Thema geschlossen
Seite 2 von 300 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 3000
  1. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Zitat Zitat von marylin Beitrag anzeigen
    Nur dieses Rumgehacke auf den Braunkohlefördernden geht mir gewaltig auf den Keks. Das ist aber scheinbar irgendwie chic zur Zeit. Naja, und man muss Freitags nicht in die Schule.
    Die ist tatsächlich erheblich an der Klimabelastung beteiligt, ein Stopp war doch schon längst absehbar, war aber wahltaktisch nicht so günstig. Das ist aber auch hier auch nicht die Frage, weil sie nur ein Aspekt in diesemKonglomerat ist. Die Demos, so wie ich sie wahrnehme, sind bis jetzt einfach "gegen", ohne konkrete Vorschläge

  2. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    "Denn mit jedem Tag, der ungenutzt verstreicht, setzt ihr unsere Zukunft aufs Spiel!"

    Die Zukunft setzen sie erst mal mit jedem verdemonstrierten Unterrichtstag aufs Spiel. Wann soll der Stoff nachgeholtwerden? *Mein Déjà vu von 68*

  3. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.600

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    "[FONT="] [/FONT]Denn mit jedem Tag, der ungenutzt verstreicht, setzt ihr unsere Zukunft aufs Spiel!"

    Die Zukunft setzen sie erst mal mit jedem verdemonstrierten Unterrichtstag aufs Spiel.
    Das sehe ich jetzt nicht so. Ich freue mich darüber, dass die Jugend generell anders die Dinge angeht. Es ist ihre Zeit. Ich bin jetzt zwar gerade mal Mitte 40, sehe es aber durchaus gerne, dass die Jugend die Zukunft gestaltet. Selbst gestaltet. Auch wenn das anders ist, wie ich es früher getan hätte. Aber das schreckt mich nicht ab. Im Gegenteil.

  4. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    jep, und mit jedem neuen smartphone, fast food etc.....

  5. Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    2.936

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Unglaublich wie man sich hier über den Nachwuchs lustig macht, weil man offenbar selbst seine Komfortzone niemals verlassen würde.

    Genau die gleichen Reaktionen bekommt man bei Streikenden. Unverständnis und der Vorwurf, den ginge es wohl zu gut.

    Ich bin gerade echt wütend.
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -

  6. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    ich bin eher besorgt zu sehen, wer mal für meine rente aufkommen soll.

  7. Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    2.936

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    "
    Die Zukunft setzen sie erst mal mit jedem verdemonstrierten Unterrichtstag aufs Spiel. Wann soll der Stoff nachgeholtwerden? *Mein Déjà vu von 68*
    Was für ein ausgemachter Blödsinn. Immer schön brav sein? Immer schön Klappe halten? Wohl nicht's mitgenommen aus "68"? Die Generation "68ger" ist ja wohl nicht unter der Brücke gelandet.
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -

  8. Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    2.936

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Zitat Zitat von Mostrich Beitrag anzeigen
    ich bin eher besorgt zu sehen, wer mal für meine rente aufkommen soll.
    Genau. Also Jugend, Schnauze halten und alles akzeptieren. Die Generation, die euch eure Zukunft versaut hat, braucht ihre Rente.
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -

  9. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    23.330

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Zitat Zitat von Killeshandra Beitrag anzeigen
    Vielleicht habe ich mich etwas missverständlich ausgedrückt. Ich meine, was tun die Protestler in ihrem eigenen Leben gegen den Klimawandel und für die Umwelt?
    Geht's hier um Berechtigung? Muss man Vegetarier sein, um gegen Massentierhaltung zu sein?

    Zitat Zitat von marylin Beitrag anzeigen
    Oder Frankreich - Gelbwesten... da bewegt sich was.
    Werden die auch gefragt, womit sie ihre Demos rechtfertigen?

    Nur dieses Rumgehacke auf den Braunkohlefördernden geht mir gewaltig auf den Keks. Das ist aber scheinbar irgendwie chic zur Zeit. ...
    Für mich ist das logisch. Klima-Apostel Deutschland und holzt Abertausende Hektar eines Jahrhunderte alten Waldes ab, der genau das ist, was gebraucht wird: Ein Schutz gegen den Klimawandel. Und wozu? Um an einer Energie festzuhalten, die in die Tonne gehört, weil sie den Schaden weiter fördert.

    Wieso wird den gemeckert und gespottet, statt sich den jungen Leuten anzuschließen? Sie haben alle Unterstützung verdient, die sie bekommen können. Es immer noch ihre Welt, wenn wir schon lange im Jenseits posten.
    Empörungsmob
    John Malkovich über Social Media und Co, Interview Augsburger Allgemeine Zeitung, 15.12.2018

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  10. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.600

    AW: Schüler-Freitagsdemos

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Es immer noch ihre Welt, wenn wir schon lange im Jenseits posten.

Thema geschlossen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •