+ Antworten
Seite 41 von 55 ErsteErste ... 31394041424351 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 546

  1. Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    1.124

    AW: Neujahrsvorsatz : Abnehmen

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Aber dass man generell alle drei bis vier Stunden essen sollte als einzig wahre Ernährungsweise darzustellen, halte ich für genauso falsch.
    (...)
    Ich glaube, es ist ganz und gar individuell festgelegt, was der Körper in welchem Intervall wirklich braucht. Dafür gibt es kein allgemeingültiges Schema.
    Das stimmt. Wikihow ist manchmal sehr plakativ. Da gibt es die unmöglichsten Tips a la "so kannst Du Deiner Kollegin den Freund ausspannen" und dann werden da irgendwelche Schemata abgespult.

    Aber manchmal gibt es halt so einzelne kleine Tips die ich ganz gut finde.

    Und so "en vogue" wie das Intervallfasten derzeit ist, finde ich es auch mal ok zu lesen, dass ich ohne das auch nicht so ganz falsch liege....

  2. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.796

    AW: Neujahrsvorsatz : Abnehmen

    Zitat Zitat von vindpinad Beitrag anzeigen
    Und so "en vogue" wie das Intervallfasten derzeit ist, finde ich es auch mal ok zu lesen, dass ich ohne das auch nicht so ganz falsch liege....
    Ja, das kann ich nachvollziehen.
    Ich habe als Kind schon nicht gefrühstückt - da war der Begriff Intervallfasten noch etliche Jahrzehnte gar nicht erfunden. Und meine Oma sagte immer erschüttert " Du MUSST doch essen!"
    Das ist so ähnlich wie bei dir, nur sozusagen auf links gedreht...es gibt immer irgendwelche Moden und Strömungen, wie viele hängen sich am Low Carb auf oder am Paleo oderoderoder.

    Man muss halt gucken, was einem guttut, egal, was gerade trendy ist.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  3. Avatar von Borghild
    Registriert seit
    01.01.2019
    Beiträge
    154

    AW: Neujahrsvorsatz : Abnehmen

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Was sagt ihr denn dazu??
    Der Link zur Quelle über die Mäuse geht leider nicht mehr.
    Geändert von Borghild (18.01.2020 um 09:35 Uhr)

  4. Avatar von Borghild
    Registriert seit
    01.01.2019
    Beiträge
    154

    AW: Neujahrsvorsatz : Abnehmen

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    @Borghild: Ich hab mich seit Wochen nicht gewogen. Wollte die Woche, aber dachte so:
    Je nach Resultat muss ich halten oder 1-2kg wieder runter.
    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Bin jetzt schon wieder bei 950 kcal. Aber Raumschiffbesuch, 20 Min. Kraft, 40 Min. Yoga. Mann kam an und meinte zu mir bei einer Übung: "Ich könnt mich nie so verknoten. Da käm ich nie wieder raus."
    Ich würde das nicht "schon" nennen.

  5. Avatar von Borghild
    Registriert seit
    01.01.2019
    Beiträge
    154

    AW: Neujahrsvorsatz : Abnehmen

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Nein, aber ich hätte nach dem Spaziergang von zu Hause erst wieder zurück in die City gemußt. Und da ich mich genügend bewegt hatte, habe ich darauf verzichtet.
    Ah, verstehe. Wobei es mir persönlich so geht, dass unterschiedliche Formen von Bewegung oder Sport sich nicht wechselseitig austauschen lassen. Also joggen ersetzt Krafttraining nicht, explosive Bewegungen nicht koordinative usw.

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Stricken: ja, ich stricke einfach so nebenbei hin. Da muß ich nicht dauernd draufstarren. Kein Muster oder so.
    Verstehe. Ich muss da nämlich echt aufpassen und das dann auch ganz bewusst weglegen.


  6. Registriert seit
    16.10.2014
    Beiträge
    321

    AW: Neujahrsvorsatz : Abnehmen

    ...
    Geändert von Anjoulie (18.01.2020 um 08:24 Uhr)

  7. Avatar von Spatz22
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    4.183

    AW: Neujahrsvorsatz : Abnehmen

    Zitat Zitat von Borghild Beitrag anzeigen
    Wobei es mir persönlich so geht, dass unterschiedliche Formen von Bewegung oder Sport sich nicht wechselseitig austauschen lassen. Also joggen ersetzt Krafttraining nicht, explosive Bewegungen nicht koordinative usw.
    Wenn man sich bewegt, um Kalorien zu verbrennen, ist die Sportart relativ egal, bei der einen muss man halt länger ran (gemütlich radeln), bei der anderen kürzer (joggen). Und Spaß muss es machen.
    Was anderes wäre es, wenn ich gezielt Ausdauer trainieren will oder bestimmte Muskelgruppen stärken.
    Für mich ist eine Mischung aus Fitnessstudio und Bergwandern sinnvoll. Die Beinmuskulatur, die ich auf dem Stepper trainiere, sind wohl andere wie beim Berg hochlaufen.
    ...von Zeit zu Zeit denke ich über's Dickwerden nach...... wieviel Badewasser könnte ich jährlich sparen....!

    "Aus der Kindheit kommt so einiges, aber man könnte die auch mal beenden und JETZT für sich einstehen."
    (von Rotweinliebhaberin)

  8. Avatar von Spatz22
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    4.183

    AW: Neujahrsvorsatz : Abnehmen

    Zitat Zitat von Jamamouna Beitrag anzeigen
    Am Anfang stand Kalorienzählen und ein Umlernen, wie ich mit bestimmten Situationen umgehe....
    Umlernen musste ich in Bezug auf mein Verhalten bei Streß und Langeweile. Da habe ich gerne gegessen.
    Inzwischen reagiere ich Streß mit Bewegung ab und Langeweile mit Tätigkeiten, die mir Freude bereiten.
    Danke Jamamouna, ich glaub, das ist das wichtigste. Wenn man wie ich nun keine 30kg verlieren will, sondern "nur" fünf bis acht und die auch halten will, ist Kalorienzählen das kleinste Problem.
    Da muss ein Umdenken her, Verhaltensänderung. Wann nasch ich, warum nasch ich, warum ess ich zuviel von Lebensmitteln, die bei mir prompt auf der Hüfte landen?
    Geht's um Belohnung, mir "was Gutes" tun, Ausreißen aus der Disziplin?
    Welche Alternativen habe ich, etwas Gutes für mich zu tun?
    ...von Zeit zu Zeit denke ich über's Dickwerden nach...... wieviel Badewasser könnte ich jährlich sparen....!

    "Aus der Kindheit kommt so einiges, aber man könnte die auch mal beenden und JETZT für sich einstehen."
    (von Rotweinliebhaberin)

  9. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    4.098

    AW: Neujahrsvorsatz : Abnehmen

    Zitat Zitat von Spatz22 Beitrag anzeigen
    Danke Jamamouna, ich glaub, das ist das wichtigste. Wenn man wie ich nun keine 30kg verlieren will, sondern "nur" fünf bis acht und die auch halten will, ist Kalorienzählen das kleinste Problem.
    Da muss ein Umdenken her, Verhaltensänderung. Wann nasch ich, warum nasch ich, warum ess ich zuviel von Lebensmitteln, die bei mir prompt auf der Hüfte landen?
    Geht's um Belohnung, mir "was Gutes" tun, Ausreißen aus der Disziplin?
    Welche Alternativen habe ich, etwas Gutes für mich zu tun?
    Das muss sich jemand, der 30kg Übergewicht hat doch eher fragen als jemand, der mit 5kg unzufrieden ist, weil da mal irgendwo eine kleine Speckfalte ist (nicht abwertend gemeint, aber 5kg mehr oder weniger machen den Braten jetzt ja auch nicht fett ). Bei 30kg Übergewicht gehts ja nicht um "ich nasche mal hier und da ein bisschen zu viel", sondern da kann man sicherlich schon von Fettsucht sprechen, die normalerweise mit emotionalen und psychischen Problemen einhergeht.

    Von daher verstehe ich deinen Post, von wegen, dass bei 5kg zu viel Kalorienzählen das kleinste Problem sei und man gerade bei 5kg zu viel anfangen muss, sein Verhalten zu reflektieren, nicht so richtig.

    Bei mir lief es diese Woche ganz gut. Ich hab für mich gemerkt, dass es besser ist, mittags in der Schule warm zu essen. Mit meiner Lunchbox kam ich abends nach Hause und hatte SO einen Hunger, dass ich mir wahrscheinlich einfach alles in Greifnähe reingestopft hätte, so fern ich es denn Zuhause gehabt hätte. Ist für mich eine schöne Erkenntnis, dass ich die Energie einfach tagsüber brauche und nichts bis zum Abend warten kann, "richtig" zu essen.

  10. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    11.451

    AW: Neujahrsvorsatz : Abnehmen

    Zitat Zitat von Spatz22 Beitrag anzeigen
    Wann nasch ich, warum nasch ich,
    warum ess ich zuviel von Lebensmitteln, die bei mir prompt auf der Hüfte landen?
    Geht's um Belohnung, mir "was Gutes" tun, Ausreißen aus der Disziplin?
    Welche Alternativen habe ich, etwas Gutes für mich zu tun?
    Kluge Fragen, Spatz.

    Man sollte den Kalorienverbrauch durch Bewegung wirklich nicht überschätzen.
    Meist hat man gerade mal einen halben Apfel oder einen Keks "abtrainiert".
    Beim Sport gehts ja aber um viel mehr: Wandern an der frischen Luft, mit blauem Himmel über dir, Vögelgezwitscher, netten Wanderkollegen, irgendwo ausruhen und vom Berg aus ins Tal schauen....

    Herr-lich.

    Beim Sport gehts auch um Geselligkeit oder um zur Ruhe kommen, sich auf sich konzentrieren, die Natur genießen (im Sommer Freibad oder Bergsee), Entspannung, Vitamin D (Sonnenstrahlen), Licht!, Bewegung fürs Gehirn, wenn sich neue Verschaltungen ergeben durch das Erlernen einer Sportart oder sowas...

    Ich hab mein Denken auch komplett verändert.
    Es gibt für mich kein Lebensmittel mehr, "die auf der Hüfte landen". Ich bin schlicht informiert über die Kalorien und über die Nährstoffe IN den Lebensmitteln. Ich WEISS, dass ein Schokocroissant xyz Kalorien hat, aber ich lieber darauf verzichte wegen der Transfette und dem Zucker. Und weil ich WEISS, dass so ein Teil mich nicht lange sättigen KANN (weil mein Blutzucker dadurch Achterbahn fährt).

    Ich mache mir nichts vor. Leider esse ich z.B. viel Schokolade. Das könnte ich verbessern.
    Aber derzeit bin ich bemüht, auf Fleisch zu verzichten, das erst gar nicht mehr einzukaufen. Ich trinke so gut wie keinen Alkohol.

    Hab mich heute gewogen und bin irritiert. Habe anstatt (der zu haltenden) 55 jetzt 54,6, obwohl ich Muskelkater hab vom Raumschiffbesuch und da mächtig Wasser eingelagert haben müsste. Und ich seh auch kein bischen anders aus....
    Merkwürdig.
    Be a voice not an echo.

+ Antworten
Seite 41 von 55 ErsteErste ... 31394041424351 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •