+ Antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 108 von 108

  1. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    36.032

    AW: Petition an Angela Merkel gegen das digitale Versorgungsgesetz

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Na, sorry, aber das deutsche Gesundheitssystem ist nun wahrlich kein winning system, das man so lassen sollte wie es ist
    verschlechtern sollte man es trotzdem nicht.

    nicht jede Änderung ist gut, nur weil es eine Änderung ist.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  2. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    12.394

    AW: Petition an Angela Merkel gegen das digitale Versorgungsgesetz

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Aber dass unterschiedliche Ärzte unterschiedliche Meinungen haben, ist doch super. Dann kann man am besten abwägen. Oder möchtest du dich nur von Ärzten behandeln lassen, die das tun, was du als Laie glaubst, was richtig ist?
    allerdings möchte ich das!

  3. Avatar von Sortie_Echo
    Registriert seit
    28.05.2017
    Beiträge
    2.203

    AW: Petition an Angela Merkel gegen das digitale Versorgungsgesetz

    Zitat Zitat von ambiva Beitrag anzeigen
    allerdings möchte ich das!
    Ich auch.

  4. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.382

    AW: Petition an Angela Merkel gegen das digitale Versorgungsgesetz

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen

    Ich empfinde es aber als Sauerei, dass die Regierung sich nicht um die lückenlose Sicherheit kümmert. Da ist dann die Arztpraxis verantwortlich, deren absolutes Steckenpferd ja die EDV ist.
    .

    Wie sollte den die Regierung sich um einzelne Praxen kümmern?

    Mehr, als Vorschriften zu erlassen, die dann oft genug ignoriert werden(siehe Datenschutz Verordnung als Beispiel), ist nicht machbar.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  5. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.382

    AW: Petition an Angela Merkel gegen das digitale Versorgungsgesetz

    Zitat Zitat von ambiva Beitrag anzeigen
    allerdings möchte ich das!
    So Denkende sind das Übel des Gesundheitssystems.

    Diagnosen machen lassen, bis es persönlich passt, weil man ja gehört hat.
    Meinung suchen zur Bestätigung, egal ob wahr oder nicht.
    Das das bei der Gesundheit sogar tödlich sein kann, ist irrelevant?

    Kopfschütteln*

    Klar gilt man sich bei schweren Geschichten eine Abgleichsdiagnose, aber nicht mit so einer Motivation.

    Und ich finde es sehr gut, dass man zukünftig sehen kann, was man als Arzt für Patienten vor sich hat.
    Mit Abschaffung der Überweisungen durch den Hausarzt wurde so etwas schon gefördert...und ausgenutzt.
    Vielleicht ist damit so endlich mal Schluss und solche Patienten werden dann irgendwann von der Kasse angeschrieben ab einer bestimmten Anzahl von Ärzten zum gleichen Thema.

    Es ist ja auch bekannt, dass es diesen "Arzttourismus" gibt...so hat man endlich Handhabe gegen solche Leute.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  6. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    12.394

    AW: Petition an Angela Merkel gegen das digitale Versorgungsgesetz

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    So Denkende sind das Übel des Gesundheitssystems.

    Diagnosen machen lassen, bis es persönlich passt, weil man ja gehört hat.
    Meinung suchen zur Bestätigung, egal ob wahr oder nicht.
    Das das bei der Gesundheit sogar tödlich sein kann, ist irrelevant?

    Kopfschütteln*
    von ärztehopping hatte ich nichts geschrieben, aber tob dich gerne aus.

    Vielleicht ist damit so endlich mal Schluss und solche Patienten werden dann irgendwann von der Kasse angeschrieben ab einer bestimmten Anzahl von Ärzten zum gleichen Thema.

    Es ist ja auch bekannt, dass es diesen "Arzttourismus" gibt...so hat man endlich Handhabe gegen solche Leute.
    was ist eigentlich so schlimm an denen? das ist immer noch billiger als die überflüssigen und teuren operationen, die vertrauensseligen patienten zuweilen übergeholfen werden.

    - du siehst den patienten als objekt eines reparaturbetriebs. genau diese auffassung von medizin ist es, was wirklich krank ist an unserem gesundheitssystem.


  7. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    12.394

    AW: Petition an Angela Merkel gegen das digitale Versorgungsgesetz

    mal ein konkretes beispiel: jemand hat eine krebsoperation und will anschließend keine hormontherapie machen, sondern den anderen weg gehen, der dann (vielleicht!) folgt.
    da werden die ärzte alle abraten.
    da hätte ich gerne, dass das trotzdem möglich bleibt, einschließlich der ärztlichen versorgung, wenn der krebs dann zurück kommt oder weitergeht.

    - wenn das mit dem datenschutzthema nichts zu tun hat (ich blick nicht ganz durch), freue ich mich! und entschuldige ich mich fürs ot.


  8. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.104

    AW: Petition an Angela Merkel gegen das digitale Versorgungsgesetz

    Das ist ja etwas ganz anderes. Selbstverständlich hast du das Recht zu entscheiden, ob du eine Therapie möchtest oder nicht - inwieweit würde das durch die aktuellen Pläne eingeschränkt?

+ Antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •