+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

  1. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    32

    Frage Unterzuckerungsgefühle bei Hunger

    Guten Abend zusammen,
    ich möchte gerne mal etwas fragen.

    Wenn ich großen Hunger bekomme, dann hab ich Symptome wie bei einer Unterzuckerung. Zittern, Hitzewallung im Gesicht, Herzrasen, Schwindel, manchmal wird mir auch ziemlich übel.

    Sobald ich dann aber etwas mit Vollkorn esse geht das nach 30 Minuten wieder weg. Ich mache mir dann auf die schnell Eierkuchen mit Vollkornmehl, wegen dem Fett und dem Vollkorn halt. Ich brauche da was richtiges und am besten warmes im Magen.

    Das tritt nicht immer auf und auch nur am Vormittag wenn ich nach 3-4 Std gefrühstückt habe. Und auch nur wenn ich so Weißbrot oder weißes Brötchen esse.

    Und was ich komisch finde, wenn ich morgens nur ein Toast esse und mich dann wieder hinlege und nach 4 Std was esse tritt das Unterzuckerungsgefühl gar nicht auf. Ich finde das sehr merkwürdig.

    Meine Fragen sind dazu jetzt,
    -woran kann das nur liegen das ich so Unterzuckerungsgefühle hab?
    -was kann da passieren wenn ich da nix esse, ich stell mir schlimme Sachen vor, wenn ich zum Zahnarzt muss und dieses Unterzuckerungszeug hab das ich da sterbe weil ich da nix essen kann. Ich hab da solche Angst davor und geh nicht mehr ohne was zu Essen mitzunehm aus dem Haus, aus Angst ich könnte da umkommen.
    -kann mir wer helfen??

    Ganz liebe Grüße

    P.S. Bin 165 groß u wiege 56 kg und leider unter Depression und Angstzustände, falls das wichtig ist.


  2. Registriert seit
    09.08.2004
    Beiträge
    454

    AW: Unterzuckerungsgefühle bei Hunger

    Hallöchen

    Ich habe das auch. Wenn ich zu wenig esse oder auch bei Weissbrot oder stark zuckrigen Lebensmitteln. Werde dann immer ganz unruhig, agressiv ;-)( nur leicht) ,kann mich nicht mehr kontzentrieren und bekomme extrem Heisshunger. War auch des öffteren beim versch. Ärzten deswegen aber es wurde nichts gefunden. Der Arzt meinte ich solle Traubenzucker essen( hilft bei mir überhaupt nix) oder es gibt so ne art Bonbon das hilft mir sehr. Es heisst Gly coramin ich weis aber nicht ob es das in Deutschland zu kaufen gibt. Es ist ne art Lutsch Bonbon welches den Blutzuckerspiegel steigen lässt. Es ist Rezeptfrei.
    Nimm dir doch immer ne Banane oder ein Volkornbrötchen mit. So mach ich das. Das klappt auch ganz gut.
    Ich habe immer Mittags / Nachmittags diese " Anfälle". Ein scheussliches Gefühl! Wenn ich mich beim Sport zu sehr anstrenge tritt es manchmal auch auf.
    Lg Chila1


  3. Registriert seit
    09.08.2004
    Beiträge
    454

    AW: Unterzuckerungsgefühle bei Hunger

    Ach ja und es passiert nichts wenn du nichts isst. Ich hab das schon ausprobiert.Wenn ich ganz viel stress habe hab ich einfach keine Zeit zu essen und nach ner Zeit geht das Gefühl weg. Was ich ganz lustig finde: wenn ich schlafen gehe( zb 30 min Nickerchen) wenn es ich so aufgedreht bin dann ist das Gefühl weg. Dachte mal an Diabetes aber der Arzt meinte da wäre nichts zu erkennen.
    Du wirst auf keinen Fall deswegen Umkommen.
    Chila1


  4. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    32

    AW: Unterzuckerungsgefühle bei Hunger

    @Chila1,

    vielen Dank für deine Antwort, das nimmt mir jetzt doch bisschen die Angst. Traubenzucker hilft bei mir auch nix. Ich weiß ja das bei DIabetikern eine echte Unterzuckerung lebensgefährlich ist, aber wenn man kein Diabetes hat, ich denke der Körper hilft sich dann schon selbst.

    Mein Freund hat auch ab und an diese Zittergefühle wenn er Hunger bekommt bzw lange nix gegessen hat, er war beim Arzt, aber nicht deswegen, wegen etwas anderem. Er hat dann mal nachgefragt und die Ärztin meinte dann halt, das man nur Unterzuckert wenn man Diabetes hat.

    Aber das mit dem Heißhunger kenn ich auch, ich hab irgendwo auch mal gelesen das es auch Symptome vom Hunger sind und manchmal wird mir so stark übel das ich dann überhaupt nix mehr runter bekomme vor lauter Übelkeit.

    Ich würde das ganz gerne mal ausprobieren einfach mal ignorieren, ich merke ja dann ob irgendwas schlimmer wird oder so. Ich hatte aber letztens das Gefühl das die Unterzuckergefühle nachgelassen hatten. ICh hab mir da in Ruhe Eierkuchen gemacht (geht halt am schnellsten) und hatte dabei den Eindruck es würde nachlassen.

    Aber Angst hab ich trotzdem.

    Diabetes ist bei mir nie gewsen und wird auch nicht eintreffen. Da bin ich mir sicher, es hat keiner Diabetes aus meiner Familie und Übergewicht hab ich auch nicht. Ich denks mal nicht und wenn würde das Unterzuckergefühl ja sicher nicht nur Mittag wenn ich Hunger hab sein.

    ICh danke dir erstmal :) die Bonbons muss ich ma gucken.


  5. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    32

    AW: Unterzuckerungsgefühle bei Hunger

    Hey, wollte kurz etwas berichten. Ich hatte heute morgen 7 Uhr ein kleines Vollkornbrot mit Nutella, so.
    Nach 2 1/2 Std stellte sich das erste Hungergefühl ein und daraufhin folge noch mehr hunger irgendwie Schwäche zittrig, das zittern wurde mehr. Hab nur Wasser getrunken aus der Leitung und jetzt is es 11 Uhr. Das zittergefühl hat jetzt nachgelassen, aber ich könnte durchdrehen so ein übel Hunger hab ich

    Aber das zittern ist tatsächlich jetzt weniger oder fast weg eigentlich, das nimmt mir direkt die Angst irgendwie. Aber das Gefühl das mein Magen so leer ist und knurrt und ich mich doch arg schlapp und schwach fühle ist nicht so schön. ICh werde dann 12 Uhr wohl was essen, hoffe aber das die anderen Symptome auch nachlassen. Ich habe auch keinen Traubenzucker genommen. Aber schlecht wird mir wenn ich nicht bald etwas essen kann.

  6. Inaktiver User

    AW: Unterzuckerungsgefühle bei Hunger

    Wieso ißt du dann nicht öfter?

    Muß ja nicht viel sein - aber wenn ich um 7 nur ein kleines Brot esse, dann habe ich um 11 auch Hunger - ist doch nicht schlimm. Dann iß was!

    Und wenn es nur eine Banane oder ein Joghurt ist.

  7. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.126

    AW: Unterzuckerungsgefühle bei Hunger

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wieso ißt du dann nicht öfter?

    Muß ja nicht viel sein - aber wenn ich um 7 nur ein kleines Brot esse, dann habe ich um 11 auch Hunger - ist doch nicht schlimm. Dann iß was!

    Und wenn es nur eine Banane oder ein Joghurt ist.
    Das hätte ich jetzt auch vorgeschlagen.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”


  8. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    32

    smile AW: Unterzuckerungsgefühle bei Hunger

    hey, habt ihr den beitrag nicht genau gelesen? ich wollte ja wissen ob da was passieren kann wenn man nix isst und dann so zittrig ist usw. ob man da sterben kann ob das eben wieder weg geht wenn ich nix mache dagegen. weil ich so Angst davor hab wenn ich zum Zahnarzt gehe zum Bsp, dann kann ich nichts essen. Das war der Grund warum ich das jetzt mit Absicht mal so getestet hab. Ich hab jetzt immernoch nix gefuttert und ich fühl mich wieder besser, bis auf den krassen HUnger und das Schwächegefühl. Es scheint nix weiter zu passieren Das war nur jetzt weil ich meine Ängste ja überwinden muss.

    So und das tat gut jetzt das einfach mal probiert zu haben nimmt mir doch sehr die Angst.

    Im Normalfall esse ich ständig was sobald ich etwas Hunger bekomme, eben aus Angst und das kann ja nicht der Normalfall sein

    Mehr is das nicht ^^ ich esse ja total gerne und nun hab ich mein Mittag auf dem Herd zum warm halten

  9. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.126

    AW: Unterzuckerungsgefühle bei Hunger

    Zitat Zitat von Lunafe Beitrag anzeigen
    hey, habt ihr den beitrag nicht genau gelesen? ich wollte ja wissen ob da was passieren kann wenn man nix isst und dann so zittrig ist usw. ob man da sterben kann ob das eben wieder weg geht wenn ich nix mache dagegen.
    Wenn du gesund bist, also keine Diabetes oder ähnliches hast, dann kannst du davon sicher nicht sterben. Es sei denn, du bist so abgelenkt, z.B. im Straßenverkehr, dass du aufgrund deiner Zustände einen Unfall verursachst. Soweit würde ich es aber nicht kommen lassen und lieber rechtzeitig etwas essen.
    Zitat Zitat von Lunafe Beitrag anzeigen
    weil ich so Angst davor hab wenn ich zum Zahnarzt gehe zum Bsp, dann kann ich nichts essen.
    Du isst den ganzen Tag nichts, wenn du einen Zahnarzttermin hast? Dann hat dein Problem wohl eher mit der Angst vor dem Zahnarzt zu tun und ist nicht zwangsläufig auf Unterzuckerung herbeizuführen.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”


  10. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    32

    AW: Unterzuckerungsgefühle bei Hunger

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Du isst den ganzen Tag nichts, wenn du einen Zahnarzttermin hast? Dann hat dein Problem wohl eher mit der Angst vor dem Zahnarzt zu tun und ist nicht zwangsläufig auf Unterzuckerung herbeizuführen.
    oh ne ne. das war falsch ausgedrückt ich gehe immer frühs zum Zahnarzt, vor dem hab ich aber trotzdem Angst

    Ich meinte das so, wenn ich jetzt einen Termin hab beim Zahnarzt, dann kann es sein das ich länger im Wartezimmer sitze und wenn ich dann hunger bekomme hab ich Angst zu Unterzuckern. Ich müsste dann was essen und das geht ja schlecht wenn man beim Zahnarzt ist im Wartezimmer oder aufm Stuhl. Ich kann ja dann nicht anfangen zu essen oder sagen wärend der Behandlung ich muss erst was essen mir is so zitterig

    Ja und deshalb hab ich das mal getestet, dafür hat mir mein MIttag sooo lecker geschmeckt.

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •