+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 57 von 57
  1. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    66.153

    AW: Chips selbst machen

    Zitat Zitat von VelvetRose Beitrag anzeigen
    Oh, wow. Habe ich nicht gar nicht bemerkt, was noch so von der Person gepostet wurde. Den Einstiegspost lese ich meist nur einmal.
    Also, nur kurz: Es wurde nichts weiter gepostet, nur das EP hier in diesem Strang. Dabei fand sich allerdings ein Werbelink, und der ist editiert worden.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001


  2. Registriert seit
    11.03.2002
    Beiträge
    696

    AW: Chips selbst machen

    Zitat Zitat von Sentenza_ Beitrag anzeigen
    Es sollte hier lediglich darum gehen, dass ein Werbebeitrag untergebracht wird.
    Ob hier Werbung für etwas gemacht werden wollte oder nicht, ist doch grad egal. Du hast es gemeldet, die Werbung wurde editiert, im Titel steht etwas von Chips.

    Ist für Leute, die etwas zum Chipsthema beitragen wollen doch sehr lästig, wenn seitenweise über Mikrowellen geschrieben wird. Wird doch sonst sehr darauf geachtet, dass man beim Thema bleibt.

    Zum Thema:
    Wichtig ist, dass man bei den Kartoffeln die Stärke rauswäscht, sonst werden die Chips nicht knusprig.


  3. Registriert seit
    29.07.2013
    Beiträge
    20

    AW: Chips selbst machen

    Zitat Zitat von Venice Beitrag anzeigen
    Ob hier Werbung für etwas gemacht werden wollte oder nicht, ist doch grad egal. Du hast es gemeldet, die Werbung wurde editiert, im Titel steht etwas von Chips.

    Ist für Leute, die etwas zum Chipsthema beitragen wollen doch sehr lästig, wenn seitenweise über Mikrowellen geschrieben wird. Wird doch sonst sehr darauf geachtet, dass man beim Thema bleibt.

    Zum Thema:
    Wichtig ist, dass man bei den Kartoffeln die Stärke rauswäscht, sonst werden die Chips nicht knusprig.
    Danke für den Beitrag


  4. Registriert seit
    11.03.2002
    Beiträge
    696

    AW: Chips selbst machen

    Zitat Zitat von Tami123 Beitrag anzeigen
    Danke für den Beitrag
    Gerne!
    Uns beiden geht es in diesem Strang wohl ähnlich....


  5. Registriert seit
    11.03.2002
    Beiträge
    696

    AW: Chips selbst machen

    Zitat Zitat von VelvetRose Beitrag anzeigen
    Chips selber machen klappt zwar in der Pfanne oder Fritteuse gut, aber ist eben sehr fettig. Da würde ich die gekauften vorziehen, also rein kalorientechnisch. Im Airfryer ist es natürlich noch gesünder und mit Gemüse sowieso. Das fragte die TE ja auch.
    Sind die gekauften weniger fettig? Ich vermute nicht und gesünder sind sie bestimmt auch nicht. Ich kenne die Zutatenliste von gekauften Chips nicht, tippe aber auf eine Ladung Geschmacksverstärker.
    Abgesehen davon weißt Du nicht, bei welcher Gradzahl die Chips produziert wurden, denn bei 170°C (Umluft) bzw. 190°C bildet sich Acrylamid, das ja nicht gerade unter gesund zu verbuchen ist.

    Daher: Bei welcher Gradzahl werden denn die Kartoffeln im Airfryer gemacht? Ist man da unter 170°C? Würde mich sehr interessieren, denn das wäre ein dicker Pluspunkt für den Airfryer.

  6. VIP Avatar von Orange
    Registriert seit
    05.02.2003
    Beiträge
    49.251

    AW: Chips selbst machen

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Ich liebäugele ja mit diesen Heißluftfritteusen. Hat jemand schon mal Chips in diesen Dingern gemacht? Geht das?
    Ja, das geht total gut. Mein absoluter Favorit ist rote Beete.

  7. Avatar von VelvetRose
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.595

    AW: Chips selbst machen

    Zitat Zitat von Venice Beitrag anzeigen
    Sind die gekauften weniger fettig? Ich vermute nicht und gesünder sind sie bestimmt auch nicht. Ich kenne die Zutatenliste von gekauften Chips nicht, tippe aber auf eine Ladung Geschmacksverstärker.
    Abgesehen davon weißt Du nicht, bei welcher Gradzahl die Chips produziert wurden, denn bei 170°C (Umluft) bzw. 190°C bildet sich Acrylamid, das ja nicht gerade unter gesund zu verbuchen ist.

    Daher: Bei welcher Gradzahl werden denn die Kartoffeln im Airfryer gemacht? Ist man da unter 170°C? Würde mich sehr interessieren, denn das wäre ein dicker Pluspunkt für den Airfryer.
    Ich denke doch, dass die gekauften Chips weniger fettig sind, da diese luftgetrocknet werden, sofern ich das mal im Fernsehen gesehen habe und es auch stimmt. Ob das alle Marken machen kann ich nicht sagen. Luftgetrocknete Chips sind dann weniger fettig als die selbstgemachte Variante. Die sind richtig vollgesaugt damit. Das mit der Gradzahl weiß ich leider nicht auswendig, da den nur meine Mutter bedient, aber weniger nach Fett schmecken sie auf jeden Fall.

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •