+ Antworten
Seite 87 von 87 ErsteErste ... 3777858687
Ergebnis 861 bis 869 von 869
  1. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.013

    AW: Hashimoto und der Umgang der Ärzte damit

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    arachidonsäure ist sehr kritisch bis kontra indiziert! mach schübe beim bechterew, ist bei allen rheumatischen erkrankungen möglichst zu vermeiden!! verstärkt entzündungen!

    bechterew und hashi sind beide auto-immun-erkrankungen.
    Danke. Ich habe nur ganz allgemein aus ein paar Veroeffentlichungen zusammengefasst. Gut zu wissen.

  2. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.013

    AW: Hashimoto und der Umgang der Ärzte damit

    Ungeplantes Experiment: wenn ich fast 3 Wochen lang meine Schilditabletten vergesse zu nehmen kriege ich wieder Reflux. Dabei hatte ich den schon monatelang nicht. Kann Zufall sein, aber ich vermute nicht. Naja..

  3. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    8.486

    AW: Hashimoto und der Umgang der Ärzte damit

    Welche Dosierung hast du? Ich habe Reflux auch mit Tabletten.

  4. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.013

    AW: Hashimoto und der Umgang der Ärzte damit

    so um 75mcg bis etwas hoeher, aber ich fuehle mich damit sehr gut eingestellt. Mein Reflux haengt scheinbar mit der Schilddruese zusammen, aber natuerlich muss das nicht bei jedem so sein. Immerhin bin ich relativ *huestel* schnell drauf gekommen dass ich die Tabletten vergessen habe. Woche Urlaub, wo das Regelmaessige fehlte, und danach etwas aus der Reisetasche auf die Tabletten gepfeffert. Es ist so einfach die zu vergessen.

  5. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.013

    AW: Hashimoto und der Umgang der Ärzte damit

    Sagt mal, fluktuiert eure SD auch so furchtbar? Mit der neuen hohen Dosis hatte ich vor einiger Zeit einen Bluttest, und TSH war wieder bei rund 3.5 und ich hatte das Gefuehl dass es nicht gut lief. Kurz danach war die Dosis auf einmal zu hoch. Und jetzt wieder gefuehlsmaessig zu niedrig (Laufe durch Tueren bevor ich diese oeffne, reflux...). Arzt findet das alles ok da TSH unter 5.5 ist

  6. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    5.003

    AW: Hashimoto und der Umgang der Ärzte damit

    Ja tut sie, gerade in den WJ mehr als in meinen 20 Jahren nur Hashi davor. Im übrigen ist die Schilddrüse nie isoliert zu sehen. Bin bei 125 mcg. Hatte vorher schonmal 100, dann 125, dann 100...
    Sie beeinflusst wechselseitig alle möglichen Organe, speziell auch die Leber, Galle, Magen etc. Kann also durchaus sein dass der Reflux wiederkommt. Wäre also wichtig mal zu schauen was da die Ursache ist. Heisst wenn Magen krank gehts auch SD nicht gut.

    SD Tabletten vergessen, mein längstes waren 2 Tage ohne.

    Bin gerade am Recherieren welche Gemüse und überhaupt auch andere Carbs gut sind für Hashi. Blumenkohl, Rosenkohl, Grünkohl soll nicht so gut sein. Haferflocken und Reis auch nicht. Na mal schauen.
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer

  7. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.013

    AW: Hashimoto und der Umgang der Ärzte damit

    Zitat Zitat von Beachnoodle Beitrag anzeigen
    Ja tut sie, gerade in den WJ mehr als in meinen 20 Jahren nur Hashi davor. Im übrigen ist die Schilddrüse nie isoliert zu sehen. Bin bei 125 mcg. Hatte vorher schonmal 100, dann 125, dann 100...
    Sie beeinflusst wechselseitig alle möglichen Organe, speziell auch die Leber, Galle, Magen etc. Kann also durchaus sein dass der Reflux wiederkommt. Wäre also wichtig mal zu schauen was da die Ursache ist. Heisst wenn Magen krank gehts auch SD nicht gut.

    SD Tabletten vergessen, mein längstes waren 2 Tage ohne.

    Bin gerade am Recherieren welche Gemüse und überhaupt auch andere Carbs gut sind für Hashi. Blumenkohl, Rosenkohl, Grünkohl soll nicht so gut sein. Haferflocken und Reis auch nicht. Na mal schauen.
    Regelmaessige Einname ist ja wichtig. Meine Tabletten liegen neben dem Hausschluessel. Wenn ich die Tabletten vergesse schliesse ich mich auch aus, und das ist jetzt schon seit rund 1.5 Jahren nicht mehr passiert

    Die Tabletten werden irgendwo im Duenndarm aufgenommen glaube ich. Wenn da was im Argen liegt dann koennte das vielleicht der Grund sein, Crohns oder was aehnliches. Bin gerade bei einem Gastro der wegen meiner ganzen Vitamin- und Mineralmaengel irgendeine Aufnamestoerung vermutet. Mal schauen. Eisentabletten und einige Vitamine hemmen auch die Aufname und es sollten wenigstens 4 Stunden dazwischen liegen. Mach ich alles. Also es ist echt zum

  8. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    5.003

    AW: Hashimoto und der Umgang der Ärzte damit

    Tjo jeder hat seine Eselsbrücke... ich nehme seit Anfang an die Tablette gleich morgens nach dem Aufstehen, da ich zeitgleich ein grosses Glas zimmerwarmes Wasser trinke um die Dehydrierung der Nacht auszugleichen. Je später am Tag umso grösser die Chance dass ich es sonst vergesse. Grade auch wenn ich unterwegs bin. Meine Erfahrung.

    Reflux kann viele Ursachen haben. Gut mal Alles zu überprüfen.
    Helfen kurzfristig Haferflocken? Ein Esslöffel trocken und gut gekaut runterschlucken.
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer

  9. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.013

    AW: Hashimoto und der Umgang der Ärzte damit

    Zitat Zitat von Beachnoodle Beitrag anzeigen
    Tjo jeder hat seine Eselsbrücke... ich nehme seit Anfang an die Tablette gleich morgens nach dem Aufstehen, da ich zeitgleich ein grosses Glas zimmerwarmes Wasser trinke um die Dehydrierung der Nacht auszugleichen. Je später am Tag umso grösser die Chance dass ich es sonst vergesse. Grade auch wenn ich unterwegs bin. Meine Erfahrung.

    Reflux kann viele Ursachen haben. Gut mal Alles zu überprüfen.
    Helfen kurzfristig Haferflocken? Ein Esslöffel trocken und gut gekaut runterschlucken.
    Genau. Aus dem Haus gehen ist fuer mich ungefaehr 15 Minuten nach dem Aufstehen. Das ist also schon seeehr zeitnah.

+ Antworten
Seite 87 von 87 ErsteErste ... 3777858687

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •