Thema geschlossen
Seite 240 von 300 ErsteErste ... 140190230238239240241242250290 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.391 bis 2.400 von 3000

  1. Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    332

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Ich kann hier den Wikipedia Artikel empfehlen: Wasserstoffspeicherung – Wikipedia
    FCK
    AFD


  2. Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    332

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Und auch zur kalten Fusion der Wikipedia Artikel: Kalte Fusion – Wikipedia

    Ich glaube das hat mit realer Physik so viel zu tun wie das Einhorn oder der Yeti....
    FCK
    AFD


  3. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    3.707

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Zitat Zitat von Elinda Beitrag anzeigen
    So ein E-Bike gibt es auch nicht, weil die Technik so weit noch nicht entwickelt ist. Wasserstoff ist so eiskalt durch den hohen Druck - oder? Wie sollte man das an einem E-Bike realisieren?
    Es gibt z. B. das

    Pragma alpha 2.0 aus Frankreich
    mit Brennstoffzelle und Wasserstoff-Nutzung.

    Und das H2 Bike und noch andere.


    Und das finde ich spannend:

    E-Bike mit Brennstoffzelle: LiteFCBike macht nahezu jedes Fahrrad zum Pedelec


  4. Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    332

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Zitat Zitat von Lizzy1234 Beitrag anzeigen
    Es gibt z. B. das

    Pragma alpha 2.0 aus Frankreich
    mit Brennstoffzelle und Wasserstoff-Nutzung.

    Und das H2 Bike und noch andere.


    Und das finde ich spannend:

    E-Bike mit Brennstoffzelle: LiteFCBike macht nahezu jedes Fahrrad zum Pedelec
    Und wo nimmt man die Kartuschen her? Da nehme ich lieber einen zweiten Akku in den Rucksack. Entweder ich kann den auf der Arbeit aufladen oder fahre mit dem zweiten zurück.
    FCK
    AFD

  5. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    16.827

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    @Mokel

    Auf der a5 gibt es so eine Teststrecke für E-Lkws mit Oberleitungen.

    Teststrecke auf der A5: Lastwagen rollen auf erster Elektro-Autobahn | hessenschau.de | Wirtschaft

    „Eternal peace is probably overrated“ Klaus - The Umbrella Academy


  6. Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    332

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    @Mokel

    Auf der a5 gibt es so eine Teststrecke für E-Lkws mit Oberleitungen.
    Ja genau das meinte ich. Da fahren die auf der Autobahn die langen Strecken mit der Oberleitung und für die kürzeren abseits der Autobahn mit dem Akku.

    Und in Schweden testen die mit Stromschienen auch für PKW: Elektroautos: Schweden eroffnet erste offentliche Strecke mit Stromschiene | heise online
    FCK
    AFD

  7. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    33.940

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Danke.
    „Wir werden 2020 zeigen, dass CO2- freie Mobilität möglich sein wird, denn die zu den Olympischen Spielen notwendige Mobilität wird durch wasserstoff-basierte Antriebe ohne CO2 oder andere Schademissionen erlebbar sein.“

    Hier zu Lande ist schon heute der Toyota Mirai als Technik-Alternative erhältlich: Angetrieben von Wasserstoff, stößt er weder CO2 noch andere Schadstoffe aus. Als Kraftwerk für die Stromversorgung seines 154 PS (113 kW) starken Elektromotors dient an Bord des Autos eine Brennstoffzelle. Als Emission entsteht dabei lediglich Wasserdampf. Einziger Wermutstropfen: Der Wagen kostet in der Basisausführung 78 600 Euro.


    hier die Info, wo und wie das hergestellt wird:

    In der Präfektur Fukushima - unrühmlich bekannt geworden durch den Kernkraftwerks-GAU 2011 – wird in Kürze ein Bauprojekt für die größte Wasserstoff-Produktionsanlage der Welt in Angriff genommen. In Zusammenarbeit von Firmen wie Toshiba, Tohoku-Electric, Iwatani und der NEDO (New Energy and Industrial Technology Development Organization) werden bei Fertigstellung der Anlage jährlich 900 Tonnen Wasserstoff mit Solarstrom hergestellt; womit man rund 10 000 Brennstoffzellenautos ein Jahr lang betreiben könnte.

    Zitat Zitat von Mokel Beitrag anzeigen
    Aber der Wasserstoff, der liegt ja nicht einfach verwertbar vor. Der muss erzeugt werden (Elektrolyse) und komprimiert werden, so dass in einen Tank mehr Wasserstoff, als für 3 Meter Reichweite passt. Das kostet Strom ... In Japan bestimmt aus AKWs.
    Wie man liest, kommt das aus einer Solarfabrik.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

  8. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    33.940

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Zitat Zitat von KClO4 Beitrag anzeigen
    und
    c) wenn man leise Kritik übt, bestenfalls blöde Antworten bekommt.
    Schade. Es sollte aber alle interessieren, ob und wie die Arbeitnehmer [Beamte?] zur Arbeit kommen.
    Wie kannst Du das irgendwie öffentlich machen? Presse? Oberster Dienstherr?
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes


  9. Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    332

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Zitat Zitat von Lukulla Beitrag anzeigen
    Wie man liest, kommt das aus einer Solarfabrik.
    Die haben ja jetzt in Fukushima ausreichend Fläche, die für nichts anderes mehr genutzt werden kann...
    FCK
    AFD


  10. Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    332

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Zitat Zitat von Lukulla Beitrag anzeigen
    Schade. Es sollte aber alle interessieren, ob und wie die Arbeitnehmer [Beamte?] zur Arbeit kommen.
    Wie kannst Du das irgendwie öffentlich machen? Presse? Oberster Dienstherr?
    Das ist doch sinnlos. Da hat irgendein Rechnungshof ermittelt, dass das Amt zu viele Dienststellen hat und wir alle sind froh, wenn unwirtschaftliche Gebäude weg fallen. Solange bei der Planung von sowas nicht von vornherein auf gute Erreichbarkeit geachtet wird, sehe ich da wenige Chancen.

Thema geschlossen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •