+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. Inaktiver User

    Frage Was tun, um sich nicht ablenken zu lassen

    Hat jemand einen Tipp, was man bei Konzentrationsschwäche tun kann? Ich stelle in letzter Zeit immer wieder fest, dass ich viele Dinge oft unterbreche und "zwischendurch" was anderes mache. Darunter leidet meine Arbeit ziemlich, da ich um so länger für die Erledigung benötige.
    Gibt es hierfür irgendein Wunderwässerchen (Tai Ginseng oder so was????) was mir weiterhelfen könnte?
    Vorab... beim Arzt war ich und habe mich durchchecken lassen. An der Schilddrüse liegt es definitiv nicht.
    Freue mich, wenn ihr mir ein paar Anregungen geben könntet, wie man mit kleinen Mitteln dieses Problem in den Griff kriegt.

    LG
    Siggi

  2. Avatar von Lumming
    Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    5.952

    AW: Was tun, um sich nicht ablenken zu lassen

    Hallo,

    ein Wunderwässerchen kenne ich nicht.

    Gegen die Unterbrechungen hilft allerdings, sich einen Zettel hinzulegen und darauf zu notieren, was man noch alles erledigen muss. Außerdem kann man sich vornehmen, z.B. mindestens eine Stunde lang stillzusitzen, bevor man aufsteht und sich Tee kocht oder so. Das mache ich manchmal beim Lernen so.

    Viel Glück!

    LG Lumming

  3. Avatar von canislupa
    Registriert seit
    29.10.2006
    Beiträge
    1.411

    AW: Was tun, um sich nicht ablenken zu lassen

    Niemand sagt, dass Du Deine Arbeiten eine nach der anderen erledigen musst. Warum nicht auch "durcheinander", also phasenweise abwechselnd, wenn es Dir dann leichter fällt? Einziges Hilfsmittel ist in dem Fall eine Liste, wo alle zu erledigenden Dinge draufstehen und wo Du abstreichst, was Du zu Ende erledigt hast, damit Du den Überblich behältst und nicht in Stress gerätst wegen liegen gebliebener Arbeiten. WIE Du arbeitest, ist unwichtig, Hauptsache ist doch, DASS Du Deine Arbeiten schaffst.
    Ich bleibe auf dem Teppich meiner Möglichkeiten und hoffe, dass er fliegen kann.
    Ralf Hoburg


  4. Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    868

    AW: Was tun, um sich nicht ablenken zu lassen

    Wenn bei Dir keine krankheitstechnischen Gründe vorliegen, kannst Du es ja mal damit probieren:

    http://ecx.images-amazon.com/images/...500_AA240_.jpg
    Life Kinetik® - Gehirntraining durch Bewegung von Horst Lutz

    http://ecx.images-amazon.com/images/...500_AA240_.jpg
    Brain-Gym fürs Büro von Gail E. Dennison, Paul E. Dennison, Jerry V. Teplitz, Haralds Klavinius

    http://ecx.images-amazon.com/images/...500_AA240_.jpg
    Brainfitness: Denken und Bewegen von Bettina M. Jasper

    Angeblich kann man mit Balancetraining und Koordinationstraining seine Konzentration und Denkfähigkeit trainieren.

    Viel Glück!
    Geändert von DieSiebte (19.03.2009 um 14:29 Uhr)

  5. Inaktiver User

    AW: Was tun, um sich nicht ablenken zu lassen

    Vielen Dank erstmal für eure Antworten. Ob diese Konzentrationsschwäche gesundheitstechnische Ursachen hat, glaube ich fast nicht. Ist wohl eher die generelle Problematik der "Frau" mehrere Dinge gleichzeitig zu tun.
    Davon bin ich auch betroffen, sicherlich ist dies aber mit zunehmendem Alter und abnehmender Leistungsfähigkeit nicht mehr so zu bewältigen wie früher. Leider ist mein Job ziemlich stressig, so dass man morgens sein Arbeitspensum plant doch im Laufe des Tages noch viele andere Dinge erledigt werden müssen, so dass die Abarbeitung des ursprünglichen schwer realisierbar ist. Hinzu kommt die aufkommende innere Hektik, wenn der Zeitplan nicht so klappt. So ist das mit der Liste nicht unbedingt die Lösung meines Problems. Trotzdem danke für den Tipp ...
    Ebenfalls für die Buchtipps.

    Einen schönen Tag
    Siggi

  6. Inaktiver User

    AW: Was tun, um sich nicht ablenken zu lassen

    Zeitmanagement ist eher dein Thema als nachlassende Fähigkeiten, denke ich
    Dass man "im Alter" nicht mehr so fix und belastbar ist, ist einfach so und sollte mit eingeplant werden

    Ist dein Tagesplan vielleicht zu eng geplant?
    Läßt du dir "Pufferzeiten", für unvorhergesehenes?

    Mein Rat: verplane höchstens 80% deiner Bürozeit, der Rest ist für das, was dummerweise dazwischenkommt

    Und denke an kleine Pausen zwischendurch - mal 3 Minuten "nichts-tun/nichts-denken" und ins Leere, bzw. ins Blaue des Himmels schauen!
    Wirkt kleine Wunder.

  7. Inaktiver User

    AW: Was tun, um sich nicht ablenken zu lassen

    P.S. @ DieSiebte

    Verlinke lieber nur die Bilder der Bücher, Direkt-Links zu Shops verstoßen gegen die NUB.



  8. Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    868

    AW: Was tun, um sich nicht ablenken zu lassen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    P.S. @ DieSiebte

    Verlinke lieber nur die Bilder der Bücher, Direkt-Links zu Shops verstoßen gegen die NUB.

    So?

  9. Inaktiver User

    AW: Was tun, um sich nicht ablenken zu lassen

    Zitat Zitat von DieSiebte Beitrag anzeigen
    So?
    Ja


  10. Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    868

    AW: Was tun, um sich nicht ablenken zu lassen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Vielen Dank erstmal für eure Antworten. Ob diese Konzentrationsschwäche gesundheitstechnische Ursachen hat, glaube ich fast nicht.
    Was hat das denn mit Gesundheitstechnik zu tun? Wenn man nicht sportlich ist, ist man ja nicht krank (obwohl Unsportlichkeit natürlich langfristig diverse Krankheiten begünstigt). Dennoch ist man weniger leistungsfähig. Heutzutage ist man gar nicht mehr so sehr davon überzeugt, dass man alleine nur wegen zunehmendem Alter stark abbaut. Sportlichkeit, Balance & Koordination werden typischerweise im Alter immer mehr vernachlässigt und das ist ein weitaus größerer Faktor für den starken Abbau mit zunehmendem Alter. Jemand, der bis ins hohe Alter sportlich und fit bleibt, erhält nicht nur seinen Körper sondern auch seinen Geist. Denn Körper und Geist gehören eben doch zusammen.
    Geändert von DieSiebte (19.03.2009 um 14:36 Uhr)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •