Antworten
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 133
  1. User Info Menu

    Frage Gesunde Ernährung für 1 Person ist schwierig

    Hallo miteinander
    Ich bin seit ein paar Jahren Witwe und seither habe ich grosse Mühe mit gesunder Ernährung.
    Es sind die Mengen. Es gibt eigentlich fast nichts für Alleinstehende.
    Z.Bsp. Milch. Ich muss Laktosefreie Milch haben, aber die gibt es nicht im 1/2-Liter-Packung.
    Da ich nicht täglich einkaufen kann, muss ich Obst und Gemüse auch in "grösseren" Mengen kaufen. Ich brauche das aber nie auf und muss immer wieder Lebensmittel wegwerfen, was ich äusserst ungerne mache. Tiefkühlen kann ich leider nicht, da ich nur ein ganz kleines Fach habe. Daher kann ich auch nicht Essen vorkochen und tiefgefrieren.
    So gibt es noch viele Beispiele.
    Wie machen das andere Alleinstehende?
    Liebe Grüsse
    Doris


  2. User Info Menu

    AW: Gesunde Ernährung für 1 Person ist schwierig

    Ich kaufe für meinen Besuch immer 500 ml laktosefreie Milch. Es gibt sie z. B. von MinusL oder Lac.
    Aber das hat nur bedingt mit gesund zu tun. Da geht es ja eher um Unverträglichkeit.

    Warum kaufst du Obst und Gemüse nicht in der Menge, in der du sie auch aufbrauchen kannst? Das verstehe ich nicht. Du weißt doch in etwa, wie viel du davon benötigst. Entsprechend abwiegen und du hast den Vorrat, den du auch aufessen kannst.
    Geändert von Pandamum (05.10.2021 um 23:22 Uhr)

  3. User Info Menu

    AW: Gesunde Ernährung für 1 Person ist schwierig

    Beim Gemüsemann kauft der Einpersonenhaushalt deutlich günstiger eine Hand voll bunt gemischtes Gemüse
    als beim Discounter, wo nach dem dritten Tag das Kilopack Gemüse fad wird.

  4. User Info Menu

    AW: Gesunde Ernährung für 1 Person ist schwierig

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Beim Gemüsemann kauft der Einpersonenhaushalt deutlich günstiger eine Hand voll bunt gemischtes Gemüse
    als beim Discounter, wo nach dem dritten Tag das Kilopack Gemüse fad wird.
    Genauso seh ich das auch.
    Da kriegst du ein Paar Moehren, 2 Aepfel etc.
    Das ist auch eine Sache der Planung.
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  5. User Info Menu

    AW: Gesunde Ernährung für 1 Person ist schwierig

    Zitat Zitat von Doriswo Beitrag anzeigen
    Es sind die Mengen. Es gibt eigentlich fast nichts für Alleinstehende.
    Das seh ich nicht so.

    Ich bin zwar nicht alleinstehend, aber mein Mann und ich sind essensmäßig nicht unbedingt kompatibel. Er mag gern belegte Brote und kauft dafür selbst an der Wurst- und Käsetheke im Supermarkt ein. Zwei Scheiben von diesem, drei Scheiben von jenem, 50g Leberwurst, ein Wiener Würstchen usw.
    Alles kein Problem.

    Schnitzel, Bratwurst, Hackfleisch, Fischfilet - alles ist in kleinen Mengen erhältlich.

    Ebenso bei Gemüse und Obst. Man kann zwei Äpfel, drei Möhren, einen Kohlrabi, eine Tomate und 5 Kartoffeln kaufen.
    Bei Kohlköpfen ist es schwieriger. Aber auch da gibt es manchmal kleine Exemplare.

    Also, ich kann dein Problem nicht so ganz verstehen.

    Wir kaufen auch nicht täglich ein, sondern zwei- manchmal dreimal in der Woche. Wenn man das gut plant, muss man nur sehr selten etwas wegwerfen.
    Geändert von Macani (06.10.2021 um 00:09 Uhr)

  6. Inaktiver User

    AW: Gesunde Ernährung für 1 Person ist schwierig

    Verstehe das Probem nicht..
    Man muß doch nicht alles in Unmgengen kochen..
    Lac freie Milch in den Kühlschrank und gut ist..

  7. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Gesunde Ernährung für 1 Person ist schwierig

    Du erwähnst, dass du Witwe bist. Früher hast du für 2 Personen eingekauft usw. Kann es sein, dass dir die Umstellung auf eine Person nicht gelungen ist und du immer noch irgendwie trauerst?

    Milch, egal ob laktosefrei oder nicht, ist für eine gesunde Ernährung gar nicht wichtig. Kleine Bio-Joghurts, zuckerfrei, wären für eine Einzelperson eine gute Lösung bzw. Alternative.

    Ich habe mir übrigens im letzten Juli, genau geplant, einen neuen grösseren Kühlschrank mit 3 großen Tiefkühlfächern gekauft. Der alte Kühlschrank war eh schon alt und ich wollte mehr vorkochen und auf Angebote der TK Kost, gibt so viel jetzt in Bio, zugreifen zu können. Ich mache regelmässig spät abends, wenn die Supermärkte viel leerer sind, zu Fuß gezielte Einkäufe, um wieder alles aufzufüllen. Ist für mich auch eine Art Sport und Bewegung kann nie schaden.

    Für die kalte Jahreszeit bzw. den kommenden Corona-Winter kann ich jetzt noch meine geliebten Eintöpfe vorkochen und in kleine Portionen einfrieren, oder halt die Essenreste einfrieren. Finde ich super praktisch, erspart viel Zeit und entspannt, wenn man halt nicht raus muss, weil draussen olles Wetter ist, erkältete Menschen unterwegs sind uws.

    Ich nutze meinen Arbeitsweg, ich arbeite Vollzeit, bin fahrtechnisch mobil, fast täglich, um hier und da mal reinzuhüpfen, um das bissel, was ich als Einzelperson für mein Essen brauche, also einzelne Äpfel, Möhren, Pilze, Gurke usw. zu kaufen. Mein Obst-Gemüse-Fach ist jetzt viel grösser, das erleichtert das passende Einkaufen für mich noch mehr. Ich habe ein festes monatliches Budget für meine Lebensmittel, seit Jahren und bin da diszipliniert. Seit geraumer Zeit ist es schwer, weil gerade Obst und Gemüse z.B. meine heißgeliebten Äpfel so teuer geworden sind. Ich werfe so gut wie nie Lebensmittel weg. Ich kalkuliere und plane gut.

    Gut, ich wohne in einer Grossstadt und in meiner Ecke bin ich Supermarkt-mässig gut versorgt.

    Hilft dir das liebe Doris?
    Geändert von Wildeblume (06.10.2021 um 06:10 Uhr)

  8. Inaktiver User

    AW: Gesunde Ernährung für 1 Person ist schwierig

    ... was die Mengen angeht: sieh dir mal die alten Brigitte-Diäten von früher an.

    Da gab es welche, bei denen man immer schon für den nächsten Tag "mitgekocht" hat (also die doppelte Menge Reis, zum Beispiel) und die Rezepte waren genau so ausgelegt, daß nix übrig geblieben ist.

    Wenn du das mit ein bißchen Butter oder Sahne aufwertest, ist es kein Diät-Essen, sondern gesunde, abwechslungsreiche Mischkost für einen Ein-Personen-Haushalt.

    Nur mal so als Tipp und als Einstieg fürs kleine-Mengen-kochen.

    Nachtrag: passende Einkaufs- und Vorratslisten listen waren/sind auch dabei, das ist vielleicht ebenfalls für den Anfang praktisch, um ein Gefühl für die Mengen zu bekommen.

    Und wenn es keine Brigitte-Diät sein soll: ich trau mich wetten, daß es jede Menge Kochbücher für Singles gibt, die ähnlich aufgebaut sind.
    Geändert von Inaktiver User (06.10.2021 um 08:31 Uhr) Grund: ... noch was eingefügt

  9. User Info Menu

    AW: Gesunde Ernährung für 1 Person ist schwierig

    Liebe TE.Wie ich einkaufe,hilft Dir sicherlich nicht so sehr,aber ich versuchs mal.Ich geh/fahr einkaufen und komme mit vollen Taschen nach Hause.I
    ch kaufe Gemüse in den Mengen die ich verarbeiten kann innerhalb der nächsten Tage.Fleisch wird eingefroren bis ichs benötige,Früchte kommen ins Wohnzimmer wo ichs auch vernichte.
    Tiefkühlfach wird von Zeit zu Zeit geräumt und die Dinge verarbeitet oder/und gegessen.
    Weggeworfen wird wenig.Gesund essen geht gut,wenn ich denn nicht zu faul zum Kochen bin,ansonsten wird lätschertes Gemüse für die Fusshupe verkocht bei nächstebester Gelegenheit.Milch trinke ich sehr selten.
    Gemüsesuppe und Fruchtsalat schaffe ich auch nicht in 1Personenportionen




  10. User Info Menu

    AW: Gesunde Ernährung für 1 Person ist schwierig

    Man muss sich trauen, für eine Person in Kleinportionen anständig zu kochen und vorher mit Plan einzukaufen.

    -4 Kartoffeln, 2 Karotten, 1 Bratwurst, 1/2 Gurke (statt Blattsalat, der ist im Einpersonenhaushalt immer ein bisschen problematisch)
    -1/2 Tasse Reis, drei Stück Gemüse, 1 Block Tofu, andere halbe Gurke
    - 100 g Nudeln, 1 Ei, 50 g Käse zu Spaghetti Carbonara, dazu zwei Tomaten
    ...

Antworten
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •