Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
  1. User Info Menu

    Trinkflasche aus Kupfer...

    Ich hatte mich in einem kleinen Laden mit außergewöhnlichen Sachen in eine Trinkflasche aus gehämmertem Kupfer verliebt, handgearbeitet.

    Gibt im Netz Hinweise, dass das Wasser ayurvedisch gesund sein soll. Und eine selbst .- desinfizierende Wirkung haben soll

    Nun besitze ich solch eine Flasche und bin mächtig enttäuscht.

    Das Wasser schmeckt metallisch, obwohl noch keine 5 Minuten in der Flasche. Vielleicht ist in Asien das Wasser so verunreinigt, dass man das dort als "normal" und köstlich ansieht?

    Hat noch jemand so eine Flasche und ist ebenso enttäuscht? Ich habe nun eine Blumenvase mehr, fürchte ich.... Optisch nämlich wirklich hübsch.


    (Wußte nicht, ob ich in diesem Forum oder besser unter Haushalt posten sollte, wenn hier von den Mods als unbrauchbar angesehen, bitte treffend verschieben... Danke.)
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  2. VIP

    User Info Menu

    AW: Trinkflasche aus Kupfer...

    Ich denke, der Strang kann gut hier bleiben, es ist ja auch die Frage, ob Wasser aus Metallflaschen gesund ist.

    Vor meinen jetzigen Glasflaschen hatte ich Edelstahlflaschen. Da ging es mir wie Dir, der Metallgeschmack war echt unangenehm.

    Jetzt habe ich mehrere Dolibottles, die sind aus Glas und obwohl sie schon mehrfach runtergefallen sind, immer noch heil. Und total dicht.

    Vielleicht wäre eine Glasflasche eine Alternative für Dich?

  3. User Info Menu

    AW: Trinkflasche aus Kupfer...

    Ich besitze zwar keine Metalltrinkflasche, aber kann mir den metallischen Geschmack lebhaft vorstellen. Ich benutze und kaufe am liebsten Glasflaschen. Ich mag nicht mal aus einer Thermoskanne trinken. Da schmeckt alles, als hätte man in einen Gummischlauch gebissen.
    Wenn du sie rein optisch schön findest, kannst du sie ja echt als Blumenvase benutzen, falls den Blumen das bekommt.

  4. User Info Menu

    AW: Trinkflasche aus Kupfer...

    Ich werde tatsächlich meine Glasflaschen weiter benutzen. Ich benutze welche von den teueren Smoothies.

    Und vielleicht sind die Blumen ja begeistert, weil die Selbstdesinfizierung des Kupfers schließlich Keime vernichten könnte. Gibt ja auch den Hausfrauentrick, man solle einen Cent mit in die Blumenvase geben, dann würden Blumen länger halten.

    Ich muß nachher eh in die Stadt, werde Blume 2000 mal überfallen.... Werde über den Gemütszustand der Blumen berichten...

    Mir ist es auch eher ein Anliegen, hier andere zu warnen: Ayurveda hin oder her, Wasser schmeckt nicht mehr neutral, schade ums Geld. Meine Kupferbottle kam immerhin schlappe 30 €....

    Vielleicht hat ja jemand bereits damit geliebäugelt, sich so eine Flasche zu kaufen, denn sie ist wirklich ein Hingucker....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  5. User Info Menu

    AW: Trinkflasche aus Kupfer...

    Den Blümchen könnte das tatsächlich gut bekommen und dem Menschen schadet es bestimmt auch nicht. Nur wer trinkt schon freiwillig gerne Metallwasser? Viel Spass mit deiner neuen Blumenvase.

  6. User Info Menu

    AW: Trinkflasche aus Kupfer...

    Für Kupfer gibt es, genau wie für Blei, etc... Grenzwerte in der Trinkwasserverordnung, weil es eben in deutlicher Anreicherung, schädlich ist.


    Sich das extra zuzuführen, erscheint da paradox.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.


    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Perlmann machen.

  7. User Info Menu

    AW: Trinkflasche aus Kupfer...

    Die Menge macht das Gift. Aber ich würde das auch nicht trinken wollen, wegen dem Geschmack und dem Gedanken vielleicht zuviel Metall im Körper aufzunehmen, was da nicht hingehört.

  8. User Info Menu

    AW: Trinkflasche aus Kupfer...

    Die Menge der Kuperanreicherung kann man mit so einer Flasche nicht kontrollieren, weil Menschen unterschiedlich viel Wasser aus solchen Kannen konsumieren und die exakte Menge der Anreicherung pro Liter zudem erst analytisch getestet werden müsste.

    Als Vase ist sowas deutlich sinnvoller genutzt.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.


    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Perlmann machen.

  9. User Info Menu

    AW: Trinkflasche aus Kupfer...

    Es gab einen Hinweis bei der Handhabung der Flasche, Wasser, das älter als 7 Stunden alt ist, solle man nicht mehr trinken....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  10. User Info Menu

    AW: Trinkflasche aus Kupfer...

    Ein Hoch auf die Erfindung der Glasflasche.

    Beethoven ist ( meines Wissens nach ) ja auch krank geworden, weil er ständig aus Bleigefäßen getrunken hat und somit eine Bleivergiftung hatte.

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •