+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    16.219

    AW: Keine Feuerbestattung nach Chemotherapie?

    Zitat Zitat von Danica Beitrag anzeigen
    Ja mich hat das auch verwundert...allerdings weiß ich von einer Bekanten dessen Mutter bestrahlungen hatte.Der Onkologe hatte empfohlen ihr kleines Baby direkt nach der Bestrahlung von der Mutter fernzuhalten.
    Was natürlich Unfug ist, wenn es sich um eine Bestrahlung von außen handelt.

    Nach Szintigrafien sollte man nicht unbedingt gleich das Kind knutschen, weil man den radioaktiven Stoff noch in sich hat.
    Interessanterweise mussten wir unsere szintigrafierten tierischen Patienten 3 Tage in der Klinik behalten und die Aktivität im Urin messen, während der Mensch nach einer Szintigrafie gleich mit dem Bus heimfahren darf und zuhause sonstwas macht.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.878

    AW: Keine Feuerbestattung nach Chemotherapie?

    Ich dachte immer in Bayern gibts die 2. Schau nicht mehr?

    Die Stadt Kolbermoor (Oberbayern) erlebt anscheinend gerade einen Bürgerentscheid zum Thema.

    Ich seh das so: da steckt der Berufsverband der Steinmetze dahinter

    Weil, man darf also Glyphosat all over ausbringen, Reserve AB in der Industriellen Tierhaltung verbraten (dürfen Fleischesser eigentlich beerdigt werden? ) aber die Chemo wäre ein Problem.

    Klingt nach Deutschland. Muss ich zugeben.

    Um wieviel Prozent der Betroffenen geht es da eigentlich?


  3. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.878

    AW: Keine Feuerbestattung nach Chemotherapie?

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    mussten wir unsere szintigrafierten tierischen Patienten 3 Tage in der Klinik behalten und die Aktivität im Urin messen, während der Mensch nach einer Szintigrafie gleich mit dem Bus heimfahren darf und zuhause sonstwas macht.
    Geht es da drum, dass der eine mehr wildpinkelt als der andere? (ich meine so "verwaltungsjuristisch" oder so..., dass der nicht wildpinkler die Kanalisation statt dem Lieblingsgebüsch kontaminiert ist mir schon klar. Mir schon...)

  4. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.502

    AW: Keine Feuerbestattung nach Chemotherapie?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich dachte immer in Bayern gibts die 2. Schau nicht mehr?

    Die Stadt Kolbermoor (Oberbayern) erlebt anscheinend gerade einen Bürgerentscheid zum Thema.

    Ich seh das so: da steckt der Berufsverband der Steinmetze dahinter

    Weil, man darf also Glyphosat all over ausbringen, Reserve AB in der Industriellen Tierhaltung verbraten (dürfen Fleischesser eigentlich beerdigt werden? ) aber die Chemo wäre ein Problem.

    Klingt nach Deutschland. Muss ich zugeben.

    Um wieviel Prozent der Betroffenen geht es da eigentlich?
    du hast recht, in bayern gibt es tatsaechlich keine 2. leichenschau vor einer bestattung mehr
    ich wußte gar nicht, das so etwas laendersache ist
    das auge der moderatoren ist ueberall...

  5. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    16.219

    AW: Keine Feuerbestattung nach Chemotherapie?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Geht es da drum, dass der eine mehr wildpinkelt als der andere? (ich meine so "verwaltungsjuristisch" oder so..., dass der nicht wildpinkler die Kanalisation statt dem Lieblingsgebüsch kontaminiert ist mir schon klar. Mir schon...)
    Nicht nur.
    Die Viecher wurden 3 Tage mit so wenig Kontakt wie möglich "aufbewahrt". Ich hab damals erst von der OÄ in der Radiologie gehört, dass die szintigrafierte Oma im Bus heim zum Enkel fährt. Kontakt inbegriffen.
    Ist aber gaaanz lang her und ich weiß nix über das heutige Handling. [[Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, ob heute Tiere noch szintigrafiert werden - so in den 80ern war das hier an der Uni der Hit bei unklaren Lahmheiten. Mein eigener Hund damals war einer der ersten Patienten - und auch 3 Tage in der Box.]]
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.381

    AW: Keine Feuerbestattung nach Chemotherapie?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Um wieviel Prozent der Betroffenen geht es da eigentlich?
    "Fast ein Viertel aller Verstorbenen – 226.337 Menschen – erlag 2015 einem Krebslei*den."

    Für 2016 gab der Bundesverband der Deutschen Bestatter ein Verhältnis von 64 % Feuerbestattungen zu 36 % Erdbestattungen an.

    Jetzt fehlt noch die Anzahl der Krebsverstorbenen, die Chemo (bzw. Strahlentherapie oder nuklearmedizinische Behandlung) erhalten haben, dann könnte man's ausrechnen.

    ***

    @Katelbach, vielleicht weil der Mensch hoffentlich versteht, daß er sich eine Weile von Babys und Schwangeren fernhalten soll, und die Katze nicht? Aber ein Tier drei Tage von seinen Menschen fernhalten ist schon krass. Was ist denn dann mit den Pflegern? Brauchen die Dosimeter?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    16.219

    AW: Keine Feuerbestattung nach Chemotherapie?

    Ich weiß nicht mehr, ob wir Dosimeter hatten. Im Röntgen natürlich schon, aber da ...?

    Und wie gesagt: Nach einer Szinti dürfen die Leute mit den Öffis nach Hause fahren.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •