    Zitat Zitat von Mijeta Beitrag anzeigen
    Hi. Ich hab leider keine Tipps. Ich find mich sehr unverstanden bei den Ärzten hier.. .. ausser in der neurologischen Klinik. Aber jetzt ist es ehr so das ich mir wie ein jammerlappen vorkomme. Der ganze papierkram stresst. Ich komm schwere klar. Weil Ich vorher ganz anders war. Und die Krankenkasse wird ungeduldig.
    Fühl mich in all meinen fragen zu dieser Krankheit alleine gelassen.


  10. Registriert seit
    13.05.2018
    Beiträge
    4

    AW: Fibromuskuläre Dysplasie

    oh die einträge sind alle schon älter. schade, ich hoffe jemand meldet sich hier noch. ich hab im ganzen körper immer so einen schmerz der sichb wie eine entzündung anfühlt ist das bei euch auch so? ich bekomme kaum sauerstoff wenn ich mich sanstrenge. es geht einfach zulangsam dann.
    s

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •