Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65
  1. Inaktiver User

    Vegetarische/vegane Fleischalternativen

    Hallo zusammen,

    inspiriert durch eine Diskussion im Strang "Psychische Aspekte von Übergewicht und Abnehmen" habe ich mal diesen Strang hier ins Leben gerufen, um das Thema "Vegetarische/vegane Fleischalternativen" mal an einen Platz auszulagern, wo es vielleicht besser hinpasst.

    Hintergrund der Diskussion im anderen Strang war, dass ich Sonnenblumenhack ausprobiert habe und es mir sehr lecker geschmeckt hat. Das sind Brösel aus Sonnenblumenkernen, die man für eine Bolognese einfach zusammen mit Tomatensoße in der Pfanne warm machen kann. Schade nur, dass das so teuer ist (allerdings braucht man davon auch weniger als von echtem Hackfleisch)

    Was ich auch für mich entdeckt habe, ist Fleisch auf Erbsenbasis, zumindest das Dönerfleisch aus unserem Supermarkt schmeckt mir richtig gut.

    Ich kann mir momentan nicht vorstellen, komplett auf vegan umzusteigen, aber ich denke schon, dass weniger Fleisch essen eine gute Sache ist und deswegen bin ich gerade dabei, Alternativen auszuprobieren.
    Vielleicht gibt es hier ja noch Gleichgesinnte, die sich austauschen möchten? Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht? Welche Produkte könnt ihr empfehlen? Es gibt ja mittlerweile doch eine ganze Menge.

  2. User Info Menu

    AW: Vegetarische/vegane Fleischalternativen

    Was ich immer wieder kaufe sind die Sojaschnetzel, -würfel und das Granulat von Vantastic Foods. Die gibt's von der Firma auch im größeren Pack und nicht nur im 100g Tütchen. Da das Zeug nicht schlecht wird, ist das für mich sinnvoll.

    Sonst kommt es ein bisschen darauf an, was bei dir noch unter "Fleischersatz" fällt. Auch normaler Tofu? Den kauf ich gern im Asialaden. Der ist für mich allerdings ein ganz normales Lebensmittel. Kommt auch nicht in Bolognese, sondern halt in asiatische Gerichte.

    Was ich übrigens absolut nicht empfehlen kann, sind die Bratwürste von Lidl. Keine Ahnung, was da drin/drum ist, aber es räuchert die komplette Nachbarschaft ein.

  3. User Info Menu

    AW: Vegetarische/vegane Fleischalternativen

    Dieses Sonnenblumenkernhack hab ich auch noch im Schrank, muss ich endlich mal ausprobieren.

    "Vegini" soll von den Inhaltsstoffen sehr gut sein. Das ist auch Fleischersatz auf Erbsenprotein - da mag ich die Griller sehr gern.

    Selber "Vleisch" mach ich mir am liebsten aus Kidneybohnen, da einfach Patties.

  4. Inaktiver User

    AW: Vegetarische/vegane Fleischalternativen

    Hey, danke euch beiden für die Antworten!

    @Borghild: Tofu esse ich auch sehr gerne (wobei manche Tofus bei mir allergisch auf der Zunge kribbeln), hab erst heute Mittag einen Salat mit Tofu und Gemüse gegessen. Ja, ich sehe das schon irgendwie als Fleischersatz, wobei es eigentlich auch ein ganz normales Lebensmittel ist und "Fleischersatz" ja eher eine treffende Bezeichnung für Dinge ist, die optisch auch Fleisch nachempfunden sind. Aber bei mir kommt der Tofu definitiv nicht nur in asiatisch angehauchte Gerichte, sondern zum Beispiel auch in Nudeln mit Tomatensoße.
    Ich kaufe den allerdings auch nicht im Asialaden (müsste mal schauen, wo hier in der Gegend ein guter ist), sondern einfach beim Rewe.
    Vantastic Foods kenne ich gar nicht, muss mal schauen, ob der Rewe hier die auch hat. Dafür hab ich im Regal letztens ganz viel "Like Meat" gesehen, habt ihr das schon mal probiert?

    @Copic: Kidneybohnen liebe ich auch total und würde auch total gerne mal Kidneybohnen-Patties ausprobieren, leider mag mein Partner die überhaupt nicht. Der ist grundsätzlich total offen für vegane Experimente, nur Kidneybohnen sind halt überhaupt nicht seins. Vielleicht kriege ich ihn trotzdem mal dazu, das zu probieren oder ich mache halt irgendwann mal alleine welche.
    Berichte gerne mal, wie dir das Sonnenblumenhack geschmeckt hat. Ich hab dafür übrigens auch schon ein Rezept für Hackbällchen gefunden, das ich irgendwann unbedingt noch mal ausprobieren will.
    Von Vegini ist auch dieses Dönerfleisch, von dem ich weiter oben geschrieben habe. Ich weiß nicht, ob die bei uns diese Griller auch haben, aber ich hab letztens mal eine vegane Grillwurst probiert, die glaub ich auch aus Erbsenprotein war, und die fand ich megalecker. Vielleicht war das ja die, ich hab leider vergessen zu fragen.

  5. Inaktiver User

    AW: Vegetarische/vegane Fleischalternativen

    Ich mag gern das Käseschnitzel von Valess und den Aufschnitt "Vegetarische Schinkenspicker" von der Rügenwalder Mühle. Der riecht fast wie frischer Bierschinken aus Fleisch, also wirklich gutes Fake.

    Bei Rossmann gab es mal Jackfruit mit Currysoße. Das schmeckte auch sehr gut. Ob sie das regulär im Sortiment haben, weiß ich nicht.

  6. User Info Menu

    AW: Vegetarische/vegane Fleischalternativen

    "Like Meat" hatte ich auch schon. Waren irgendwelche Würstchen und die waren auch ok.

    Wenn dein Ansatz für "Fleischersatz" recht weit ist, dann könnten da vielleicht auch Falafel drunter fallen? Ich habe echt viel mit Kidneybohnenvleischpatties herumexperimentiert, mit denen bin ich auch nicht warm geworden. Sonst gibt's hier noch einen Thread zu Linsenfrikadellen, wenn du noch Inspiration in diese Richtung suchst.

    Ich persönlich mag den Fleischgeschmack nicht wirklich, von daher ist mein Fleischersatz im Normalfall halt eine pflanzliche Eiweißquelle. Bohnen, Linsen, Kichererbsen.

  7. User Info Menu

    AW: Vegetarische/vegane Fleischalternativen

    Also, es ist letztlich genau so wie bei "richtigem" Fleisch und Wurst: Du musst dich durchprobieren.

    Die Geschmacks- und Konsistenzunterschiede sind groß, aber es gibt (für mich) vieles, was super schmeckt.
    Das "Hack" von der Rügenwalder Mühle z.B. kann auch ein Fleischliebhaber in guter Tomatensauce nicht als Fake erkennen (alles schon getestet).
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  8. User Info Menu

    AW: Vegetarische/vegane Fleischalternativen

    Von Valess das Schnitzel esse ich auch gerne, allerdings „klassisch“.
    Die Mini-Frikadellen von Rügenwalder sind auch nichts schlecht.

    Ansonsten hält sich mein „Mut“ zum Testen nach diversen Fehlgriffen in Grenzen. Sojaschnetzel für Bolognese waren so gar nicht meins, und den Versuch mit Hack von Gourmet Garden (oder so ähnlich) habe ich ohne Probieren in der Tonne entsorgt: schon beim Anbraten roch das so muffig, dass mir der Appetit vergangen ist…

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Vegetarische/vegane Fleischalternativen

    Bei Gehacktem finde ich es auch am einfachsten. Durch Zufall bin ich auf schwarze Schildkrötenbohnen gestoßen, aber andere kleine (dunkle?) Bohnen gehen bestimmt auch.
    Ich wollte Lasagne machen, alles war vorbereitet, nur: Mist, kein Hackfleisch. Im Schrank aber eben diese Bohnen. Im Dampftopf bis zur Unkenntlichkeit zerkocht (geht sicher auch moderater), zur Bolognese verarbeitet, voller Erfolg. Mann und Kind merkten nichts, Babysitterin, die diese Nacht da war, sagte es sei die beste Lasagne gewesen, die sie je hatte.


    Ansonsten gebe ich den anderen Recht, man muss sich durchprobieren. Gibt es in Deutschland eigentlich Quorn?

    Was auch eine Überlegung wert ist, sind einfach andere Proteinquellen, z.B. Hülsenfrüchte, Ei oder Käse. Haloumi und noch mehr indischer Paneer sind recht neutral und lassen sich dementsprechend vielfältig würzen.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    "Ich hasse es, wenn Fantasy sich einfach nicht an die Realitaet haelt".
    Maxi Gstettenbauer

  10. Inaktiver User

    AW: Vegetarische/vegane Fleischalternativen

    *Abonnier*

    Ich persönlich esse zwar ganz gerne ab und zu Fleisch, bereite es aber nicht gern zu. Da finde ich solche pflanzlichen Alternativen auch sehr praktisch, vor allem Fake-Hackfleisch! Danke für den Tipp. Endlich mal wieder eine leckere Bolognese Soße zu kochen, hätte was...

    Achso: Falafel finde ich auch gut. Tofu auch.

Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •