Antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 106 von 106
  1. User Info Menu

    AW: Wie Zucker-Kalorien durch „Gesundes“ ersetzen?

    Da wurde ich wohl missverstanden. Naschen setze ich weder mit Fast food noch mit Süssis gleich.

    Ich persönlich fahre halt am besten damit, dass ich mehrere kleine Portionen esse, die Hauptmahlzeit gibt es dann abends. Jetzt gibts erst einmal Melone zum Naschen.

    lg luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  2. User Info Menu

    AW: Wie Zucker-Kalorien durch „Gesundes“ ersetzen?

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    ...
    Lea, ich hoffe dass dir das Schreiben hier hilft, ist so ne Art Brainstorming.

    Mir ist gerade bei Ausflügen, an die See zum Beispiel, aufgefallen, dass es sehr zeitintensiv ist sich ins Restaurant zu setzen.
    Ja, es hilft. Auch wenn ich mir als sehr miesepetrige Neinsagerin vorkomme, weil ich doch häufig "will ich nicht", "mag ich nicht", "kann ich nicht" schreibe.

    Die Zeit zum Essen nehme ich mir. Oder habe sie einfach. Wenn man die Zeit für Einkaufen, selbst Zubereiten und Essen zusammennimmt, dann ist das vielleicht gar nicht so ein großer Unterschied zum Restaurantbesuch. Zumindest nicht, wenn es sich um vergleichbare Gerichte handelt und nicht um schnelle Hausmannskost.

    So oft esse ich aber auch gar nicht auswärts, abgesehen von den Kantinenbesuchen, die wahrscheinlich schon einen großen Teil meines Bedürfnisses nach bekocht werden erfüllen. In der Freizeit bin ich dann eher dort unterwegs, wo es sowieso keine Einkehrmöglichkeiten gibt. Als Großstädterin zieht es einen halt in die Walachei. Eine Wanderung oder einen Ausflug, bei denen man zwischendurch zwei Stunden in der Gastronomie verbringt, kann ich mir nun auch nicht vorstellen. Das passiert dann eher als Abschluss, eingeplant.

    Ich muss schon einen Weg finden, meinen Energiebedarf zu Hause im Alltag zu decken. Alles andere ist zu vernachlässigen.

    Ich lasse jetzt beim Zucker etwas lockerer, heißt, es gibt häufiger nach dem Essen einen Keks oder Stück Schokolade. Obst war/ist sowieso immer einmal am Tag auf dem Speiseplan, entweder mit Müsli oder Porridge oder als Dessert. Gerade jetzt im Sommer schwelge ich in Erdbeeren und bald den Kirschen, sonstigen Beeren, Pfirsichen, Aprikosen und und und. Nach der langen Apfel/Birnen-Winterzeit kriege ich davon kaum genug.

  3. User Info Menu

    AW: Wie Zucker-Kalorien durch „Gesundes“ ersetzen?

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    Da wurde ich wohl missverstanden. Naschen setze ich weder mit Fast food noch mit Süssis gleich.

    Ich persönlich fahre halt am besten damit, dass ich mehrere kleine Portionen esse, die Hauptmahlzeit gibt es dann abends. Jetzt gibts erst einmal Melone zum Naschen.

    lg luci
    Ich habe halt eher zweieinhalb Hauptmahlzeiten am Tag (Frühstück kleiner, Mittag- und Abendessen größer) oder vier Mahlzeiten, wenn ein Nachmittagskaffee mit was dazu dabei ist. Da brauche ich nix dazwischen.

  4. User Info Menu

    AW: Wie Zucker-Kalorien durch „Gesundes“ ersetzen?

    Zitat Zitat von Borghild Beitrag anzeigen
    Minstrel, du hast doch auch zugenommen, nachdem du dein Sportpensum erhöht hast. Hat sich das bei dir im Appetit niedergeschlagen?
    Das würde mich auch interessieren. Ich beobachte bei mir, dass ich nach meinem Sportprogramm eher keinen Hunger oder Appetit habe, auch wenn eigentlich normale Essenszeit wäre. Irgendwie scheint der Körper erstmal abgelenkt zu sein.

  5. User Info Menu

    AW: Wie Zucker-Kalorien durch „Gesundes“ ersetzen?

    Das kann schon auch sein. Die Frage ist, wäre das zum Beispiel nach (wobei das nicht unmittelbar sein muss, nur insgesamt) schwerem Krafttraining auch noch so oder würde der Appetit insgesamt steigen?

  6. User Info Menu

    AW: Wie Zucker-Kalorien durch „Gesundes“ ersetzen?

    Zitat Zitat von Lea1958 Beitrag anzeigen
    Ich habe halt eher zweieinhalb Hauptmahlzeiten am Tag (Frühstück kleiner, Mittag- und Abendessen größer) oder vier Mahlzeiten, wenn ein Nachmittagskaffee mit was dazu dabei ist. Da brauche ich nix dazwischen.
    Du Glückliche! Ich habe das auch schon versucht, bei mir klappt das nicht. Egal wieviel ich tagsüber esse, abends habe ich Hunger.

    Ich werde jetzt mal nach diesem Fremdwort (fängt mit "A" an googeln), das interessiert mich.

    Allen einen tollen Start ins Wochenende!

    lg luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

Antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •