Antworten
Seite 5 von 17 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 161
  1. User Info Menu

    AW: Quinoa, Hirse, Hafer, Polenta, Bulgur, Maisgrieß....

    toll!

    ich vertrage auch keinen Weizen, Gluten etc..bin jetzt aber zu müde zum Schreiben- experimentiere noch...

  2. User Info Menu

    AW: Quinoa, Hirse, Hafer, Polenta, Bulgur, Maisgrieß....

    Eine Packung Linsennudeln wartet hier auch noch darauf, ausprobiert zu werden.
    Auf meiner Packung steht, dass man sie keinesfalls zu lange kochen lassen darf.

    Ansonsten kann ich beitragen, dass ich öfter Kichererbsen oder Linsen direkt als Beilage esse statt Reis oder Nudeln.

  3. User Info Menu

    AW: Quinoa, Hirse, Hafer, Polenta, Bulgur, Maisgrieß....

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen

    Ansonsten kann ich beitragen, dass ich öfter Kichererbsen oder Linsen direkt als Beilage esse statt Reis oder Nudeln.
    Bei mir hängt es von der Zubereitung ab :

    Kichererbsen im Curry sehr gern

    Als Humus oft von der Konsistenz her garnicht


    Linsensuppe in allen Variationen gern
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Quinoa, Hirse, Hafer, Polenta, Bulgur, Maisgrieß....

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    Echt?

    Wie bereitest Du die zu?

    Auch in süß möglich??
    Ich bin keine Süße ...

    Bei mir gibt es die Hirse meistens als rasches, unkompliziertes Frühstück, wenn ich kein Brot essen will:

    kochen - das geht sehr fix, und dann einen Schuss Öl, Salz und eventuell frische Kräuter drüber - fertig.

    Wenn etwas übrigbleibt, esse ich sie gerne mit gebratenem Gemüse.

    Beim Bulgur mache ich es genau auf die selbe Art.

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Quinoa, Hirse, Hafer, Polenta, Bulgur, Maisgrieß....

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Ich sehe jetzt erst, dass es das auch aus bayrischem Anbau gibt.

    Dennoch die Frage:
    Was kann Quinoa, warum „brauche“ ich das überhaupt?
    Zum Glück gibt es auch australischen Quinoa, nur eher nicht im normalen Supermarkt.

    Laut einer Harvard School enthält Quinoa viel Protein (alle 9 wichtigen Aminosäuren), dazu Magnesium, VitB1 und Folsäure.

    Ich denk nur nicht immer dran, dass ich es im Schrank habe ..


    Ich hab zwar keine Weizenintoleranz, aber versuche, weniger zu essen als früher. Ich nutze ab und an Frekeeh, dass ist im Prinzip der "Grünkern vom Weizen" (Grünkern ist ja eigentlich Dinkel). Schmeckt scharf angebraten und kräftig gewürzt, mit Gemüse oder Spiegelei einfach lecker. Alternativ Buchweizen.

    Sonst gibts hier viel Hafer und Amaranth (auch Pseudogetreide) im Müsli, Gerste in der Suppe oder im Salat. Mit Polenta statt Mehl hab ich neulich einen Kuchen gemacht, der ist dann allerdings nicht fluffig, sondern eher fest und feucht. Aber lecker.

    Ich hab auch die typischen Beilagen wie Nudeln oder Reis sehr reduziert, wenn dann gibt es nur eine kleine Menge. Von den 'Alternativnudeln' schmecken mir nur die aus Buchweizen, die man hier beim Aldi bekommt. Alles andere schmeckt wie Pappe, finde ich.
    ‘One of the criticisms I've faced over the years is that I'm not aggressive enough or assertive enough, or maybe somehow, because I'm empathetic, it means I'm weak. I totally rebel against that. I refuse to believe that you cannot be both compassionate and strong.’
    Jacinda Ardern, 2019


    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  6. User Info Menu

    AW: Quinoa, Hirse, Hafer, Polenta, Bulgur, Maisgrieß....

    Zitat Zitat von Lizzie64 Beitrag anzeigen
    Quinta ist wirklich problematisch, weil es in Südamerika im großen Stil für den Export nach Europa weg geerntet wird, weil es hier grad hip ist, und es dort, wo es zur traditionellen und ohnehin nicht sehr reichhaltigen Küche gehört, nicht mehr ausreichend zur Verfügung steht und zudem teurer wird.

    Also bitte: Kein Quinoa. Aus Prinzip nicht.
    Das wusste ich nicht. Danke für den Hinweis, ich kaufe zwar nicht viel Quinoa, aber doch immer mal. Ich werd's ersetzen.
    Mal sehen, evtl durch den hier schon genannten Buchweizen.
    Gestaltet doch euer Leben, hofft weniger, macht was ihr wollt.
    Aber macht!


    ausgeborgt von Uli_F-2009

  7. User Info Menu

    AW: Quinoa, Hirse, Hafer, Polenta, Bulgur, Maisgrieß....

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    als auch im herzhaften Curry
    Da könntest du auch den Gemüseanteil erhöhen oder ein, zwei Kartoffeln mitkochen und den Reis bzw. die alternative Sättigungsbeilage weglassen.

  8. User Info Menu

    AW: Quinoa, Hirse, Hafer, Polenta, Bulgur, Maisgrieß....

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Es gibt auch Quinoa aus bayerischem Anbau.

    https://www.obsthof-knab.de/wp-conte...en_3er_Box.jpg
    Den habe ich und er ist gut!

  9. User Info Menu

    AW: Quinoa, Hirse, Hafer, Polenta, Bulgur, Maisgrieß....

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen

    Ich habe zwischendurch mal drei Tage lange Weizen gegessen (bei einem Besuch und weil ich es ausprobieren wollte) und hatte daraufhin einen echten Pickelschub. Ob das wirklich zusammenhängt. kann keiner sagen.
    Finde ich interessant. Weil Du Besuch schreibst, gabs da eventuell mehr Zucker?

  10. User Info Menu

    AW: Quinoa, Hirse, Hafer, Polenta, Bulgur, Maisgrieß....

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen

    Mit Polenta statt Mehl hab ich neulich einen Kuchen gemacht, der ist dann allerdings nicht fluffig, sondern eher fest und feucht. Aber lecker.
    .
    Das kann ich mir so garnicht vorstellen, magst Du das Rezept mal verlinken oder kurz erläutern, wie du da Polenta integriert hast?
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

Antworten
Seite 5 von 17 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •