+ Antworten
Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 181
  1. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    32.304

    AW: 8 Stunden essen :-) 16 Stunden nicht - Wer praktiziert das?

    Zitat Zitat von kaffeewasser1 Beitrag anzeigen
    Huch, das liest sich aber streng.
    Es ist nicht streng, sondern Hilfestellung für Blila, aus dem Hamsterrad auszusteigen.
    Neugierde ist der Kompass meines Lebens


  2. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    648

    AW: 8 Stunden essen :-) 16 Stunden nicht - Wer praktiziert das?

    Tataaaa! Ich komm mal wieder reingehüpft.

    Bei mir hat es in letzter zeit ganz gut geklappt mit dem Einhalten der 16 Stunden (außer ab und zu Morgenkaffee und eigentlich ist das ja auch schon ein Bruch der Regel, weil Milch drin ist bei mir).

    Seit einiger Zeit wundere ich mich, dass ich auf meinen sonst geraden und glatten Fingernägeln ganz feine Querrillen bekommen habe, auf allen. Ich hab das gegoogelt und gelsen, dass es an Magen- oder Darmproblemen liegen kann. Ich merke da nichts von Problemen und frag mich, ob der Nahrungsentzug über so viele Stunden da eine Rolle spielen kann.

    Ich achte auf so etwas. Eine Freundin von mir hatte immer glattes Haar (das sind ja auch so tote Gebilde) und bekam auf einmal totale Locken. Zwei Jahre später war sie tot.
    Nutze den Tag. Es ist schon später, als du denkst.

  3. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    32.304

    AW: 8 Stunden essen :-) 16 Stunden nicht - Wer praktiziert das?

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen
    und bekam auf einmal totale Locken. Zwei Jahre später war sie tot.
    Da müsste ich schon 40 Jahre tot sein, meine glatten Haare wurden auch plötzlich lockig und sind es bis heute geblieben.
    Neugierde ist der Kompass meines Lebens

  4. Avatar von Miya-Daiko
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    12.440

    AW: 8 Stunden essen :-) 16 Stunden nicht - Wer praktiziert das?

    Ich wäre auch schon lange tot.
    Von Schnittlauchlocken, in eine Löwenmähne und Nu hab ich wieder Schnittlauchlocken.
    Mach dich nicht verrückt, lasse dich notfalls beim Arzt untersuchen, damit wieder beruhigt bist
    Ich wünsche niemandem etwas Schlechtes. Ich wünsche allen nur, dass sie Menschen wie sich selbst begegnen
    bei Twitterperlen gelesen

  5. Avatar von Miya-Daiko
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    12.440

    AW: 8 Stunden essen :-) 16 Stunden nicht - Wer praktiziert das?

    Aber nochmal ne Frage wegen Autophagie und Fettverbrennung

    Ich hatte vor 15 Jahren nach meiner Schilddrüsen OP innerhalb von 5 Monaten 20 Kilo zugenommen. Ich habe viele viele verschiedene Arten versucht abzunehmen. Vom Punkte zählen, bis Löw Carb. Es bewegte sich keine Gramm. Nun mit der 16:8 bzw 18:6 Methode geht mein Gewicht runter. Ich habe das tatsächlich auf die nach 12-14 Stunden passierenden Fettverbrennung im Körper geschoben. Kann mir das jemand erklären?
    Ich wünsche niemandem etwas Schlechtes. Ich wünsche allen nur, dass sie Menschen wie sich selbst begegnen
    bei Twitterperlen gelesen

  6. Avatar von Kleiner_Vogel
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    380

    AW: 8 Stunden essen :-) 16 Stunden nicht - Wer praktiziert das?

    Nein. Abnehmen funktioniert immer und ausschließlich durch ein Kaloriendefizit. Wie man das erreicht ist unerheblich.

    Du wirst also jetzt weniger essen als vorher, auch wenn es dir vielleicht nicht so vorkommt.

    Die verschiedenen Diäten sind letztlich nur verschiedene Methoden, das Kaloriendefizit so erträglich wie möglich zu gestalten, und dabei haben die Menschen verschiedene Präferenzen.

    Diese Methode scheint also für dich gut zu passen.


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    6.161

    AW: 8 Stunden essen :-) 16 Stunden nicht - Wer praktiziert das?

    Zitat Zitat von Kleiner_Vogel Beitrag anzeigen

    nur verschiedene Methoden, das Kaloriendefizit so erträglich wie möglich zu gestalten, und dabei haben die Menschen verschiedene Präferenzen.

    .
    Genau.

    Dieses "Fettverbrennung ankurbeln" Ding ist ein Schmarren. Das funktioniert relativ mechanisch
    Zuerst geht es ans schnelle Glukose Depot der Leber - wenn das leer (meistens nie leer - da man inzwischen wieder was gegessen hat und sich nicht soviel bewegt...) dann an das Depot der Muskulatur. Das ist dann schon bemerkbar, da es sich zumindest hungrig und vielleicht sogar "blümerant" anfühlen kann, gerade wenn man das nicht gewohnt war.

    Und dann erst - als 3. Schritt - geht es ans Eingemachte. An den Speck. Diese Schritte können nicht geändert werden. Das einzige was man trainieren kann ist, dass der Organismus schneller und reibungsloser (also ohne Blümeranz ) an die Eiweiß und Fett Verbrennung geht. Trotzdem sind erst die KH dran und die lagern eben als Glukose in Leber und Muskeln.

    Die z. B. Triathleten, die das trainieren, essen dann auch keine Glukose bzw. wenig. Ist für Spitzenleistungen im heutigen Bereich unabdingbar, da der Weltklasse Triathlet nicht soviele KH essen kann, wie er akut im Wettkampf braucht um die Leistung zu bringen. Also muss trainiert werden, einen Ketostoffwechsel zu haben, dann da ist dann mehr Stoff verfügbar und auch stabiler.

    Es ist übrigens umstritten, ob das so eine gute Sache ist (Iron Men mal ausgenommen). Normalsterbliche sollte da vorsichtig sein, es gibt die Theorie, wenn man den KH-first-Stoffwechsel zugunsten der Ketose abtrainiert, dass der Körper die effektive Verdauung von KH "verlernen" kann - und dann jedes Stück Nougat erst recht Ärger macht.... Ist umstritten, aber übertreiben sollte man da eh nicht - auch wegen der Nieren...

    Kohlenhydrate sind übrigens nicht nur Nudeln und Brot, sondern auch Möhren, Brokkoli, Linsen, Tomaten, Gurken und Himbeeren. Man ist bei KH-lastiger Ernährung also nicht gezwungen, sich ausschließlich von Pizza zu ernähren

    Das ist wie beim Geld: Geld am Giro oder Bares in der Schublade (Mageninhalt oder Leber), kurze Anlagen wie Tagesgeld (immerhin müsste man was überweisen oder zur Bank dackeln): Muskeln
    Wenn es ans Fettdepot geht, ist das wie ein Immobilienverkauf

    Ich glaube, bei den erfolgreichen Karenz-Diäten funktioniert es so, dass viele Kcal wegfallen, die früher einfach so nebenbei gefuttert wurden (z. B. vor dem TV oder aus der Büroschoki) UND dass man irgendwie automatisch dann doch eher Gemüse als Schweinernes isst.....

    Und dass es tatsächlich vielen leichter fällt nix zu essen als wenig.

    Das hier auch erwähnte "wenn ich mit frühstücken anfange, könnte ich den ganzen Tag..." vs. "wenn ich gar nicht frühstücke bin ich satter als mit" - kenne ich auch irgendwie. Liegt bei MIR an der Art der Nahrung.... Also nicht dass, sondern was.

    @Blila - dreh lieber an der Bewegungsschraube und versuche zu halten. Das ist bestimmt besser.
    Meinen Segen zum "immer dasselbe schreiben" hast
    Geändert von R_Rokeby (24.11.2019 um 13:18 Uhr)

  8. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    3.364

    AW: 8 Stunden essen :-) 16 Stunden nicht - Wer praktiziert das?

    hahach, vor Rührung fällt mir die Taste aus der Hand. aber ich trau mich nicht, wer bist DU schon! Du hast mit allem recht, was du vorher schreibst (drum schrob ich vorher mal, dass die Geschichte komplizierter ist, als gemeinhin verkauft), aber bei mir ist tatsächlich die Luft raus. ich hab einfach keinen Bock auf Disziplin, Programm und Kontrolle. In deiner Aufzählung fehlt das autonome Gehirn, das sich zwar durchaus konditionieren lässt. aber nur, wenn es will.


  9. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.739

    AW: 8 Stunden essen :-) 16 Stunden nicht - Wer praktiziert das?

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen
    Eine Freundin von mir hatte immer glattes Haar (das sind ja auch so tote Gebilde) und bekam auf einmal totale Locken. Zwei Jahre später war sie tot.
    Man kann natürlich alles gewaltsam in Zusammenhang bringen.

    Es gibt sicher auch Menschen, die 5 kg abgenommen haben und zwei Jahre später tot sind.

    Und was sagt uns das jetzt?

  10. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    3.364

    AW: 8 Stunden essen :-) 16 Stunden nicht - Wer praktiziert das?

    Hütet euch vor allem, was zwei Jahre dauert

+ Antworten
Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •