Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: Rote Nasen

  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Rote Nasen

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Ich faend das in einem Mehrbettzimmer auch nicht doll, grad wenn’s mir nicht gut gehen wuerde. Aber da kann man sicher was sagen, wenn’s nervt.

    Sicher kann man da was sagen. Ich lag vor 33 Jahren mit Schwangerschaftsvergiftung im Krankenhaus, Kopfschmerzen vom Feinsten. Meine Zimmerkollegin neben mir hatte die Tage vorher entbunden. Leider geschah das alles zur Karnevalszeit und besagte Kollegin war aktive Karnevalistin. Da sprang auf einmal die Tür auf und Prinz mit Gefolge standen im Raum. So richtig mit Tschingderassabumm und Appelkorn.

    Ich hab dann ein Einzelzimmer bekommen. Den 3. Kreißsaal, der nur bei Hochbetrieb gebraucht wurde. War aber auch nicht so prickelnd die Geräusche aus den anderen beiden mitzukriegen, wenn man vor seiner ersten Geburt steht.

    Blila, ein akuter Fall isses ja noch nicht, oder? Bastel Dir ein Schildchen mit durchgestrichener roter Nase, das Du Dir dann bei Gelegenheit an den dicken Zeh hängst. Aber male das unmissverständlich, nicht dass das für was anderes gehalten wird....
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  2. User Info Menu

    AW: Rote Nasen


  3. User Info Menu

    AW: Rote Nasen

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    ... Bastel Dir ein Schildchen mit durchgestrichener roter Nase, das Du Dir dann bei Gelegenheit an den dicken Zeh hängst.
    ..
    Ja Blila, mach das besser mal!

    Als ich vorletztes Mal im KH war, sind die nämlich aufgeschlagen.
    Ich kam grad aus dem Schwesternzimmer & hab sie göttinseidank vom anderen Flurende her anrauschen sehen, nicht nur einen sondern gleich mehrere Clowns

    Ich bin sofort retour & hab gesagt, dass ich das nicht möchte.
    War aber ein Mehrbettzimmer also

    Daraufhin hab ich einen Zettel auf mein Bett gelegt, ich sei mit meinem Besuch im Garten.
    Zur Vorsicht, damit die nicht etwa auf mich warten.

    Meine Zimmermitbewohnerin war im Bad, die konnte ich nicht warnen.

    Dann hab ich mich für eine gute Weile mit Buch in die Kapelle verdrückt.

    Zu solchen Maßnahmen muss man als unschuldige Patientin greifen

    Ich finde ja, man könnt die Leut vorher mal sachte anfragen...
    Aber naja, heute lach ich drüber.

    Es hat sich übrigens rausgestellt, dass meine Bettnachbarin von diesem Service des Hauses recht angetan war.
    Den ganzen Nachmittag hat sie mir davon vorgeschwärmt.
    Tja, so kann's gehen

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    ... Da sprang auf einmal die Tür auf und Prinz mit Gefolge standen im Raum. So richtig mit Tschingderassabumm und Appelkorn.
    ...
    Jessesmarianjosef, das wär ja wohl die ultimative Steigerung der Clowns gewesen

  4. User Info Menu

    AW: Rote Nasen

    Fliegenpiltzin, ich muss das Zweite Gesicht haben! Genau so war meine Horrorvision, glückliche Mit-Pat inklusive.

    In Utes Fall wäre ich nach Krankenhaus-Massaker ins Knast-KKH gekommen. Seligkeit! weder rote noch Pappnasen

  5. User Info Menu

    AW: Rote Nasen



    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    ....Genau so war meine Horrorvision, glückliche Mit-Pat inklusive.

    ...
    Dann hör auf dein Gefühl & sei gewappnet.
    Besser ist das...

  6. User Info Menu

    AW: Rote Nasen

    *Schild mal und in Notfallkoffer pack*

  7. User Info Menu

    AW: Rote Nasen

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    ... auch Assistance Dogs zu Besuch ...
    Das ist mein Alptraum - dass ich dement bin (und vielleicht im Heim) und da kommt jemand mit Hund, und ich kann mich nicht mehr wehren.

    Gute Clowns fände ich nett.

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Rote Nasen

    Ich staune gerade, dass es zu Zeiten der Covid19-Pandemie und der Besucherbeschränkungen so etwas wie Clowns in deutschen Krankenhäusern geben soll.
    Ich weiß noch, wie wir in Auschwitz in der Baracke saßen und uns überlegt haben,was wir den Deutschen antun würden. [...] es waren die schlimmsten Dinge, über die wir nachdachten. Aber dann sagten wir uns: Wenn wir das täten, dann wären wir genauso schlimm wie sie.
    Ruth Webber, geb. Rut Muszkies, zum Zeitpunkt ihrer Befreiung 9 Jahre alt


    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.

  9. User Info Menu

    AW: Rote Nasen

    Da kann dir im Krankenhaus noch ganz anderes passieren: 1993 war ich wegen eines kleinen Eingriffs einige Tage in einem Krankenhaus, dessen Pflegekräfte überwiegend katholische Nonnen waren. Am Sonntagmorgen kam eine Nonne zu mir und kündigte an, dass der neugeweihte Priester heute ins Krankenhaus komme um den Kranken den Primizsegen zu spenden. Sie strahlte so, dass ich nicht "Nein" sagen konnte und habe es über mich ergehen lassen.
    "Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen."
    Ralf Dahrendorf (1929-2009)

    "Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen!"
    Dalai Lama (geb. 1935)

    "Warum denn immer gleich so sachlich werden, wenn es doch auch persönlich geht!"

    André Heller (geb. 1947)

    in der BriCom als Hillie unterwegs seit 2003

  10. User Info Menu

    AW: Rote Nasen

    Auch in nicht-konfessionellen kkh hat mich immer ein passender Geistlicher heimgesucht. Einer ist mir unvergesslich, er hat ernsthaft theologisch mit mir diskutiert, kam ein paar Tage später nochmal. Es waren so ziemlich die besten Gespräche meines Lebens.

Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •