Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44
  1. User Info Menu

    AW: Ketogene (Low Carb) vegane Rezeptideen

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    Pulled Pork schreit ja geradezu nach Jackfruit. Wer es mag.
    Ja, einige Rezepte verlangen Jackfruit, und ich mag die auch. Da nur leider sehr wenig Eiweiss drin, und ich suche nach etwas das mehr Eiweiss hat.

  2. User Info Menu

    AW: Ketogene (Low Carb) vegane Rezeptideen

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Kurz gefragt, ob ich "die Aufgabe" richtig verstehe.

    Du isst Fisch und Fleisch, so dass die Protein-Versorgung gesichert ist, möchtest aber nicht jeden Tag Fleisch essen, so dass Du nach veganen LC-Rezepten suchst?
    Nicht ganz.
    Ich vertrage keinerlei Milchprodukte (Käse, Milch, Joghurt, Sahne - egal von welchem Tier), und keine Eier.
    Viele ketogene Rezepte beinhalten das.
    Deshalb habe ich nach veganen Rezepten gefragt.

    Ich hätte auch nach ketogenen Rezepten mit Fisch und Fleisch, sonst aber vegan, fragen können.
    Aber ich glaube, dann wäre die Verwirrung noch größer gewesen.

    Ich schwanke schon seit Langem zwischen möglichst gut informiert sein und am liebsten gar nichts mehr wissen wollen.

  3. User Info Menu

    AW: Ketogene (Low Carb) vegane Rezeptideen

    Bei mir hätte es da keine Verwirrung gegeben.
    Aber ok.

    Dann frage ich mal weiter, was für Rezepte suchst du denn?

    Denn LowCarb ohne Milch und Eier heißt natürlich, dass LowCarb-Brot auf Basis von Quark und Eiern nicht funktioniert, aber Fleisch/Fisch mit Gemüse geht doch immer.

  4. User Info Menu

    AW: Ketogene (Low Carb) vegane Rezeptideen

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Dann frage ich mal weiter, was für Rezepte suchst du denn?
    Am besten Alltagstaugliches, gerne mit veganen Ersatzprodukten. Eigentlich alles, was erfahrene Low Carber bzw. Ketogen-Kenner so erprobt haben, was ohne Käse, Quark etc. auskommt.
    Ich finde es gerade einfach schwer, denn wenn ich nach ketogenen Rezepten suche, dann stoße ich auf drölfzig Omelette-Rezepte, Fat Head Pizza (mit Mozzarella) undundund....

    Ich habe schon in dem alten Keto-Austausch-Strang herumgesucht und werde ein paar der Rezepte versuchsweise umstricken....

    Mir fehlen einfach noch Ideen.

    Denn LowCarb ohne Milch und Eier heißt natürlich, dass LowCarb-Brot auf Basis von Quark und Eiern nicht funktioniert, aber Fleisch/Fisch mit Gemüse geht doch immer.
    Ja, genau. Leider.
    Da hoffe ich noch auf Rezeptideen.

    Es besteht immer noch die Hoffnung, dass ich in ein paar Monaten Milchprodukte vorsichtig wieder einführen kann (und vertrage)
    Käse, v.a. Schafskäse würde mir schon helfen....
    Ich schwanke schon seit Langem zwischen möglichst gut informiert sein und am liebsten gar nichts mehr wissen wollen.

  5. User Info Menu

    AW: Ketogene (Low Carb) vegane Rezeptideen

    Schau mal hier: https://www.onnit.com/academy/vegan-keto-diet/ Da ist eine ganze Liste mit veganen Keto-Lebensmitteln. Fuer mich waehre das schon sehr einseitig. Da bei mir auch Eier und viele Milchprodukte wegfallen koennte ich nicht vegan leben, und dann auch noch Keto!

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Ketogene (Low Carb) vegane Rezeptideen

    Zitat Zitat von Carolly Beitrag anzeigen
    Ich klinke mich mal ein: habt ihr eine Idee zu etwas eher faserigem was vegan ist und nicht aus Pilzen besteht, aber Eiweiss hat und nicht aus einer grossen Fabrik kommt wie Quorn? Ich suche nach etwas das ich aehnlich wie z.B. pullen pork fuer ein paar Rezepte nutzen kann.
    Ich hatte in Finnland "Pulled Oats", aus Hafer (wie der Name sagt) und, ich glaube, Bohnen. War richtig lecker gewürzt, reichlich Umami. Wie Pulled Pork hat es nicht geschmeckt, aber es würde wahrscheinlich zu den gleichen Gerichten passen.

    Es hieß, daß sei keine "Laborware" und nicht hochverarbeitet, deswegen gehe ich davon aus, daß es reichlich KH hatte.

    Ach ja, und das war auch etwas faserig. Nicht so wie Tofu-Bolgnese, die ist ja eher wie Bubble Tea. Aber längst nicht so faserig wie Fleisch.
    Geändert von wildwusel (15.05.2020 um 18:34 Uhr) Grund: Jetzt mit mehr Fasern!
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. User Info Menu

    AW: Ketogene (Low Carb) vegane Rezeptideen

    Mir fallen gerade noch die Produkte von Lord of Tofu ein.
    Da gibt es so ziemlich alles, von Sojahack (und zwar nicht in Form dieses geschmacksneutralen Granulats), über Würste, Käse- und Fischimitat bis hin zu Steaks und Medaillons.

    Die möchte ich erwähnen, weil sie eben nicht schmecken wie klassische Tofuprodukte und auch deutlich bissfester sind. Gibt es in einigen Bioläden.

    Ansonsten gibt es diverse Fleischgerichtimitate von Lykemeat (u.a. bei Rewe und Edeka), aber die sind noch deutlich stärker verarbeitet; für den Fall, dass man auf so etwas achtet.

    Bezüglich veganem Käse: Hast du es schon einmal mit Käse auf Cashewbasis probiert, Starbucks?
    Geändert von alles_anders (15.05.2020 um 13:11 Uhr) Grund: Präposition ergänzt
    "When you judge others, you do not define them, you define yourself." - Earl Nightingale

  8. User Info Menu

    AW: Ketogene (Low Carb) vegane Rezeptideen

    Viele vegane Gerichte dürften sich doch eignen, wenn du "einfach" die Sättigungsbeilage weglässt oder durch eine Gemüsealternative (ich denke da an sowas wie Zucchinispaghetti) ersetzt. Also beispielsweise ein Curry, aber eben ohne Reis.

  9. User Info Menu

    AW: Ketogene (Low Carb) vegane Rezeptideen

    Zitat Zitat von Borghild Beitrag anzeigen
    Viele vegane Gerichte dürften sich doch eignen, wenn du "einfach" die Sättigungsbeilage weglässt oder durch eine Gemüsealternative (ich denke da an sowas wie Zucchinispaghetti) ersetzt. Also beispielsweise ein Curry, aber eben ohne Reis.
    ja.

    Ich gebe zu, ich habe dann nach deiner Erklärung @Starbuck das Problem nicht mehr so verstanden....

  10. User Info Menu

    AW: Ketogene (Low Carb) vegane Rezeptideen

    Borghild und alles_anders, Danke für die Tipps.
    Für Currys ohne Reis bzw. Gerichte ohne Beilage habe ich tatsächlich schon das eine oder andere Rezept, das gut geht.
    @Borghild, ja, veganen Käse habe ich probiert (sogar schon selber hergestellt), hat leider meistens mehr KH als richtiger Käse.

    Rokeby, ich bin einfach nur für Ideen dankbar. Weiß jetzt nicht, was ich dazu noch erklären könnte.
    An der ketogenen Ernährung finde ich halt schwierig, dass viel mit Eiern, Käse usw. gearbeitet wird.
    Ich schwanke schon seit Langem zwischen möglichst gut informiert sein und am liebsten gar nichts mehr wissen wollen.

Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •