+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72
  1. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.208

    Fettleber: Veränderte Ernährung. Wege aus dem Fettnäpfchen...

    Diabetes Typ 2

    Hypertonie

    Fettleber

    Übergewicht

    Bauchumfang > 100

    Das ist meine Situation. Der Diabeteslangzeitwert ist eigentlich ok, aber mir machen die anderen Dinge schwer zu schaffen.

    Ich verfolge immer wieder die Sendungen der ErnährungsDocs auf NDR, wo die Leute von genau solchen Dingen durch Ernährung wieder auf die Spur zurück gekommen sind.

    Ich habe mir jetzt Bücher der ErnährungsDocs gekauft und scheine auch zu ahnen, wo meine Fehler liegen.

    Zu wenig Eiweiß, doch mal zu oft gesündigt. Low Carb nicht so wirklich diszipliniert durchgehalten.

    Geht es hier noch jemandem so? Hat noch jemand Handlungsbedarf, könnte man sich austauschen?

    Ich habe auch schon einen Termin bei den ErnährungsDocs, aber der ist in weiter Ferne,

    Mir schwebt der Leber- Entfettungsfaden vor, wo man vielleicht zusammen Rezepte austauscht, Ich lese gerade das Buch:

    Abnehmen nach dem 20:80 Prinzip, Diabetes Kochbuch. Beides von ErnährungsDoc Dr. Riedel/GU.

    Und das sind so die Rezepte, die wohl auch in den Sendungen Verwendung finden.

    LOGI Bücher habe ich auch noch, aber eigentlich habe ich die Rezepte selten angewendet.

    Jemand daran interessiert, hier ebensolche gesundheitlichen Probleme anzugehen?

    Würde mich freuen.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  2. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.533

    AW: Diabetes Typ 2 & und die Leber kriegt ihr Fett weg.... Ich sorge dafür!

    Ich bin Typ 3e. Wenn du deinem Körper wirklich etwas gutes tun willst, runter mit den Kohlehydraten. LOGI z.B. und das konsequent. Oder einfach nur low carb oder lchf. Mit LOGI schaffst du es die Leber zu entfetten. Wenn du Glück hast ist dein Diabetesproblem damit gelöst. Aber Achtung, sobald die Leber wieder verfettet gehts von vorne los und das tut sie unweigerlich wenn du zuviele KH ißt.

    Blutzuckermedikamente gehören in die Mülltonne anstatt in den Körper. Wenn du konsequent LOGI machst brauchst du die vermutlich garnicht. Falls schon Insulinpflicht besteht kann man die Insulindosis deutlich senken.

    Bei meinem Typ 3 habe ich das Problem, dass das Cortison die Resitenz für ca. 10 Std. enorm in die Höhe triebt. Blutzuckermedis sind völlig wirkungslos in dem Zeitraum. Jede Cortisontablette schiebt meinen BZ um 50 hoch. In 10 Std. nach Tabletteneinnahme wird jedes gramm KH sofort im Blutzucker sichtbar.

    Ergo habe ich meine Ernährung komplett umgestellt. Mein HBA1 Wert ist trotz der unvermeidbaren 50 mg/dl Erhöhung immer noch im Normbereich. Blutzuckertabletten nehme ich nicht.

    Was ist ein Diabetiker? Ein Allergiker, allergisch auf Kohlehydrate. Die Allergie zeigt sich nur anders als man das normalerweise erwartet. Und was macht ein Allergiker? Er meidet das Allergen.
    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -

  3. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.208

    AW: Diabetes Typ 2 & und die Leber kriegt ihr Fett weg.... Ich sorge dafür!

    Mein Problem scheint zu sein, dass ich durch die vermehrte Fettaufnahme noch mehr Körperfett geschaffen habe. Mein Blutzucker ist ja total ok, das ist gar nicht das Problem.

    Und ich nehme nur hochwertige Fette zu mir, Leinöl, Olivenöl, Rapsöl vertrage ich nicht.

    Aber meine Portionen sind auch wohl viel zu groß. Statt höchstens 30 g Nüsse pro Tag zu essen, war es dann eine ganze Tüte. Somit mit den anderen Mahlzeiten auch insgesamt zu viele Kalorien.

    Die Fettleberpatienten sollen wohl eine Mahlzeit pro Tag durch Proteinshakes ersetzen, damit die Leber sich entfetten kann. Ich werde das mal abends machen, damit die Leber über Nacht nicht durch meine sonstigen Gelage belastet werden.

    Das Zeugs schmeckt neutral, ich habe auch noch Hashimoto, das Pulver nimmt darauf Rücksicht.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  4. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.533

    AW: Diabetes Typ 2 & und die Leber kriegt ihr Fett weg.... Ich sorge dafür!

    Du hast nicht durch die vermehrte Fettaufnahme mehr Körperfett geschaffen sondern durch die Kombination mit KH. Sobald KH ins Spiel kommen lagert der Körper Fett in den Fettdepots ab. Fehlen die KH wird ds Fett wieder ausgeschieden.

    Wenn du wenige KH ißt, wird sich dein gestörter Fettstoffwechsel regulieren. Diabetes ist nämlich nichts anderes als eine Körperreaktion auf einen gestölrten Fettstoffwechsel. Das zeigt sich nicht nur in hohen Cholesterinwerten.

    Meine Cholesterinwerte lagen bei der letzten Messung irgendwo in den 160ern. Das HDL war 78 und das LDL 2stellig. Dabei habe ich ca. 3x soviel Fett gegessen wie früher.

    Ich möchte wetten deine Werte schauen deutlich anders aus.
    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -

  5. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.208

    AW: Diabetes Typ 2 & und die Leber kriegt ihr Fett weg.... Ich sorge dafür!

    Mein Blutzucker kommt aber nie über 130. Nüchternzucker liegt aber immer bei 120, ein Zeichen, dass die Leber also nicht funktioniert. Es gibt keine Blutzuckerspitzen, ich esse seltenst etwas mit Zucker, trotzdem habe ich eben die stark verfettete Leber.

    Und genau die gilt es ja zu bekämpfen...

    Ich esse einfach mengenmäßig zu viel. Zu viel Nüsse, zu viel Eiweißbrot. Was ja eigentlich Low Carb ist.
    Gemüse habe ich immer viel gegessen, bis zu 800 g pro Tag.

    Früchte nur Beerenobst.

    Ich werde mich offensichlich mal wirklich an solche Mahlzeiten dieser Bücher orientieren müssen. Nicht so frei nach Schnauze auf den Teller schaufeln.

    Litt ich früher unter Reflux durch Genuß von Getreide, was ich nicht mehr essen, leide ich jetzt auch darunter. Von was auch immer.

    Viele Baustellen...
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  6. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.533

    AW: Diabetes Typ 2 & und die Leber kriegt ihr Fett weg.... Ich sorge dafür!

    Nüsse sind nur in begrenzten Mengen lc.

    Brot (Eiweißbrot) esse ich mittlerweile nahezu garnicht mehr. Ich mag zum Frühstück derzeit gerne Omeletts in unterschiedlichen Varianten. Manchgmal gibts auch Quark mit Früchten oder Leinöl.

    Um die Leber zu entfetten muß man sehr konseqent sein. Einfach abends einen Eiweißshake bringts definitiv nicht. Lies dir mal durch was Nicolai Worm dazu schreibt. Man muß dazu nicht die von ihm propagierten Drinks nehmen. Das klappt auch gut daohne.

    Der Reflux kann auch durch Übergewicht gefördert werden. Es gibt da eber viele Möglichkeiten.

    Einfach frei auf den Teller schaufeln ist gefährlich. Demnächst wird es wieder einfacher wenn die Salatsaison startet. Dann gibts wieder leckere Steaks mit viel Salat.

    Nimmst du Medikamente oder kannst du den BZ ohne im Zaum halten?
    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -

  7. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.208

    AW: Diabetes Typ 2 & und die Leber kriegt ihr Fett weg.... Ich sorge dafür!

    Ich nehme keine Medis für/gegen meinen Zucker. Wie gesagt, der Blutzucker ist eigentlich nicht das Problem.

    Der pendelt zwischen 110 und 130 hin und her. Nüchternzucker aber nie unter 100.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  8. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.208

    AW: Diabetes Typ 2 & und die Leber kriegt ihr Fett weg.... Ich sorge dafür!

    Salatsaison hin und her, ich vertrage eh kein rohes Gemüse, mir fehlen auch 40 cm Darm. Wie gerade gestern bei den Ernährungsdocs zu erfahren, fehlen diese 40 cm dem Körper auch, um Nährstoffe so aufzunehmen, dass also wahrscheinlich bei mir noch weitere Defizite sind. Und somit eben der Stoffwechsel seine Funktion nicht so richtig raffen könnte.

    Eiweißbrot, damit meine ich Selbstgebackenes, nicht dieses Verschwurlbelte , was es zu kaufen gibt.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  9. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.533

    AW: Diabetes Typ 2 & und die Leber kriegt ihr Fett weg.... Ich sorge dafür!

    Na dann hast du mehrere Baustellen die sich in die Quere kommen.
    Ernährungsberater: Ganz ehlrich, die meisten kannst du in die Tonne klopfen.
    Mit meiner Problematik kommen die überhaupt nicht klar. Wenn ich mich nach deren Vorschlägen ernähre, habe ich ständig einen BZ zwischen 200 und 300, also völlig indiskutabel.

    Man kann solche fehlenden Organteile aber kompensieren. Eine Freundin von mir hat z.B. überhaupt keinen Magen mehr.
    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -

  10. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.208

    AW: Diabetes Typ 2 & und die Leber kriegt ihr Fett weg.... Ich sorge dafür!

    Das Zentrum hier arbeitet mit speziellen Ernährungsmedizinern, Oekotrophologen mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, Psychologen und Sportfachleuten zusammen.


    Eben mit den Leuten, die man aus dem TV kennt. Und die verzeichnen ja mit ihren individuellen Konzeptenoffensichtlicb beste Erfolge.


    Meine Diabetologin mit ihren Uraltansichten und deren verschrobenen Ernährungsberatern kann man auch in die Tonne kloppen.

    Meine Meinung, auf KH s zu verzichten, verursachte Kreischanfälle. Das Gehirn würde leiden, ich würde schnell sterben.... Klar doch....


    Ich bin die nächsten Tage auch noch verreist, ob ich da zum Posten komme, weiß ich noch gar nicht. V
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •