Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. User Info Menu

    Machen Nudeln echt dick?!

    Hallo,

    hab da mal ne Frage, ob jemand ähnliches erlebt mit Nudeln: Ich habe eine Körperfettwaage. Ich stelle mich jeden morgen drauf und messe. Nun hab ich schon öfters einen gewaltigen Anstieg bemerkt, wenn ich tags zuvor Nudeln hatte! Selbst wenn ich Schokolade gegessen habe, gehts nicht so schnell rauf wie mit Nudeln, kann sowas echt möglich sein? Nur zur Info: Bin 165 cm und hatte gestern morgen 60,7 kg und 24,4 %Fett und gestern zum Abendessen Nudeln und heute morgen 61,4 kg und 25,3 % Fett. Obwohl ich gestern in der früh noch 70 min walken war...
    Erlebt jemand was ähnliches und lebt womöglich ohne Nudeln??

    Liebe Grüße

    Lilith81

  2. Inaktiver User

    Re: Machen Nudeln echt dick?!

    Hallo Lilith,
    hast Du also auch so eine blöde Körperfettwaage? Ich habe meine seit vielen Jahren und lasse mich nicht mehr davon verunsichern. Das Gewicht ist immer so unterschiedlich und hängt von so vielen Dingen ab. Nudeln alleine machen nicht dick, daran liegt es bestimmt nicht, eher schon die fette Sahnesoße darauf. Vielleicht war das Gericht auch nur sehr salzig und deshalb hast Du mehr Wasser eingelagert. Von einem Tag zum anderen ist eine Gewichtszu- oder abnahme gar nicht zu beurteilen, ich habe manchmal nach einem reinen Obsttag am nächsten Morgen ein Kilo mehr drauf. Und nach einem fetten Grillabend habe ich am nächsten Tag sogar angeblich noch abgenommen. Alles Blödsinn. Wenn Du es nicht lassen kannst Dich täglich zu wiegen, mach Dir lieber einen Plan und vergleiche die Wochenergebnisse. Und nur Nudeln in normalen Portionen sind bestimmt keine Dickmacher, aber die Hackfleisch, Käse und Sahnevarianten sind echte Kalorienbomben. Leider!
    Viele Grüße von mir

  3. User Info Menu

    Re: Machen Nudeln echt dick?!

    Ich meine mich zu erinnern, daß Nudeln sehr viel Zucker enthalten, genauso wie Knäckebrot. Ist also beides für eine Diät ungeeignet. Das kam mal im Fernsehen, nagel mich aber nicht drauf fest.

  4. User Info Menu

    Re: Machen Nudeln echt dick?!

    Ich meine mich zu erinnern, daß Nudeln sehr viel Zucker enthalten, genauso wie Knäckebrot. Ist also beides für eine Diät ungeeignet. Das kam mal im Fernsehen, nagel mich aber nicht drauf fest.
    wenn nudeln zucker enthalten würden, wären sie süß.

    ich nehme an, du verwechselst zucker mit kohlehydraten, aus denen nudeln tatsächlich zum größsten teil beziehen. es gibt verschiedene formen von kohelehydraten, zucker ist EINES davon.

    was nicht stimmt, ist kohlehydrate = zucker.

    kohlehydrate sind reichlich in getreideprodukten vorhanden, und da nudeln zum gößten teil aus mehl bestehen (jedenfalls die, die nicht noch einen großen anteil ei enthalten), sind sie eben sehr kh-reich.

    hilft das?

  5. User Info Menu

    Re: Machen Nudeln echt dick?!

    Also wäre es besser, Vollkornnudeln zu essen? Sind Nudeln dann nichts anderes als Weißbrot und Brötchen?
    Jetzt weiß ich, das kam mal bei Welt der Wunder. Da wurden Nudeln und Würfelzucker gezeigt, Cola und Würfelzucker usw., immer im Vergleich. Sehr anschaulich, aber vielleicht irreführend.

  6. User Info Menu

    Re: Machen Nudeln echt dick?!

    Hallo,
    nicht die Nudeln an sich machen dick bzw. haben zuviele Kalorien,
    sondern die leckeren Soßen sind die Wurzeln des Übels .....
    Aber ohne schmecken die Dinger ja auch nicht!

  7. User Info Menu

    Re: Machen Nudeln echt dick?!

    HI@ALL
    Nur zum klar stellen, ich hatte 2 Macaroni-Röllchen (8 halbe Nudeln in Kochschinken und 1 Scheibe Käse eingerollt und überbacken-wobei wirklich nur 1 Scheibe Käse verwendet wurde.)und noch ein bischen Restnudeln dazu. Keine Soße oder gar Sahne, die verwende ich schon seit 2 Jahren nicht mehr .

    Die Waage verwende ich, weil ich sie habe und mache mir daraus nun keinen Streß, selbst wenns mal nach oben geht, dann wird am nächsten Tag halt wieder kleinere Portionen gegessen . Wollte halt mal wissen, ob es wirklich nur bei mir so ist. Ich habe Nahrungsmittelunverträglichkeiten u.a. Mehl, deshalb vermute ich, das es evtl. auch damit zusammenhängen könnte , obwohl ich Nudeln mit 100% Hartweizen verwende.

    Von dem abgesehen, hatte ich vor so 2 Jahren einen AOK-Kurs gemacht-wegen gesunder Ernährung und da wurde gesagt, Beilagen kann man ganz viel essen, da kaum Fett.Habe bei Nudeln gut zu gelangt aber ich nahm trotzdem zu .
    Ich weiß, das ich es nicht vertrage und meide es.

    Wie schon gesagt, wollte halt wissen ob andere sowas auch beobachtet hätten.

    LG

    Lilith

  8. User Info Menu

    Re: Machen Nudeln echt dick?!

    Also, was sicherlich besser ist, sind Vollkornnudeln statt normaler. Wir essen schon seit geraumer Zeit nur noch die. Was ich gar nicht essen kann, sind Eiernudeln, ich finde, die riechen schon unangenehm beim Kochen...

    Von den Körperfettwaagen habe ich auch fast nur negatives gelesen (wir haben 'ne ganz normale digitale), weil zu viele Faktoren eine Rolle spielen und das Ergebnis verfälschen. Ich denke, diese Unterschiede beim Körperfett nur auf Grund einer einzigen und dazu kohlenhydratreichen Mahlzeit sind nicht aussagekräftig...

    sandfloh

  9. Inaktiver User

    Re: Machen Nudeln echt dick?!


    Von dem abgesehen, hatte ich vor so 2 Jahren einen AOK-Kurs gemacht-wegen gesunder Ernährung und da wurde gesagt, Beilagen kann man ganz viel essen, da kaum Fett.Habe bei Nudeln gut zu gelangt aber ich nahm trotzdem zu .
    Ich weiß, das ich es nicht vertrage und meide es.

    Hallo Lilith.
    Das mit den Beilagen ist sicher richtig, es kommt nur auch darauf an was man unter Beilage versteht. Gemüse und Salat kann man sicher viel essen, bei Nudeln sieht die Sache schon etwas anders aus.
    Wie bereits erwähnt bestehen diese aus Kohlenhydraten. Die wiederum werden zu Glucoseteilchen, also den kleinsten Kohlenhydraten abgebaut.
    Der Überschuss, also der Anteil den du aktuell "nicht benötigst" wird zu Speicherfett umgebaut und eben "eingelagert". Hoffe das war jetzt nicht zu biochemisch

    Also hier dann der Ratschlag: Sättigungsbeilagen (also Kartoffeln, Nudeln, Reis, Brot) nicht in zu großen Mengen essen, da vertippt man sich auch mal schnell, sondern anderen Beilagen den Vorzug geben. Bei mir hilft das jedenfalls richtig gut.
    LG Tembia

  10. User Info Menu

    Re: Machen Nudeln echt dick?!

    Ich esse ausschliesslich Nudeln genauso wie Reis und Brot in der Vollkornvariante und hatte zumindest bisher noch nie das Gefühl, dass die Nudeln Auswirkungen auf mein Gewicht haben.

    LG Tahnee

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •