+ Antworten
Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 117
  1. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.548

    AW: Vegan - vegetarisch - Clean eating

    Annabella, deine Süßigkeiten-Liste ist auch „meine“ Liste. 👍🏼 Ich lebe nicht vegan, aber (möglichst) laktosefrei. Isst man streng vegan, sollte man jedoch auf den Passus „kann Milchbestandteile enthalten“ verweisen. Ich sage es nur, da ich hier in einem Strang (vegan) gelesen habe, dass manche komplett (!) auf Kuhmilch verzichten und nur Produkte essen, die Reis-/Soja-/Hafermilch enthalten.
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))


  2. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    6.930

    AW: Vegan - vegetarisch - Clean eating

    Kaffee schwarz geht bei mir auch nicht...bäh...
    Ansonsten kann ich auf Milch verzichten bzw ersetzen, kein Problem.
    Aber in den Kaffe gehört sie für mich geschmacklich hinein.

  3. Avatar von Jamamouna
    Registriert seit
    22.01.2018
    Beiträge
    602

    AW: Vegan - vegetarisch - Clean eating

    @ bratkartoffel: vielen Dank für die Infos zur Imkerei
    @ poison: Ich kann auch aufgrund einer Erkrankung etliche Lebensmittel nicht essen. So gehen bei mir keine Getreideprodukte, keine Kartoffeln, kein Reis auch alle Bohnen (Ausnahme: die frischen grünen) vertrage ich nicht. Dazu eine Reihe von Obstsorten und weitere Gemüsesorten.
    Inzwischen gehe ich durch den Supermarkt und freue mich einfach, dass ich mich nicht zwischen so vielen verschiedenen Produkten entscheiden muss.
    Wenn du weißt welche Gerichte du besonders gerne ißt lohnt sich die Anschaffung geeigneter Küchengeräte.
    Bei mir gibt es z.B. wenn es nach der Arbeit schnell gehen soll inzwischen oft Zucchininudeln.
    Ich habe einen Spiralschneider von Lurch mit dem ist so ein Zucchino ruckzuck zu Nudeln verarbeitet. Die kommen dann ohne Öl in eine Pfanne, werden etwa 3 Minuten gerührt, dann kommen ein paar Kräuter oder eine gute Gewürzmischung dazu, noch ein Eßlöffel Hafercuisine und fertig.
    Wenn ich Lust und Laune habe kommen noch fein gewürfelte Tomaten dazu. Ist mit dem NicerDicer auch ratzfatz gemacht.


  4. Registriert seit
    18.08.2018
    Beiträge
    45

    AW: Vegan - vegetarisch - Clean eating

    Zitat Zitat von nobody72 Beitrag anzeigen
    Ersetzen heißt hier wohl eher etwas auszutauschen und es stattdessen zu essen. .
    Ja, das hast du ganz richtig erkannt und gut beschrieben.
    Geändert von Annabella19 (23.08.2018 um 17:54 Uhr)


  5. Registriert seit
    18.08.2018
    Beiträge
    45

    AW: Vegan - vegetarisch - Clean eating

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Die sind vegan? Echt???
    Was ist das "weiße" dann? Dachte, das wäre irgendsoein Milchzeugs....
    Eine Mischung aus pflanzlichen Fetten, Zuckersirup und Emulgatoren.
    Inhaltstoffe Oreo:
    Weizenmehl, Zucker, pflanzliches Fett und pflanzliches Öl, fettarmes Kakaopulver 4,6 %, Glukose-Fruktose-Sirup, Backtriebmittel (Kaliumhydrogencarbonat, Ammoniumhydrogencarbonat, Natriumhydrogencarbonat), Speisesalz, Emulgatoren (Sojalecithin, Sonnenblumenlecithin), Aroma (Vanille).
    Also nicht gerade gesund und zum häufigen Verzehr geeignet. Aber interessant ist es schon, nicht wahr?


  6. Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    3

    AW: Vegan - vegetarisch - Clean eating

    Nein, beim Veganismus mache ich keine Ausnahmen. Häuslicher Frieden gegen Gewalt in der "Tierproduktion"? Ne. Aber ich bin auch mit einsichtiger Familie und guten Nerven gesegnet ;) Außerdem ekelt mich alles Tierische nach 8 Jahren vegan sein so, dass ich beim Gedanken Unwohlsein kriege.
    Mein Mann hält es aber auch so: er isst daheim nur vegan, aber bei seinen Eltern oder auch mal im Café wird er ab und an rückfällig. Ist mir egal, ich finde, jeder Schritt zählt.
    Beim Clean Eating ist es schon schwieriger. Ich bin nur froh, inzwischen viele passende Produkte und tolle Rezepte zu haben, so dass ich es in guten Zeiten zu 90 % schaffe. Wenn ich Stress habe, ist es schwieriger. Da leide ich an schlimmen Rückfällen - ich bin Stressesserin :(


  7. Registriert seit
    18.08.2018
    Beiträge
    45

    AW: Vegan - vegetarisch - Clean eating

    Finde ich toll, dass du da so konsequent bist.
    Was ist du denn dann so in diesen Stressanfällen? Und wieviel? (Ich kenne das nämlich auch ganz gut. )

  8. Avatar von Jamamouna
    Registriert seit
    22.01.2018
    Beiträge
    602

    AW: Vegan - vegetarisch - Clean eating

    Was versteht ihr eigentlich unter Clean Eating?
    Wenn ich das google komme ich auf Ernährungsregeln, denen ich mich bestimmt nicht unterwerfen möchte, da sie nicht zu mir und meinem Körper passen (grundsätzlich frühstück, viele kleine Mahlzeiten).
    Ich mag mich auch nicht immer regional ernähren. Dann gäbe es nämlich über einen langen Zeitraum hinweg überwiegend Kohl und Wurzelgemüse.
    Worauf ich allerdings achte ist wenig Zucker, wenig industriell verarbeitete Lebensmittel, wenig Salz.


  9. Registriert seit
    18.08.2018
    Beiträge
    45

    AW: Vegan - vegetarisch - Clean eating

    Wenn man Clean Eating googelt, landet man häufig bei den Regeln, die Tosca Reno einmal in ihrem Buch aufgestellt hat und mit dem sie den Begriff „Clean Eating“ geprägt und erst richtig populär gemacht hat. Das kann ich aber auch in vielen Dingen so nicht unterschreiben. Wie du schon schreibst, hat für mich z. B. die Sache mit den vielen kleinen Mahlzeiten überhaupt nichts mit Clean Eating zu tun.
    CE bedeutet für mich in erster Linie die Lebensmittel möglichst unverarbeitet zu mir zu nehmen. Also chemische Zusatzstoffe so weit wie möglich zu meiden. Das bedeutet auf Fertigprodukte weitestgehend zu verzichten (bzw. die Zutatenliste sehr genau zu lesen). Also in erster Linie viel Obst, Gemüse, Nüsse+Samen und gute Getreideprodukt. Möglichst wenig zugesetzter Zucker und Salz. Ich bemühe mich auch möglichst regional und saisonal einzukaufen. Aber, wie du schon ganz richtig bemerkt hast, kann das in den Wintermonaten auch schon einmal etwas schwierig werden. Dann achte ich zumindest darauf, dass die Sachen nicht unbedingt aus Übersee kommen. (Meine Ausnahmen, die ich mir einmal im Monat gönne, sind allerdings Avocado und eine große Ingwerwurzel, denn die gibt es nie aus dem näheren Umfeld.)


  10. Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    10.918

    AW: Vegan - vegetarisch - Clean eating

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Da mein Imker des Vertrauens gleich um die Ecke ist, kenne ich die fleißigen Bienchen. Alles nette Damen
    Honig ist nicht mal vegetarisch. Da ist zwar kein Tier drin, aber es sterben immer massenhaft Bienen bei der Honiggewinnung.

+ Antworten
Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •