Zitat Zitat von Shiro80 Beitrag anzeigen
Es wurde in den Monaten danach immer schlimmer, ich hab echt kaum noch was Vertragen. Bei fast allem bekam ich einen riesigen Blähbauch der sich aber nicht im unteren Bauch ansammelte sondern in der Mitte. Ich hatte so richtig Lust mir eine Nadel rein zu stechen damit die Schmerzen aufhören...

ABER:

Das Rätsel ist gelöst, da wäre NIEMAND drauf gekommen

Ich vertrage sie wieder, meine Haferflocken ohne was geändert zu haben. Und auch sonst alles wie vorher.

Der Grund weshalb ich sie nicht vertragen haben war: Ich hab Hashimoto, meine Schilddrüse ist "krank".

Seit ich die Schilddrüsenhormone jetzt nehme (seit ca. 4 Wochen) gehts mir Schlagartig besser. Hätte nie gedacht das es so viel ausmacht... Ltd. meiner Hausärztin waren meine Schilddrüsenwerte immer in Ordnung, ich bin dann zu einem Spezialisten gegangen und der sagte mir dann auch das ich Hashimoto hab. Die Zysten in der Schulddrüse hab sogar ich auf dem Ultraschall gesehn, in meiner Familie haben alle Frauen mit der Schilddrüse zu tun, hätte mich daher gewundert wenn bei mir alles in Ordnung gewesen wäre.

Also Leute, wieder alle gut
Das ist sehr interessant...
Ich finde auch,dass Ärzte viel zu wenig auf Kleinigkeiten wie FT3 und FT4 Test achten ,zum zusätzlichen TSH ...

Nimmst du L Thyroxin?